125  

Karlsruhe Wiedergutmachung geglückt: KSC gewinnt gegen Erfurt

Der Karlsruher SC ist zurück auf der Siegerstraße: Am Mittwochabend bezwangen die Blau-Weißen im heimischen Wildparkstadion Rot-Weiß Erfurt mit 3:0 (0:0) und betrieben damit Wiedergutmachung für den schwachen Auftritt wenige Tage zuvor gegen Burghausen.

Hatte Cheftrainer Markus Kauczinski seine gegen den SV Wacker Burghausen wackelige Innenverteidigung durch Martin Stoll neue Sicherheit geben wollen, musste der KSC nach gerade einmal zehn Minuten wieder auf das Duo Daniel Gordon und Jan Mauersberger vertrauen – Stoll ging verletzt vom Platz.

Ergebnisse und Tabelle 3. Liga – 11. Spieltag

Nicht nur aufgrund des frühen Wechsels benötigte der KSC einige Zeit, um in die Partie zu finden. Ein Schuss von Hakan Calhanoglu ans Außennetz (20. Minute) war die erste gelungene Offensivaktion der Blau-Weißen. Auf der Gegenseite lenkte Keeper Dirk Orlishausen einen Schuss von Mijo Tunjic gerade noch an die Querlatte (25.).

Wirklich gut taten diese beiden Altionen dem Spiel aber auch nicht, es blieb sowohl arm an Niveau, als auch an Torraumszenen. Ein Freistoß von Hakan Calhanoglu  blieb lange Zeit die einzige interessante Szene (33.) - bis zur 40. Minute: Hatte Marius Strangl vor dem Standard für den KSC bereits die Gelbe Karte gesehen, zeigte ihm Schiedsrichter Sören Storks nach einem harmlosen Foul an Steffen Haas in der KSC-Hälfte Gelb-Rot. Damit musste Erfurt 50 Minuten in Unterzahl agieren.

Van der Biezen trifft kurz nach Wiederanpfiff

Nach der Halbzeitpause hatten noch nicht alle Zuschauer ihre Plätze wieder eingenommen, da führte der KSC plötzlich: Koen van der Biezen hatte von der Strafraumgrenze abgezogen, RWE-Keeper Marcus Rickert blieb ohne Abwehrchance (46.).

Jetzt war deutlich mehr Feuer im Spiel der Gastgeber, die durch Rouwen Hennings (52.) und Gaetan Krebs (54.) weitere gute Chancen hatten. Als Hennings in der 63. Minute im Strafraum zu Boden ging, forderten viele Zuschauer einen Elfmeter, der Schiedsrichter entschied jedoch, dass der Ball gespielt wurde. Kurz darauf klärte Rickert einen Schuss von Steffen Haas (64.).

War der KSC gegen zehn Erfurter eigentlich überlegen, liefen sie nur wenige Augenblicke in einen Konter, den Orlishausen gegen Dominick Drexler parierte (65.).Auch anschließend hatte der KSC trotz einem Mann mehr auf dem Platz immer wieder Probleme. Vor allem unnötige Fehlpässe und Ballverluste brachten die Gastgeber immer wieder in Gefahr.

Bis zur 82. Spielminute mussten die KSC-Fans zittern, ehe Hennings mit seinem Tor zum 2:0 den KSC endgültig auf die Siegerstraße führte. In der 90. Spielminute erzielte van der Biezen schließlich das 3:0.

ka-news-Leserorakel lag richtig

In einer nicht repräsentativen Umfrage fragte ka-news seine Leser zum Spielausgang des KSC gegen Erfurt. Über die Hälfte aller Umfrageteilnehmer lag hierbei richtig: 51,66 Prozent prophezeiten einen Sieg für den KSC. Ein Viertel hingegen zeigte sich skeptisch: "Gegen Erfurt setzt es für die Blau-Weißen eine Niederlage", so das Vorum von 24,44 Prozent. 13,11 Prozent der teilnehmenden ka-news-Leser tippte auf Unentschieden. Das Thema intreressierte 9,79 Prozent nicht.

Karlsruher SC: Orlishausen - Schiek, Stoll (10. Gordon), Mauersberger, Kempe (67. Klingmann) - Haas - Alibaz (78. Varnhagen), Krebs - Calhanoglu - Hennings, van der Biezen.
FC Rot-Weiß Erfurt: Rickert - Ofosu-Ayeh, Möckel, Oumari, Czichos - Pfingsten-Reddig (78. Ahrens), Engelhardt (85. Öztürk) - Strangl, Möhwald (85. Bertram), Drexler – Tunjic.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (125)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Joker1894
    (3060 Beiträge)

    28.09.2012 12:59 Uhr
    ...
    Wen interessiert das obs ein Grottenkick war oder nicht? Der VFB ist mit lauter Grottenkicks Deutscher Meister geworden. Dortmund spielt mit schönem Fußball 3:3....ist doch scheiß egal wie man gewinnt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   seisiKSC
    (209 Beiträge)

    27.09.2012 16:50 Uhr
    am Schluss Platz 2
    die Mannschaft ist spielerisch die Beste der 3.Liga
    aber das Spiel ohne Ball und die Laufbereitschaft war gegen Burghausen Platz 18 und gegen Erfurth Platz 15
    es fehlt die Motivation gegen "schlechte" Gegner,
    ich fand die ersten 30 Minuten auch grausam, aber ich sehe noch was positives. vor 2Jahren haben wir jeden Gegner an die Wand gespielt, bis wir 0:1 hinten lagen, und haben dann so verloren
    jetzt haben wir endlich Stürmer die das Tor treffen
    das wird schon noch
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3038 Beiträge)

    30.09.2012 19:08 Uhr
    sag mal auf welchm Spiel warst du denn ?
    ich hab jetzt 3 Tage gebraucht um mich von der Scheiße zu eholen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   seisiKSC
    (209 Beiträge)

    19.05.2013 11:07 Uhr
    am ende Platz 2
    na, wat sachste nu
    ich hatte zwar nur Platz 2 erwartet, aber 1 ist ja auch OK
    gruß
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3038 Beiträge)

    19.05.2013 15:30 Uhr
    HUT ab !
    nach dem Spiel hätte ich den Ar... verwettet das es nicht für die ersten 5 reicht !
    Aber ich bin ja lern fähig !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   friend60
    (2561 Beiträge)

    27.09.2012 16:07 Uhr
    3 Punkte
    über die ich mich auch freue, aber ich habe keinen Bock 23€ für ein Spiel zu bezahlen und dafür so ein Minusgekicke zu sehen. Sieg hin oder her, aber ansehen will ich es schon noch können. traurig
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   friend60
    (2561 Beiträge)

    27.09.2012 15:39 Uhr
    Aufsteigen?
    Im Leben nicht.Mehr wie Platz 9-12 ist da nicht drin. Leider.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   friend60
    (2561 Beiträge)

    27.09.2012 15:29 Uhr
    einfachso
    Da liegst du aber falsch, auf jeden Fall bei mir zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   HerrDoktor
    (122 Beiträge)

    27.09.2012 15:12 Uhr
    Das Spiel wurde nur gewonnen
    weil Erfurt zu zehnt angetreten ist, dank Schwengel.
    Dann nochh ein Platzverweis so kannst selbst bei der schlevhtesten >KSC Elf der letzten 60 Jahre nix holen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   treuerkscfan
    (666 Beiträge)

    27.09.2012 14:26 Uhr
    Das Spiel
    war nicht gut, aber wenn wir Glücklich (aber nicht unverdient) gewinnnen ist es mir lieber, wie wenn wir unglüclich punkte liegen lassen. Es gab diese Runde schon genug spiele mit dem Tenor Gut gespielt, abeer....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 .... 12 13 (13 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.