Browserpush
91  

Karlsruhe KSC macht nächsten Schritt in Richtung Aufstieg

Der Karlsruher SC hält Kurs auf die 2. Fußball-Bundesliga. Mit einem 4:1 (2:0)-Heimsieg gegen den Chamnitzer FC verteidigen die Blau-Weißen am Freitagabend sicher ihre Tabellenführung und setzten die Konkurrenz unter Druck.

Gegenüber der Niederlage in Münster hatte KSC-Cheftrainer Markus Kauczinski seine Startelf kräftig umgebaut. Der verletzte Dennis Kempe wurde auf der linken Abwehrseite von Kai Schwertfeger ersetzt. In der Innenverteidigung erhielt Martin Stoll den Vorzug gegenüber Daniel Gordon. Gaétan Krebs rückte für Silvano Varnhagen auf eine der beiden Sechserpositionen und im Angriff kehrte Koen van der Biezen nach überstandener Gelb-Sperre in die Anfangsformation zurück. Patrick Dulleck musste zurück auf die Bank.

Und der KSC zeigte sich von Beginn an gewillt, es im Vergleich zur jüngsten Pleite besser zu machen. Bereits in der dritten Spielminute gab Rouwen Hennings einen ersten Warnschuss in Richtung Gästetor ab. Im weiteren Verlauf des ersten Spielabschnitts spielten sich die Karlsruher noch ein paar Mal in aussichtsreiche Schusspositionen. Dabei klärte CFC-Schlussmann Stefan Schmidt zunächst gegen Hennings (29.) und Koen van der Biezen traf freistehend nur das Außennetz (32.).

Darum mussten sich die KSC-Fans bis zur 38. Spielminute gedulden, ehe sie das 1:0 ihrer Mannschaft bejubeln durften. Nach einer Hereingabe von Hakan Calhanoglu von links stand der holländische Stürmer genau richtig und schob das Spielgerät über die Torlinie. Vier Minuten später erhöhte Calhanoglu vom Elfmeterpunkt zum 2:0-Halbzeitstand.

In der 62. Spielminute erzielte Toni Wachsmut kurzzeitig den 1:2-Anschlusstreffer für die Gäste, doch van der Biezen schlug umgehend zurück und stellte nur sechzig Sekunden später mit 3:1 wieder den alten Abstand her (63.). Es ging weiter Schlag auf Schlag, denn Calhanoglu erzielte in der 66. Spielminute per direkt verwandeltem Freistoß das 4:1. Einziger Wehrmutstropfen an diesem Abend war dieVerletzung von Danny Blum, der bereits nach fünf Minuten das Spielfeld wieder verlassen musste.

Aufstellung KSC: Orlishausen - Klingmann, Stoll, Mauersberger, Schwertfeger - Peitz, Krebs - Calhanoglu (72. Blum, 77. Dulleck) , Alibaz - Hennings (69. Benyamina), van der Biezen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (91)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (191 Beiträge)

    30.04.2013 11:39 Uhr
    Darmstadt...
    ...genug über trainer und Präsi hergezogen Leute - regt Euch ab und konzentriert Euch aufs wesentliche!
    Habe übrigens gerade Tickets für Samstag gekauft - da kann sich der KSC mal ne Scheibe abschneiden, gutes System - Sitz in Stadion ausgesucht, bezahlt und Karte zum selbst ausdrucken!
    Hoffe das genügend Karlsruher dabei sind um Heimspielatmosphäre zu schaffen!
    Rauf gehts!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Johan
    (11 Beiträge)

    29.04.2013 17:34 Uhr
    Astra hombre
    Also bei manchen Dingern ,die ihr da schreibt,steckt ja ein Haufen
    Vollgeschissenes Hirn hinter.
    Mit freundlichen Grüßen hasta luego
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Anstaendiger
    (365 Beiträge)

    29.04.2013 13:53 Uhr
    Paul Metzger muss wieder Präsident werden !
    Die Saison neigt sich dem Ende zu und nichts ist besser geworden. Immer noch muss der KSC zittern ! So habe ich mir das nicht vorgestellt. Jetzt muss rasch gehandelt werden: sofortiger Rücktritt von Wellenreuther und Stellvertreter. Übergangspräsidium mit Paul Metzger an der Spitze sollte noch vor dem nächsten Spiel in Darmstadt installiert werden. Der Trainer und der Sportdirektor werden mit sofortiger Wirkung beurlaubt und durch Edmund Becker und Arnold Trentl ersetzt.
    Nur so sehe ich noch Chancen, den Aufstieg zu schaffen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (701 Beiträge)

    29.04.2013 14:47 Uhr
    Sie haben doch keine Ahnung
    Metzger und Co. haben mehr schlecht als gut gemacht. Es muss ein komplett neues Präsidium her! Gerne stelle ich mich als Übergangspräsidenten zur Verfügung.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (13039 Beiträge)

    29.04.2013 18:54 Uhr
    bist Du überhaupt Mitglied,
    Wolfgang?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3869 Beiträge)

    29.04.2013 16:12 Uhr
    Wohl eher als ...
    Untergangspräsident ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (1924 Beiträge)

    29.04.2013 10:23 Uhr
    Neururer wäre gut gewesen !
    ich denke, wenn Kaucze den Aufstieg verkackt, dann lobt ihn selbst KSCHEINTZ weg......
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (13039 Beiträge)

    29.04.2013 18:52 Uhr
    halt den Ball flach,
    Dein Gesabbel geht mir langsam auf'n Keks. Jetzt machst Du schon Dialoge mit Deinem Alias WBB- Nixverdiener. Selbstgespräche Kannst Du auch ohne das Forum, zu Hause im Keller führen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (1924 Beiträge)

    29.04.2013 09:08 Uhr
    Fürchterlich....
    da schlage ich gestern am Sonntag meine Zeitung auf und welches Wurstgesicht strahlt da raus ??? Richtig der dicke Kaucze. Meine fresse, erspart uns wenigstens Sonntags dieses A.rsch.gesicht.
    Kaucze raus !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (191 Beiträge)

    29.04.2013 16:33 Uhr
    ich weiss zwar net...
    ...wie gut du aussiehst - aber wahrscheinlich ist es auch für dich besser dass gute leistung nicht zwangsläufig auch gutes aussehen vorraussetzt grinsen
    anyway - spiel war bis zur 30 min zäh, aber danach dann ordentlich und die tore waren gut anzuschaun. zuschauerzuspruch hat mich sehr überrascht, bier war ne frechheit und auch die organistion an den wurst, bzw getränkeständen ist nach wie vor ein witz.

    lasst den trainer arbeiten, wir steigen sicher auf!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 (10 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen