Browserpush
17  

Karlsruhe/Walldorf Der KSC hat seinen Vertrag nicht verlängert - jetzt kickt Eigengewächs Janis Hanek in der Regionalliga

13 Jahre lang spielte Janis Hanek für den Karlsruher SC. Nun ist der gebürtige Rastatter vereinslos - zumindest bis jetzt. Denn: Ein Verein aus der Regionalliga Südwest soll sich den 22-Jährigen nun geschnappt haben.

Von der der DJK/RSC Rastatt über den U10-Teil des KSC, sieben Einsätze in Liga drei bis hin zu einem Einsatz in der 2. Bundesliga - Janis Hanek kann beim Wildparkclub mit seinen 22 Jahren bereits auf eine lange Vergangenheit zurückblicken. Insgesamt trug er in 13 Spielen das Trikot der KSC-Profis.

 

Doch dann verlängerte der Verein den Vertrag mit dem gebürtigen Rastatter nicht - auch, weil der durch eine schwere Knieverletzung lange ausgefallen war. Zuletzt hatte ihn ein Kreuzbandriss fast die komplette Saison 2020/21 außer Gefecht gesetzt.

Marlon Dinger ebenfalls bei Walldorf im Gespräch

Der 22-Jährige, der sich im zentralen Mittelfeld am wohlsten fühlt, aber beim KSC auch als Rechtsverteidigern gute Leistungen ablieferte, unterschrieb nun laut mehrerer Medienberichte beim Regionalligisten Astoria Walldorf einen Vertrag. Hanek, der bei Walldorf in Testpartien stark spielte, will einen neuen Anlauf nehmen, um sich nach großem Verletzungspech, im bezahlten Fußball zu etablieren.

Janis Hanek (KSC 25) am Ball, im Duell mit Saliou Sane (KSC 14) hinten schaut Christian Eichner (KSC Co-Trainer) zu.
Janis Hanek (KSC 25) am Ball, im Duell mit Saliou Sane (KSC 14) hinten schaut Christian Eichner (KSC Co-Trainer) zu. | Bild: Carmele/TMC-Fotografie

Und: Gut möglich, dass demnächst täglich eine Fahrgemeinschaft aus Rastatt und Kuppenheim in Richtung Walldorf rollt, denn: Marlon Dinger, der seine ersten Schritte im Fußball beim SV 08 Kuppenheim absolvierte, soll kurz vor einem Wechsel vom KSC ebenfalls nach Walldorf stehen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (17)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Markymark
    (573 Beiträge)

    27.07.2021 22:52 Uhr
    Zukäufe
    schwieriges Thema. Als 2. Ligist kommt man ohnehin nicht an die wirklich guten, und selbst wenn, hätte man wenig davon, weil für 2. Liga Spieler zahlt man eben nicht die Ablösen...wie man es kennt von den großen Bundesliga Clubs. Meine gehört zu haben, dass man ein Mirkovic hinzugekauft hat und er so wie ich mitbekam auch einen guten Eindruck in den Testspielen gemacht, trotzdem sucht man einen 4. IV bzw. hat im defensiven Mittelfeld mit Fröde verlängert, was glaube ich seine Position wäre....irgendwie klingt es auch nicht durchdacht, kauft man so Spieler in der u19/u17 hinzu, setzt man diesen Spielern dann doch Etablierte davor, wo sie schlecht an denen vorbeikommen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KSC-Hokey
    (57 Beiträge)

    27.07.2021 07:44 Uhr
    das soll mal einer verstehen
    Janik hat sich letztes Jahr Kreuzband gerissen. KSC verlängert seinen Vertrag um ein Jahr.
    Jetzt wo er wieder genesen ist, wird er davon gejagt...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (4413 Beiträge)

    26.07.2021 18:38 Uhr
    Ein trauriges Kapitel in Sachen Nachwuchsarbeit
    Wir haben leider mehr negative Berichte als erfolgreiche Etablierung junger Spieler im Profiteam.

    Ob die alle CE nicht gut genug gekannt haben?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   steely
    (427 Beiträge)

    27.07.2021 14:08 Uhr
    Nein hat mit dem Kennen
    Des Trainers Nichts zu tun...hat einfach damit zu tun dass den jungen Spielern bei entsprechender Leistung viel versprochen wird und wenn sie verletzt werden und dadurch bedingt lange ausfallen der Verein sie fallen lässt. CE alleine kann dafür nichts...das ist KSC-DNA
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Krunemer
    (293 Beiträge)

    26.07.2021 20:10 Uhr
    Antwort auf deine Frage
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere Netiquette und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   schwarzvoraugen
    (4413 Beiträge)

    26.07.2021 20:14 Uhr
    Dann bin ich ja froh,
    dachte schon da wäre was dran gewesen.

    Die Häufung derartiger Fälle hat dann wohl andere Gründe… Du weisst nich zufällig welche?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Markymark
    (573 Beiträge)

    27.07.2021 08:32 Uhr
    Diese Probleme
    haben auch andere Clubs, der Leistungsdruck ist sehr hoch, da kann man kaum Eigengewächse bringen, die über kaum und wenig Erfahrung haben, ist natürlich auch Qualität Sache, denke beim KSC spielt kein U21 oder U19 Nationalspieler. Kother ist durch das Raster von Kuntz durchgefallen, doch nicht so ein großes Talent, viele sehen oft mehr hier wie wirklich da ist. Denke es sind einige dabei, die irgendwann 2. Liga oder besser spielen könnten, aber einige brauchen eben den Unweg Regionalliga / 3.Liga. Ständig deswegen auf CE einzudreschen bringt nicht viel, wenn die Spieler überzeugen, bekommen Sie auch Einsätze.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (4413 Beiträge)

    28.07.2021 08:51 Uhr
    Gerade junge und labile Spieler brauchen den Rückhalt des Trainers
    Vertrauen und eine starke Führung/Coaching tragen wesentlich zur Entwicklung eines Spielers bei. Es ist ganz sicher nicht das beste Verhältnis zwischen Kother un CE. Gibt es in einem solchen Fall eine bessere Lösung als einen weiteren Spieler zu einem Regionalligisten abzugeben?

    Eine Ein- Wiederauswechslung in einem Spiel kann in einer solche Phase einen jungen Spieler zerstören.
    Das muss auch ein junger und unerfahrener Trainer wissen…
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kraichgauer80
    (250 Beiträge)

    27.07.2021 20:58 Uhr
    Aktuell gibt es
    einige Kritiker der Leistungszentren, das es hier im Verhältnis Aufwand und Ertrag eher schlecht aussieht. Wenn man mal die Jugendspieler abzieht, welche teuer hinzugekauft werden. Die Probleme hat nicht nur der KSC, selbst eine TSG als Beispiel hat da schlechte Ergebnisse. Daher kann man ihr Kommentar nur bestätigen. Manche wollen die Tatsachen nicht sehen und brauchen immer einen Grund auf anderen rum zu hacken
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Markymark
    (573 Beiträge)

    27.07.2021 22:55 Uhr
    Zukäufe
    schwieriges Thema. Als 2. Ligist kommt man ohnehin nicht an die wirklich guten, und selbst wenn, hätte man wenig davon, weil für 2. Liga Spieler zahlt man eben nicht die Ablösen...wie man es kennt von den großen Bundesliga Clubs. Meine gehört zu haben, dass man ein Mirkovic hinzugekauft hat und er so wie ich mitbekam auch einen guten Eindruck in den Testspielen gemacht, trotzdem sucht man einen 4. IV bzw. hat im defensiven Mittelfeld mit Fröde verlängert, was glaube ich seine Position wäre....irgendwie klingt es auch nicht durchdacht, kauft man so Spieler in der u19/u17 hinzu, setzt man diesen Spielern dann doch Etablierte davor, wo sie schlecht an denen vorbeikommen, wenn sie hochkommen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen