89  

Halle Siegesserie des KSC hält: 2:0-Erfolg in Halle

Der Karlsruher SC setzt seine Jagd auf die Tabellenspitze der 3. Liga fort. Der 2:0 (1:0)-Erfolg beim Halleschen FC war bereits der achte Ligasieg in Folge für die Badener.

Auch am Samstagnachmittag wurde das Spiel in Halle wieder von einer Protestaktion begleitet, 12 Minuten und 12 Sekunden lang wurde auch im Erdgas Sportpark Halle geschwiegen. So hätten die KSC-Fans beinahe den Torjubel verpasst, denn genau in der 12. Spielminute brachte Hakan Calhanoglu die Badener in Führung. Der Mittelfeldspieler profitierte dabei allerdings auch von einem Torwartfehler: Darko Horvat wehrte den Ball unglücklich ins eigene Tor ab.

Schon zuvor hatten beide Mannschaften gute Möglichkeiten gehabt: Bereits in der ersten Spielminute kam Pierre Becken für die Hausherren aus guter Position zum Kopfball. Er verpasste jedoch ebenso wie auf der Gegenseite Dominic Peitz (6.). Die nächste gute Chance für den KSC auf dem winterlichen Rasen Selcuk Alibaz, der gegen Horvat aber zweiter Sieger blieb (25.). Ansonsten hatten es beide Teams schwer, ihr Spiel aufzuziehen. Immer wieder rutschten die Spieler auf dem glatten Untergrund aus, hatten Probleme den Ball zu kontrollieren.

Zehn Minuten waren im zweiten Durchgang gespielt, da erzielte Koen van der Biezen das 2:0. Ein langer Pass von Dennis Kemp und die Tatsache, dass sein Gegenspieler wegrutschte, nutzte der Karlsruher Stürmer, um allein auf Horvat zuzulaufen und diesem keine Abwehrchance zu geben (55.). Nach rund einer Stunde wurde Halle stärker, kam durch durch Dennis Mast (69.) und Toni Lindenhahn (70.) gleich zweimal gefährlich vor das KSC-Tor. Wenige Minuten vor dem Ende köpfte Marco Hartmann knapp am Pfosten vorbei (84.). So blieb es beim ungefährdeten Auswärtssieg für die Karlsruher.

Das letzte Heimspiel des Jahres bestreitet der KSC am kommenden Samstag, 15. Dezember. Ab 14 Uhr kommt es im Wildparkstadion zum Derby mit dem VfB Stuttgart II.

Aufstellung Hallescher FC: Horvat - Eismann, Becken, Ruprecht, Benes - Hartmann, Zeiger (60. Shala) - Lindenhahn, Müller, Mast - Hauk (46. Pichinot).
Karlsruher SC: Orlishausen - Klingmann, Gordon, Mauersberger, Kempe - Peitz, Varnhagen - Calhanoglu (90. Schiek), Alibaz (64. Blum) - Hennings (79. Benyamina), van der Biezen.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (89)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   franklin
    (303 Beiträge)

    09.12.2012 16:41 Uhr
    2.Platz !
    Endlich auf einem (direkten) Aufstiegsplatz. Münster macht in der 95. Minute ! noch den Ausgleich. Schade, dass der Hennings gesperrt ist. Jetzt kann Benyamina zeigen, was er gegen seinen Bruder (VfB II) drauf hat. Hoffentlich legen wir das Trauma gegen die Halbgötter aus der Metropole endlich ab.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Renewal
    (468 Beiträge)

    09.12.2012 16:04 Uhr
    Jawoll
    Tabellenzweiter!!! grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sawitzki
    (911 Beiträge)

    09.12.2012 09:23 Uhr
    Wonderful
    Für die Platzverhältnisse hat der KSC ein gutes Spiel abgeliefert. Käpmferisch war der Einsatz der Truppe vorbildlich. Die Chancen wurden wieder einmal gnadenlos effektiv verwertet. Aus einer insgesamt sehr guten Mannschaft würde ich den Turban-Kempe hervorheben, der in der 2. HZ auch immer wieder in der Offensive für Gefahr gesorgt hat, und den Goalgetter van der Biezen, der als Mittelstürmer auch defensiv ganz hervorragend mitgekämpft hat.
    Die Mannschaft macht Spaß. Herr Kreuzer und Herr Kauczinski haben bei der Auswahl der Spieler ganz offensichtlich einen richtig guten Job gemacht. Weiter so, KSC !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   vonderVogelweide
    (2791 Beiträge)

    09.12.2012 09:18 Uhr
    8 Spiele in Folge gewonnen
    Donnerwetter KSC, freue mich sehr darüber und hoffe es hält mit der Leistung so an.
    Dem Ingo muß ich dabei auch mal so ein kleines Komplimentchen machen
    weiter so erfolgreicher KSC-Präses zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (3526 Beiträge)

    09.12.2012 09:11 Uhr
    Die Serie haelt
    die Mannschaft hat das Selbstvertrauen gefunden um ein solches Spiel zu dominieren. Im Stile eines Aufstiegsfavoriten.

    Hut ab, die Kehrtwende zum Guten scheint vollzogen.

    Nun nur am Boden bleiben, wir muessen die Spiele gegen die direkten Konkurrenten gewinnen. Der Pokal waere aus finanzieller Sicht gut noch eine Runde draufzulegen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Torflut
    (2209 Beiträge)

    08.12.2012 22:41 Uhr
    Ja genau
    16000 kommen bestimmt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (526 Beiträge)

    08.12.2012 22:30 Uhr
    Nun eigentlich waren die Platzverhältnisse....
    sagen wir es mal so, nicht die besten!Aber,unsere Jungs haben sich bei diesen Gegenbenheiten echt Wacker geschlagen.Was mir aber mehr wie nur gefallen hat, dass Sie den Kampf angenommen haben!!!
    Und genau mit dieser Einstellung/Kampf/Wille/ Moral, und DIESMAL mit dem Bewusstsein was ein Derby gegen die verbotene Stadt für uns bedeutet.....Ist die sog. Serie noch lange nicht beendet!
    Med venlig Hilsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   arbeitstier
    (1635 Beiträge)

    08.12.2012 22:09 Uhr
    Am kommenden...
    ...Samstag sollte die 15000èr Marke fallen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malefiz
    (4616 Beiträge)

    09.12.2012 08:48 Uhr
    Das hätte die
    Mannschaft aber so was von verdient.
    Hallo Karlsruher, alle ins Stadion, die Schwabenspätzle werden
    vernascht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Torflut
    (2209 Beiträge)

    08.12.2012 22:00 Uhr
    Die kann
    zu Ende gehen, aber nur beim nächsten
    Freundschaftsspiel.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 (9 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.