1  

Karlsruhe Blau-weißes Spotlight: KSC-Verteidiger Roßbach im Pech

Länderspielpause, in den Ligen ruht der Ball. Auch der Karlsruher SC muss sich etwas gedulden bis zum nächsten Punktspiel. Für einen Akteur ist dies besonders ärgerlich: Damian Roßbach. ka-news wirft in der neuen Rubrik "Spotlight" einen Blick auf den Verteidiger und beleuchtet noch einmal sein Spiel in Rostock.

Er war der Pechvogel der Partie in Rostock. Der gebürtige Frankfurter Damian Roßbach hat gut gespielt, prima gekämpft - die Begegnung aber durch ein Eigentor zu Ungunsten des KSC entschieden. Roßbach fälschte den Schuss von Marco Königs in der 51. Minute unglücklich und unhaltbar für Torhüter Benjamin Uphoff ab. Die Badener hatten das erste Auswärtsspiel dieser Saison verloren.

Damian Roßbach
Damian Roßbach | Bild: Tim Carmele | TMC-Fotografie

Doch dieses Missgeschick wird den Linksverteidiger nicht aus der Bahn werfen. Das sieht er auch so, geht nicht davon aus, dass der KSC durch dieses 0:1 "einen Knacks" bekommt. "Wir werden gegen Wiesbaden wieder Vollgas geben."

Roßbach ist "Mister Zuverlässig"

Der Neuzugang, der aus Sandhausen kam, wird derweil immer selbstbewusster. Seine Offensiv-Aktionen werden besser. Auch wenn der Mann mit dem Helm wohl nie ein ausgewiesener Flanken-Gott wird. Aber er gehört zur Kategorie "Mister Zuverlässig". Und er ist ein Dauerbrenner! Elf Ligaspiele bestritt der KSC bisher - und Roßbach war jede Minute davon dabei.

Der Linksfuß ist kein Fußball-Rastelli - aber ein Teamplayer par excellence! Einer, den jede Mannschaft braucht. "Ich bin hierhergekommen um Gas zu geben, Fußball zu spielen", sagt er selbstbewusst aber ohne den Hauch von Überheblichkeit. "Wir haben gezeigt, dass wir eine richtig geile Truppe sind, dass wir richtig gut kicken können", fügt er hinzu und ergänzt flugs mit Blick nach vorne: "Wir müssen Gas geben und nicht auf die Tabelle schauen."

Der Artikel wurde nachträglich bearbeitet.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben