299  

Rostock Punktgewinn in Rostock: KSC stoppt Negativserie

Nach zuletzt fünf Niederlagen in Folge hat der Karlsruher SC am Sonntagnachmittag endlich wieder einen Punkt einfahren können. Bei Hansa Rostock erkämpften sich die Badener ein 1:1 (1:0)-Unentschieden.

"Verlieren verboten" war die Ansage von KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer vor der Partie gewesen. Und die Spieler zeigten zu Spielbeginn, dass sie sich in Rostock durchaus Chancen auf einen Punktgewinn ausrechneten. Die Karlsruher begannen engagiert, jedoch ohne wirkliche Torgefahr auszustrahlen.

Hansa dagegen hätte in der achten Spielminute durchaus in Führung gehen können: Nach einem Eckball kam Dominic Peitz zum Kopfball, doch KSC-Keeper Dirk Orlishausen zeigte sich reaktionsschnell und klärte. Kurze Zeit später war Delron Buckley, diesmal als Linksverteidiger aufgestellt, gegen Tom Weilandt zur Stelle. Rostock erhöhte den Druck auf die Karlsruher und zeigte durch schnelle Pässe, wie leicht die Defensive der Gäste auszuspielen ist.

Die erste kleine Torchance für den KSC hatte Dennis Kempe nach einem Freistoß von Buckley. Sein Kopfball ging jedoch deutlich am Tor vorbei (23.). Kurze Zeit später musste der Innenverteidiger nach einem unglücklichen Zusammenprall zur Behandlung an der Nase kurz den Platz verlassen. Diese Überzahl nutzte Hansa Rostock aus und erzielte durch Marcel Schied die 1:0-Führung (25.).



Wie so häufig verlor der KSC nach diesem Rückschlag etwas den Faden, bis zur Halbzeitpause spielte fast nur noch Rostock. Dabei vergab Timo Perthel gleich doppelt die Möglichkeit die Gastgeber mit 2:0 in Führung zu schießen (32., 42.).

Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts wechselte Scharinger doppelt, brachte mit Gaetan Krebs (für Matthias Cuntz) und Anton Fink (für Patrick Milchraum) neue Offensivkräfte. Doch erst in der 66. Spielminute hatte Klemen Lavric eine kleine Chance, sein Kopfball ging jedoch deutlich über die Querlatte. Auf der Gegenseite wurde Orlishausen beim Schuss von Tino Semmer zu einer Glanzparade gezwungen (68.).

Der KSC steckte nicht auf und wurde in der 78. Minute dafür belohnt: Nach Flanke von Alexander Iashvili war Lavric mit dem Kopf zur Stelle und lenkte den Ball zum 1:1-Ausgleich in die Maschen.

Aufstellung Hansa Rostock: Müller - Schyrba, Pannewitz, Wiemann, Pelzer - Peitz - Weilandt (64. Jänicke), Perthel (82. Ziegenbein) - Lartey - Schied (75. R. Müller), Semmer.
Aufstellung KSC: Orlishausen - Lechner, Aquaro, Kempe (83. Haas),  Buckley - Cuntz (46. Krebs), Staffeldt - Bo. Müller, Iashvili, Milchraum (46. Fink) - Lavric.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (299)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (1446 Beiträge)

    28.09.2011 00:51 Uhr
    Millionen verschwinden?
    Das wäre ja was ganz Neues beim KSC...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   wildpark
    (1103 Beiträge)

    25.09.2011 22:12 Uhr
    Tja
    einige verstehen es anscheinend immernoch nicht, wenn hier extra gesagt wird, dass hier nichts über Präsidenten geschrieben werden soll.

    Das heute war ein Fußballspiel und weder unser jetziger noch unser Ex-Präsident haben damit etwas zu tun. Der Tabellenwert hat auch diese Woche nichts mit dem Präsidenten zu tun zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (1446 Beiträge)

    28.09.2011 00:48 Uhr
    Wo
    steht denn diese Regel? Im "Gebetsbuch der Wellenreuther-Sekte?" Sorry, da bin ich kein Mitglied.

    Ich halte es lieber mit der Bibel: "Gott ist der Herr. Du sollst keine anderen Götter neben ihm haben."
    Und besonders mag ich: "Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten." Zu deutsch: Du sollst nicht lügen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   honktonk
    (3196 Beiträge)

    25.09.2011 22:50 Uhr
    lol, gibt es jetzt Regeln, die hier beachtet werden sollen und von jedem Dahergelaufenen aufgestellt werden dürfen? grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (81 Beiträge)

    26.09.2011 14:11 Uhr
    Natürlich
    gibt es auch hier Regeln wie an jedem Ort wo sich Menschen treffen. Ob eine davon ist ,hier ständig Poltik gegen den Präsidenten zumachen liegt wohl an jedem einzelnen. Wo der Sinn sein soll frage ich mich allerdings schon. Was wollt ihr? Dass IW zurücktitt ? Und dann ? Wem ist mit der ständigen Unruhe geholfen ? Lasst die vertblödete Polemik einfach weg. Oder hört euch in Sttgt keiner mehr zu ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3282 Beiträge)

    26.09.2011 19:33 Uhr
    dA haste absolut recht!
    wat war det war und dieses ehwige nachtretten ist ehe unsportlich.
    Wir haben nun Ingo und das ist auch gut so !

    Blau Weiß für immer solange die Sterne noch stehen................
    und gegen Fürth wirds ein dreier ! auf gehts Jungs.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   roli
    (2058 Beiträge)

    25.09.2011 15:24 Uhr
    Ein Punkt
    Wir haben einen Punkt
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Smallwood
    (1506 Beiträge)

    26.09.2011 00:50 Uhr
    nochwas:
    man muss aber auch nochmal festhalten, dass es ums glück derzeit wirklich nicht gut bestellt ist. letzte woche mehrfach aluminium und heute ein gegentreffer in unterzahl, der zudem auch noch billard-mäßig zusammengestochert war. klar, rostock hatte mehr vom spiel und mehr tore machen müssen aber die sind eben einfach dem tabellenstand entsprechend abschlussschwach, wiel unvermögen.

    verletzungssorgen, gelb-sperren.. es läuft echt grad nichts!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Smallwood
    (1506 Beiträge)

    25.09.2011 17:00 Uhr
    zufallstreffer
    das spiel war mega schlecht.

    so darf und kann es nicht weitergehen. der punkt täuscht über den spielverlauf hinweg. rostock hätte uns bezwingen müssen.

    das beste war der sky-kommentator: "das spiel hat jetzt kreisliganiveau"
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 .... 28 29 30 (30 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.