89  

Halle Siegesserie des KSC hält: 2:0-Erfolg in Halle

Der Karlsruher SC setzt seine Jagd auf die Tabellenspitze der 3. Liga fort. Der 2:0 (1:0)-Erfolg beim Halleschen FC war bereits der achte Ligasieg in Folge für die Badener.

Auch am Samstagnachmittag wurde das Spiel in Halle wieder von einer Protestaktion begleitet, 12 Minuten und 12 Sekunden lang wurde auch im Erdgas Sportpark Halle geschwiegen. So hätten die KSC-Fans beinahe den Torjubel verpasst, denn genau in der 12. Spielminute brachte Hakan Calhanoglu die Badener in Führung. Der Mittelfeldspieler profitierte dabei allerdings auch von einem Torwartfehler: Darko Horvat wehrte den Ball unglücklich ins eigene Tor ab.

Schon zuvor hatten beide Mannschaften gute Möglichkeiten gehabt: Bereits in der ersten Spielminute kam Pierre Becken für die Hausherren aus guter Position zum Kopfball. Er verpasste jedoch ebenso wie auf der Gegenseite Dominic Peitz (6.). Die nächste gute Chance für den KSC auf dem winterlichen Rasen Selcuk Alibaz, der gegen Horvat aber zweiter Sieger blieb (25.). Ansonsten hatten es beide Teams schwer, ihr Spiel aufzuziehen. Immer wieder rutschten die Spieler auf dem glatten Untergrund aus, hatten Probleme den Ball zu kontrollieren.

Zehn Minuten waren im zweiten Durchgang gespielt, da erzielte Koen van der Biezen das 2:0. Ein langer Pass von Dennis Kemp und die Tatsache, dass sein Gegenspieler wegrutschte, nutzte der Karlsruher Stürmer, um allein auf Horvat zuzulaufen und diesem keine Abwehrchance zu geben (55.). Nach rund einer Stunde wurde Halle stärker, kam durch durch Dennis Mast (69.) und Toni Lindenhahn (70.) gleich zweimal gefährlich vor das KSC-Tor. Wenige Minuten vor dem Ende köpfte Marco Hartmann knapp am Pfosten vorbei (84.). So blieb es beim ungefährdeten Auswärtssieg für die Karlsruher.

Das letzte Heimspiel des Jahres bestreitet der KSC am kommenden Samstag, 15. Dezember. Ab 14 Uhr kommt es im Wildparkstadion zum Derby mit dem VfB Stuttgart II.

Aufstellung Hallescher FC: Horvat - Eismann, Becken, Ruprecht, Benes - Hartmann, Zeiger (60. Shala) - Lindenhahn, Müller, Mast - Hauk (46. Pichinot).
Karlsruher SC: Orlishausen - Klingmann, Gordon, Mauersberger, Kempe - Peitz, Varnhagen - Calhanoglu (90. Schiek), Alibaz (64. Blum) - Hennings (79. Benyamina), van der Biezen.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (89)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   4everksc
    (1126 Beiträge)

    10.12.2012 09:56 Uhr
    Hier sind mir jetzt aber doch....
    ein paar Träumer zuviel unterwegs - hier wird schon wieder von Valencia geträumt - die meisten hier drin waren eh nicht dabei ! Ja wir haben einen geilen Lauf, haben uns das Selbstvertrauen erarbeitet, gelernt zu kämpfen....geile Aufholjagd ! Aber mal ehrlich - wenn der Trainer ehrlich ist weiß er auch nicht so recht warum es jetzt läuft - eigentlich auch egal - Hauptsache es läuft ! Aber spielerisch sind wir sicher noch nicht 2.Liga - da liegt noch viel vor uns. Vor allem brauchen wir in der Winterpause einen Ersatz für unseren nach Hamburg abwanderden Jungstar - je eher hier einer daneben steht umso besser. Jetzt mal ein blödes Unentschieden oder gar Niederlage gegen den zweiten Schwabenanzug, und schon wird überlicherweise wieder gemosert. Also....Ball flachhalten, weiter kämpfen und nicht abheben.....und nach der Winterpause wieder gut starten - dann könnte es klappen !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Grunemer
    (1374 Beiträge)

    10.12.2012 10:28 Uhr
    Ich träume nicht
    von Valencia, denn ich war dabei. In der Winterpause werden wir wohl keinen adäquaten Ersatz für Hakan finden, denn es ist dann bestimmt noch nicht klar in welcher Liga wir nächste Saison spielen.
    Ausserdem gibt es im Winter nur Spieler die andere nicht brauchen können.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1324 Beiträge)

    10.12.2012 09:46 Uhr
    glückwunsch!
    habe diesmal nicht mit einem sieg gerechnet! schön das ich mich geirrt habe! grinsen
    jetzt haben wir das unbedeutende derby vor der brust.
    wäre schon froh, wenn es 10.000 leute werden im stadion. gästefans wird es ja keine geben udn das wetter wird sein übriges auch noch dazu tun.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (3024 Beiträge)

    10.12.2012 10:59 Uhr
    wieso...
    ...ist das Derby unbedeutend?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Schmarow
    (903 Beiträge)

    10.12.2012 08:30 Uhr
    Danke...
    Koen (Agüero) van der Biezen und danke Anton Fink.

    Und Kempe ist eine Maschine. Völlig unterbewertet, leider
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11667 Beiträge)

    10.12.2012 17:27 Uhr
    Valeri,
    alte russische Bassgeige, so ist das eben. Aber vielleicht gibt's demnächst den getragenen "Kempe-Turban" irgendwo im Fanshop online zu erwerben!

    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Joker1894
    (3060 Beiträge)

    09.12.2012 22:58 Uhr
    ...
    Zum Absch(l)uss gastiert also der ...II in der Fächerstadt.

    Angesichts der Tatsache, dass der Winter eingebrochen ist, rechne ich nicht mit 15.000...Es wäre natürlich schön wenn die Schönwetterfans mal von der Couch kämen. Mal abwarten ob das Spiel überhaupt stattfindet...

    Angesichts der berüchtigten KSC Fans könnte man doch einfach die drei Punkte abgeben...das würde sicher viel Geld sparen :D
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11667 Beiträge)

    10.12.2012 17:24 Uhr
    Du meintest,
    unsere "Gäste" könnten auch die 3 Punkte mit der Post an die KSC-Geschäftsstelle schicken. Hoffentlich orientieren die sich an den angekündigten Öffnungszeiten!

    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   franklin
    (246 Beiträge)

    09.12.2012 19:19 Uhr
    Karlsruho
    Karlsruho siete. Bin immer noch happy. Der 2. November 1993 ist - Valencia - (leider) schon lange her. Also Karlsruho (in Spanien sagen sie so zum HSV-Hamburgo) auf gehts. Rauf in die 2. Liga.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11667 Beiträge)

    09.12.2012 21:18 Uhr
    schön
    schreibst Du Das...

    ... habe mal gehört, in Valencia sei der KSC "El Karlsruher",

    aber: erst mal wieder aufsteigen!

    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 (9 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.