Browserpush
45  

Karlsruhe KSC sichert sich gegen Duisburg ersten Heimsieg

Der Karlsruher SC hat zum zweiten Mal in Folge die volle Punktzahl eingefahren. Im Heimspiel gegen den MSV Durisburg feierten die Badener am vierten Spieltag einen 2:0 (1:0)-Erfolg. Die Tore erzielten Erwin Hoffer und Manuel Gulde.

Mit der erwarteten Änderung in der Startformation - Daniel Gordon fürden verletzten Innenverteidiger Jan Mauersberger - ging der KSC das Heimspiel am vierten Spieltag an.

Ergebnisse und Tabelle 2. Fußball-Bundesliga - 4. Spieltag

Viel geboten wurde den Zuschauern im Wildparkstadion in der ersten Spielhälfte nicht. Während die Gäste aus Duisburg vollkommen harmlos blieben, verzeichneten die Gastgeber immerhin zwei gute Tormöglichkeiten. Zunächst vergab Stürmer Erwin "Jimmy" Hoffer allerdings einen Konter leichtfertig (18. Spielminute), kurz darauf traf Manuel Torres das Außennetz (22.). Fast schien es so, dass es mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause gehen würde, doch dann schlug Hoffer doch noch zu. Nach einer Hereingabe durch Torres von der rechten Seite stand der Österreicher im Strafraumzentrum genau richtig und köpfte den Ball zur 1:0-Führung in die Tormaschen.

Das Tor schien dem KSC das nötige Selbstvertrauen gegeben zu haben, die Kauczinski-Elf startete deutlich munterer in den zweiten Durchgang. Der verdiente zweite Treffer sollte schließlich in der 56. Minute fallen. Ausgangspunkt war ein Freistoß von Ylli Sallahi, über die Stationen Gordon und Jonas Meffert landete das Spielgerät letztlich auf dem Kopf von Manuel Gulde, der sich die Gelegenheit nicht nehmen ließ.

Nach etwas mehr als einer Stunde endete der Arbeitstag verletzungsbedingt für Gordon, der von Bjarne Thoelke ersetzt wurde. Der junge Innenverteidiger erledigte seine Aufgabe solide, sodass der zweite Saisonsieg für die Badener ungefährdet war. Gegen harmlose "Zebras" vergeben die Badener in der Schlussphase sogar die ein oder andere Gelegenheit das Ergebnis noch deutlicher zu gestalten.

Aufstellung Karlsruher SC: Orlishausen - Prömel, Gordon (66. Thoelke), Gulde, Sallahi - Peitz, Meffert - Torres, Barry (58. Nazarov), Yamada – Hoffer (87. Koepke).
MSV Duisburg: Ratajczak - Feltscher, Bomheuer, Bajic, Wolze – Albutat (46. Iljutcenko) , Holland - Klotz, Dausch, Grote (63. Engin) – Onuegbu (70. Brandstetter).

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (45)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   BlockE4
    (167 Beiträge)

    22.08.2015 16:44 Uhr
    nicht zu vergessen..
    2 Spiele in Folge ohne Karte !!!! grinsen
    im Ernst - er stopft Löcher,macht den Spielaufbau,ist im gegnerischen 16er und ist wichtig für die Mannschaft - wenn er jetzt noch seine Fehlpässe abstellt könnte ich glatt noch ein Fan von ihm werden
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3430 Beiträge)

    22.08.2015 17:35 Uhr
    Peitzer Fußballgott, absolute Gala!
    Wer ist eigentlich Max,Hennings,Yabo ?

    Peitzer four Germany 😋
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Landwehrkanal
    (123 Beiträge)

    22.08.2015 17:45 Uhr
    Englisch ...
    war wohl net gerade dein Lieblingsfach in der Schule. zwinkern

    Peitzer Fußballgott!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3430 Beiträge)

    22.08.2015 17:55 Uhr
    Nee hatte nur französisch leider haperts dort mit dem sprechen.
    😜
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (115 Beiträge)

    23.08.2015 11:12 Uhr
    Lecker !!!
    grinsen grinsen grinsen grinsen grinsen grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (115 Beiträge)

    22.08.2015 16:41 Uhr
    Für
    mich war Peitzer schon immer ein unarroganter geiler Spieler !!!!!!!!!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Landwehrkanal
    (123 Beiträge)

    22.08.2015 16:18 Uhr
    Diese Mannschaft ...
    wird über Jahrzehnte nicht zu besiegen sein.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ElKonsolero
    (982 Beiträge)

    22.08.2015 15:59 Uhr
    Ohstänig
    Ohstäniges Spiel weiter so. Überragend wars nich, auch weil Duisburg nix wollte und wir die ersten 30 min ma wieder geschlafen haben. Nach dem 1:0 kurz vor der Pause wurds deutlich besser. Vor allem Torres überraschte mich mit einer guten 2. Hälfte. Barry gefiel mir auch gut, denke wenn er regelmäßig spielen kann, wird er sich gut entwickeln.

    Beide Tore waren schön rausgespielt, so kanns weiter gehen. Denke wir sind noch nicht an unserer Leistungsgrenze und können da durchaus, noch ein paar % mehr rauskitzeln.

    Ich hoffe Gordon hats nich alzu sehr erwischt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   jojo
    (888 Beiträge)

    22.08.2015 15:47 Uhr
    BRAVO
    Viele junge Talente dazu peitz als Leader wenn dann hoffer noch trifft.so kann es weitergehen.positiv auch: torres weiter verbessert.jetzt nachlegen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kruppstahl
    (1371 Beiträge)

    22.08.2015 15:30 Uhr
    Trainer raus! So kann das nicht weitergehen.
    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen