145  

Saarbrücken KSC kommt in Saarbrücken nicht über Nullnummer hinaus

Die Serie hält, dennoch war das Auswärtsspiel beim 1. FC Saarbrücken eine Enttäuschung, denn der Karlsruher SC kam am 27. Spieltag nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.

KSC-Cheftrainer Markus Kauczinski nahm gegenüber dem 1:0-Heimsieg gegen Borussia Dortmund II eine Veränderung seiner Startformation vor. Selcuk Alibaz erhielt im linken Mittelfeld den Vorzug vor Gaetan Krebs.

Ergebnisse und Tabelle 3. Liga - 27. Spieltag

Nachdem pünktlich zum Spieltag noch einmal der Winter so richtig Einzug gehalten hatte, mühten sich die Gäste mit den schlechten Platzverhältnissen im Ludwigsparkstadion. KSC-Stürmer Rouwen Hennings schlug aus guter Position in der vierten Minute über den Ball. Besser machte es auf der Gegenseite Ufuk Özbek, dessen Schuss von der Strafraumgrenze knapp am linken Torpfosten von KSC-Schlussmann Dirk Orlishausen vorbeiging (8.).

Fünf Minuen später hatte der Saarbrückener erneut zu viel Platz und sorgte mit seinem Abschluss erneut dafür, dass ein Raunen durchs Stadionrund ging (13.). Hatte sich der Gastgeber zu diesem Zeitpunkt ein kleines Übergewicht erspielt, gelang dem KSC in der 19. Spielminute der erste sehenswerte Spielzug. Philipp Klingmann setzte Hennings in Szene, dessen Querpass von rechts verpasste Jan Mauersberger in der Mitte knapp, Tim Knipping kratze das Spielgerät letztlich von der Linie. Die nächste nennenswerte Karlsruher Chance dann erst in der 42. Minte, als Hakan Calhanoglu einen Freistoß in die Mauer haute, beim anschließenden Eckball köpfte Dominic Peitz knapp über die Querlatte. In der 44. Minute ging ein Hennings-Schuss weit am Saarbrückener Gehäuse vorbei.

Glück und Pech für den KSC kurz nach Wiederanpfiff: Bei einem Schuss von Sven Söker sah Keeper Orlishausen zwar nicht glücklich aus, den Ball lenkte er dennoch an den Pfosten (48.). Auf der Gegenseite prüfte Hennings Saarbrückens Schlussmann Benedikt Fernandez (50.). Die nächste gute KSC-Chance in der 56. Spielminute: Nach Eckball von Alibaz kam Hennings frei zum Kopfball, Artur Schneider klärte erneut auf der Torlinie.

Bitter für den KSC, dass sich Calhanoglu acht Minuten vor Spielende verletzte und ausgewechselt werden musste. Für ihn kam Patrick Dulleck in die Partie.Zwar warf der KSC am Ende noch einmal alles nach vorne, ein Tor wollte an diesem Tag aber nicht gelingen.

Aufstellung Karlsruher SC: Orlishausen – Klingmann, Gordon, Mauersberger, Akpoguma – Calhanoglu (83. Dulleck), Peitz, Varnhagen, Alibaz – Hennings, van der Biezen (65. Soriano).

Aufgrund technischer Probleme ging derSpielbericht heute verzögert online.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (145)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  • unbekannt
    (1440 Beiträge)

    23.02.2013 16:47 Uhr
    peitz
    war heute schwach. immer wieder den ball vertändelt. das war nix.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Solare
    (333 Beiträge)

    24.02.2013 10:59 Uhr
    Peitz
    gebe dir 100% recht aber auch unser superstar war nicht besser, den hätte man in der halbzeit auswechseln können. da war alibaz viel besser, der hat sich wenigstens bemüht. warum dullek kam versteht nur der trainer.am samstag gegen offenbach sind sind 3 pkt.pflicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   wasi
    (988 Beiträge)

    23.02.2013 18:43 Uhr
    wie sehr doch dei Meinungen
    immer auseinandergehen. Jeder sieht es anders.
    Ichj fand ihn auch nicht gut heute. Ich hätte ihn rausgenommen, da er mit dem Platz aufgrung seiner Größe am meisten Schwierigkeiten hatte. Ein Krebs ist da von der Größe her im Vorteil.
    Einen Dullek zu bringen, der schon beim warmlaufen eine Gelbe bekommen hat, ist mir ein Rätsel.
    Die 2 fehlenden Punkte werden uns hoffentlich nicht irgendwann sehr weh tun
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (998 Beiträge)

    23.02.2013 20:41 Uhr
    ja ja - die Meinungen....
    gehen hier wirklich total auseinander - nur egal in welche Richtung - hat doch hier keiner auch nur eine Ahnung von der Ahnung ... einfach erbärmlich diese sogenannten Fans hier - Ahnungslose - Pyromanen und Krawallisten
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malefiz
    (4616 Beiträge)

    25.02.2013 10:29 Uhr
    Hallo
    hänge deine Hoffenheim-Fahne auf Halbmast und gebe Ruhe hier.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (3286 Beiträge)

    23.02.2013 16:27 Uhr
    Zehn Minuten
    druckvolles Angriffspiel sind selbst in Liga 3 zu wenig.

    Unser Super Manager sollte die arithmetischen Spielereien besser aussen vorlassen. (6 Sieg aus zweolf Spielen reichen zum Aufstieg). Dies kann der FCB mit 15 Punkten Vorsprung machen, nicht aber der Nullblicker bei der gegebenen engen Tabellensituation.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   garrus
    (727 Beiträge)

    23.02.2013 20:09 Uhr
    Quark.
    Allein die Tatsache, daß die überhaupt in der Lage sind, 10 Minuten am Stück Angriffsdruck zu entfachen, noch dazu auf dem Acker, unterscheidet den KSC vom Rest dieser Liga.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schwarzvoraugen
    (3286 Beiträge)

    24.02.2013 01:45 Uhr
    Pfeife
    der vermeintliche Abstiegskandidat war optisch ueberlegen.

    Das Spiel war weitestgehend wie gegen Dortmund. Ich konnte wahrlich keine Leistungssteigerung ausmachen (Muss Alles besser werden"). Bei dem engen Feld bist du RuckZuck auf 3 oder 4 durchgereicht.

    Die Klasse vom Rest der Liga recihte Bielefeld zum Sieg gegen FCS, unsere Helden ware nich ganz so gluecklich.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1324 Beiträge)

    25.02.2013 08:55 Uhr
    optisch überlegen?'
    daran sieht man, dass du vor dem fernseher gehockt bist und dich deine frau nur wenn bei dsds werbung war, den KSC hat schauen lassen. aber das du keine anung hast, wissen wir ja alle!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1440 Beiträge)

    23.02.2013 16:46 Uhr
    sabber nicht kane
    normalerweise kannset son spiel net anpfeien. da ist jeder ball versrungen und jeder spieler gerutscht, soeilerische klasse zählt da wenig.

    die chancenauswertung war allerdings mies. das du den ok nicht leiden kannst wissen wir alle, erzähls deiner omma
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 .... 12 13 14 15 (15 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.