58  

Karlsruhe Meniskus-OP: KSC-Verteidiger Soumaré fällt bis Saisonende aus

Im Kampf um den Verbleib in der zweiten Fußball-Bundesliga wird der Karlsruher SC wohl länger auf seinen Verteidiger Bakary Soumaré verzichten müssen. Nach ka-news-Informationen wird der Malier, den zuletzt Knieprobleme plagten und der bereits im Spiel gegen Greuther Fürth passen musste, wahrscheinlich am Meniskus operiert werden. Somit fällt Soumaré voraussichtlich bis zum Saisonende aus.

Bakary Soumaré, der erst nach der Winterpause zum KSC gekommen war, hatte schon am Freitag vor dem Spiel gegen Greuther Fürth wegen Knieproblemen auf das Training verzichten müssen. Auch beim Spiel gegen den Tabellenführer der zweiten Liga kam der 26-Jährige nicht zum Einsatz.

Wenn sich Soumaré einer Knie-OP unterziehen muss, wird Trainer Markus Kauczinski voraussichtlich für den Rest der Saison auf den Verteidiger verzichten müssen. Der Abwehrspieler fliegt vermutlich gegen Ende der Woche zu weiteren Untersuchungen in die USA.

 

Mehr zu Bakary Soumaré:

KSC-Verteidiger Bakary Soumaré im Interview: "Haben uns defensiv verbessert"
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (58)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   g96b
    (117 Beiträge)

    28.03.2012 15:43 Uhr
    man muss es positiv sehen
    vielleicht wird dann ein iv eingesetzt, der net nur bälle nach vorn schlägt, sondern schonmal was von aufbauspiel gehört hat..
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Grunemer
    (1299 Beiträge)

    29.03.2012 09:15 Uhr
    und
    wer soll das sein?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   crashtestdummy
    (171 Beiträge)

    29.03.2012 14:46 Uhr
    hmmm
    Magic Metz!?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   citizentm
    (1193 Beiträge)

    28.03.2012 06:51 Uhr
    Bei aller Sympathie...
    ... für jeden KSC Fan egal welcher Meinung / Couleur, aber der Thread heute ist wirklich an Niveaulosigkeit kaum zu unterbieten.

    Bei Topklubs hört man es sehr viel seltener, dass sich jemand im Training verletzt. Da passiert es eher im Spiel.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   vonderVogelweide
    (2791 Beiträge)

    28.03.2012 10:29 Uhr
    Flucht vom KSC oder Ärztemangel in D. ?
    lt. BNN wird sich der in die USA abreisende Abwehrspieler kommende Woche in Chicago am Außenmeniskus operieren lassen. Die haben bei den vielen Fußballern in den USA natürlich auch viel mehr Erfahrung als in Deutschland zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (5582 Beiträge)

    28.03.2012 12:41 Uhr
    was
    hat das mit dem ksc zu tun?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Grunemer
    (1299 Beiträge)

    28.03.2012 10:37 Uhr
    haben
    nur Fußballer einen Außenmeniskus? Vielleicht gibts in Chicago wirklich einen Spezialisten? Mann, Mann, Hauptsache irgendetwas geschrieben und gehetzt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   vonderVogelweide
    (2791 Beiträge)

    28.03.2012 11:49 Uhr
    liegen da schon die Nerven blank?
    grunemer, bei der guten Ärzteversorgung die wir in D haben und vor allem die Erfahrung gerade bei OP's im Bereich Außenmeniskus ist es für mich unverständlich das dieser Spieler bis in die USA reisen muß um eine Operation zu erhalten. Diese Frage muß doch noch erlaubt sein und was hat das mit Hetze zu tun, steht doch heute in den BNN.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Grunemer
    (1299 Beiträge)

    28.03.2012 11:56 Uhr
    wenn er
    am Außenmeniskus operiert werden muß, ist die Saison für Bak sowieso gelaufen, dann ist es doch grad egal, wo er operiert wird, ob in D, USA oder Timbuktu.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   landei
    (6123 Beiträge)

    28.03.2012 16:50 Uhr
    aber nur
    wenn er die Flugkosten selber zahlt. Weiss man das so genau ? Nicht dass die deshalb noch die Eintrittgelder erhöhen müssen, sogenannter Airzuschlag grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 (6 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben