127  

Karlsruhe KSC nur remis gegen Bochum

Der Karlsruher SC muss weiter auf den dritten Saisonsieg warten. Am Freitagabend kamen die Badener im heimischen Wildparkstadion trotz kämpferisch ansprechender Leistung gegen den VfL Bochum nur zu einem 0:0-Unentschieden.

Zunächst verschlief der KSC den Beginn der Partie jedoch wieder einmal. Bereits nach sechs Minuten kam Bochum so zu einer ersten gute Chance: Nach einem Eckball köpfte Christoph Dabrowski, KSC-Keeper Dirk Orlishausen klärte auf der Linie. Den Abpaller setzte Chong Tese per Fallrückzieher deutlich neben das Tor.

Auch anschließend bestimmte Bochum die Partie. Die neu formierte KSC-Abwehr mit Giuseppe Aquaro und Steffen Haas in der Innenverteidigung offenbarte große Lücken, die von den Gästen aber nicht genutzt werden konnten. In der Offensive benötigten die Hausherren rund 20 Minuten, um in die Partiezu finden. Wirkliche Torgefahr vor dem Gehäuse von VfL-Keeper Andreas Luthe herrschte aber nicht. Bochum dagegen hatte durch Chong Tese (27., 32.) und Dabrowski (36.) gleich drei gute Möglichkeiten in Führung zu gehen.

Bis zur 38. Spielminute mussten die KSC-Fans warten, dann erst hatte Klemen Lavric nach einer Ecke per Kopfball die erste Chance für die Karlsruher.  Eine Führung zur Pause wäre für den KSC dennoch durchaus verdient gewesen, denn  zunächst landete ein Schuss von KSC-Kapitän Alexander Iashvili an der Querlatte (43.), kurz darauf scheiterte Delron Buckley per Freistoß aus 30 Metern an VfL-Schlussmann Luthe.



Diese letzten Minuten des ersten Durchgangs schienen den KSC motiviert zu haben, denn die Hausherren begannen nach dem Seitenwechsel druckvoll und hatten durch Iashvili (47.) eine erste Möglichkeit. Anschließend entwickelte sich vor 12.327 Zuschauern im Wildparkstadion ein ausgeglichenes Spiel mitleichten Vorteilen für die Karlsruher.

Nach rund 70 Minuten erwies sich Orlishausen als sicherer Rückhalt für den KSC, der zunächst gegen Takashi Inui und anschließend den Nachschuss von Chong Tese parierte. Das Spiel wurde nun deutlich rauer, zahlreiche Standardsituationen waren die Folge. Aus dem Spiel heraus hatte Lavric die nennenswerteste Chance (79.).

In der 80. Minute kam es dann zu einer Premiere: Moses Lamidi gab nach überstandener Verletzungspause seinen Einstand im Trikot des KSC. Er kam für Marco Terrazzino. Der Neuzugang konnte jedoch auch nichts mehr am Ergebnis ändern, stattdessen scheiterten Lavric uund Krebs in der 84. Minute gleich doppelt. So mussten sich die Karlsruher schließlich mit dem dritten Unentschieden in dieser Saison begnügen.

Ergebnisse und Tabelle 2. Bundesliga - 12. Spieltag

Aufstellung KSC: Orlishausen - Lechner, Aquaro, Haas, Buckley - Cuntz, Staffeldt (67. Groß) - Terrazzino (80. Lamidi), Iashvili, Krebs - Lavric.
VfL Bochum: Luthe - Kopplin, Maltritz, Acquistapace, Ostrzolek - Kramer, Dabrowski (73. Toski) - Freier (13. Ginczek), Federico - Chong Tese, Inui (87. Sinkiewicz).

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (127)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  • unbekannt
    (232 Beiträge)

    25.10.2011 13:29 Uhr
    warum fühlen sich manche.,...
    auf den Schlips getreten, nur weil ich wortgetreu das wiedergebe was an der MV gesprochen wurde? Warum muß man dann gleich mit den übelsten Beschimfpungen kontern....???
    Ich habe Niemanden beleidigt, und werde das in Zukunft auch nicht tun...1.ich bin KSC Fan wie wir ALLE hier...2. versuche mit meinen Mitmenschen so umzugehen, wie ich das auch von anderen einfordere...
    nicht mehr und nicht weniger...
    solange die Sterne noch stehn...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3842 Beiträge)

    25.10.2011 10:38 Uhr
    Alles in allem ...
    habe ich den Eindruck, dass ich mit meinem Sondertrikot-Stand morgen ein Mörder-Geschäft machen werde ...

    Man darf nur keinen Spieler-Namen draufflocken, denn das scheint extrem verkaufsschädlich zu sein ! grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Joker1894
    (3060 Beiträge)

    24.10.2011 21:18 Uhr
    ...
    Ich wähle

    "Berln, Berlin. Wir fahren nach Berlin"
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   teflon
    (2973 Beiträge)

    24.10.2011 20:29 Uhr
    Ich nehm die 1986
    mit der Aufschrift "Orgasmatron"...
    I am the one, Orgasmatron, the outstretched grasping hand
    My image is of agony, my servants rape the land
    Obsequies and arrogant, clandestine and vain
    Two thousand years of misery, of torture in my name
    Hypocrisy made paramount, paranoia the law
    My name is called religion, sadistic sacred whore
    I twist the truth, I rule the world, my crown is called deceit
    I am the emperor of lies, you grovel at my feet
    I rob you and I slaughter you, your downfall is my gain
    And all my promises are lies, all my love is hate
    I am the politician, and i decide your fate
    I march before a martyred world, an army for the fight
    I speak of great heroic days, of victory and might
    I hold a banner drenched in blood, I urge you to be brave
    I hold you to your destiny, I lead you to your grave
    Your bones will build my palaces, your eyes will stud my crown
    For I am Mars, the god of war, and I will cut you down
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Renewal
    (468 Beiträge)

    24.10.2011 19:19 Uhr
    @FG
    Ich nehm dann 665- des Teufels kleiner Freund.( Dimple Minds)..... zwinkern Der hat jetzt sei müssen grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Sleipbaba
    (702 Beiträge)

    24.10.2011 17:12 Uhr
    man
    das waren vielleicht Zeiten....
    heute gibt`s den modernen melodic, speed, black indie metal. wozu soll das alles hinführen grinsen

    eine mischung aus rock`n roll und black hört sich spannend an. muss heute abend mal sehen ob die alternative zu rockhouse on-line ist grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Sleipbaba
    (702 Beiträge)

    24.10.2011 16:39 Uhr
    ?
    am i evil?
    yes, i am!

    Hey, Guerilla, Du hast so ziemlich meine musikalische Biografi vorgetragen. Bei fehlen aber noch zb. Hellowenn (The Keeper of the seven keys) Anthrax (Persistance of time) härter Megadeth (Peace sells) und noch härter .... Slayer und Sepultura mit dem legänderen Refuse/Resist.

    Habe kürzlich meine alten MP3`s auf dem server gesichert und bin dabei die Halbe N8 dran hängen geblieben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Faecherstadt_Guerilla
    (4092 Beiträge)

    24.10.2011 16:57 Uhr
    Anthrax
    Antisocial ist live der absolute Hasmmer, auch wenn ich das Original der Franzosen Trust noch um einiges giftiger finde.

    Helloween waren mir ehrlich gesagt schon immer etwas zu soft (oder posermäßig, wie man damals gesagt hat grinsen ), obwohl die Walls of Jericho im Nachhinein betrachtet schon 'ne gute Scheibe war.

    Einen aktuellen Tip aus Norwegen kann ich Dir geben, läuft seit meinem Urlaub ständig in meinem CD-Spieler, nämlich Kverlertak (norwegisch für Würgegriff), eine geniale Mischung aus Rock'n'Roll und Black Metal, das funktioniert wirklich grinsen.

    Ach, Sepultura, Escape to the Void, Escape to the Void.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3842 Beiträge)

    25.10.2011 10:42 Uhr
    Sag mal, Alter
    Bei solchem Krach müsste es doch jedes zarte Reh hochkant aus Deinem Schlafzimmer raushauen ...

    Oder hast Du auch noch irgendwo ne Kuschel-Rock-CD versteckt?

    ;-)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Sleipbaba
    (702 Beiträge)

    24.10.2011 16:12 Uhr
    richtig
    herum bitte:
    "666 - The number of the Beat"
    und wer ist hier der eigentlicher IM-Fan? Ha?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 .... 12 13 (13 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.