186  

Karlsruhe KSC kommt gegen Unterhaching nicht über Nullnummer hinaus

Der Karlsruher SC musste sich am Samstagnachmittag im heimischen Wildparkstadion mit einem torlosen Unentschieden gegen die SpVgg Unterhaching zufrieden geben.

Nachdem sich Stammkeeper Dirk Orlishausen am Mittwoch vor dem Achtelfinale im Badischen Pokal gegen den 1. FC Bruchsal eine Adduktornzerrung zugezogen hatte, stand er auch am Samstag nicht zur Verfügung. Den Platz zwischen den Pfosten nahm Mathias Moritz ein. Dazu setzte KSC-Trainer Markus Kauczinski auf eine etwas defensivere Anfangsformation und brachte Silvano Varnhagen für Gaetan Krebs.

Ergebnisse und Tabelle 3. Liga - 13. Spieltag

Auf dem Rasen geschah in der Anfangsphase nur wenig, beide Teams neutralisierten sich weitestgehend im Mittelfeld. Einzig ein Schuss von Selcuk Alibaz in der zehnten Minute gab es zu vermerken. Der Ball flog allerdings weit über die Querlatte in den Karlsruher Himmel. Die nächste Chance für den KSC gab's dann erst in der 29. Minute: Nach Freistoß von Alibaz verlängerte Sebastian Schiek per Kopf auf den langen Pfosten. Dort stand Koen van der Biezen, der den Ball aus Abseitsposition nur ans Außennetz setzte.

Zwei Minuten später vergab erneut van der Biezen (31.). Dazu kam noch ein ungefährlicher Flachschuss von Hakan Calhanoglu (45.) sowie ein Kopfball von Rouwen Hennings (45.), ehe beide Mannschaften in die Pause gingen.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts der erste Wechsel beim KSC: Selcuk Alibaz blieb in der Kabine, seinen Platz im linken Mittelfeld nahm Gaetan Krebs ein. Spielerisch bekamen die 9.769 Zuschauer im Wildparkstadion aber auch weiterhin nicht viel geboten: ein Flachschuss von Calhanoglu (58.) und Schiek per Kopfball (65.) sorgten zumindest für einen Hauch Torgefahr.

Belebung kam ab der 70. Spielminute in die Partie, als Kauczinski im Sturm wechselte und Karim Benyamina für Rouwen Hennings brachte. Gerade einmal eine Minute auf dem Platz, hatte Benyamina die Großchence zur Führung. Unterhachings Torwart Stefan Riederer warbei seinem Schuss aus kurzer Distanz bereits geschlagen, ein Feldspieler klärte jedoch auf der Linie (71.).

In der 82. Spielminute dann eine Möglichkeit für Moritz im KSC-Tor sich auszuzeichnen, als er einen Freistoß von Manuel Fischer zur Ecke klärte und dem KSC so den Punkt festhielt. In den Schlussminuten drückte der KSC noch einmal, der Siegtreffer wollte aber nicht mehr gelingen.

Karlsruher SC: Moritz - Schiek, Gordon, Mauersberger, Klingmann - Haas, Varnhagen, Calhanoglu, Alibaz (46. Krebs) - Hennings (70. Benyamina), van der Biezen (84. Dulleck).
SpVgg Unterhaching: Riederer - Schwabl, Hofstetter, Odak, Drum - Thee, Yilmaz - Welzmüller, Rohracker (76. Moll) - Niederlechner (81. Fischer), Willsch (60. Voglsammer).

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (186)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   master-of-comment
    (3843 Beiträge)

    08.10.2012 12:18 Uhr
    An alle Kinder der Sonne ...
    und blaue Teufel: Erst mal schön, dass Ihr so sachlich argumentiert.

    Das Thema "Trainingsfaulheit" hatten wir aber schon unter Schupp und Rapolder. Mit Scharinger kam dann einer, der die Spieler regelrecht kaserniert und die 40-Stunden-Woche eingeführt hat. Auch das hat sich aber auf dem Feld in keinster Weise positiv ausgewirkt. Im Gegenteil: Unter ihm war die Bilanz sogar am schlechtesten.

    Mich überzeugt die Spielweise momentan auch nicht. Eines muss man Kaucze allerdings zugute halten: Die Abwehr ist seit Jahren endlich mal wieder stabil. Und das liegt nicht immer nur daran, dass die Gegner "nix wollten" oder "nix konnten".

    Alles andere ist unbefriedigend, und die Zeit läuft gegen uns. Aber wo soll ein besserer Trainer her kommen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sawitzki
    (911 Beiträge)

    08.10.2012 10:50 Uhr
    Alles Käse
    Das Spiel des KSC war gut. Man war über 90 Minuten haushoch überlegen. Gefehlt haben nur Tore. Mindestens ein halbes Dutzend hochkarätige Chancen wurden versiebt. Was kann dafür Herr Kauczinski? Wieviele Trainer hatten wir in 3 Jahren? Nein zu einem neuen Trainerwechsel. Kauczinski macht einen guten Job. Nur: die Chancen müssen schon die Jungs auf dem Platz verwerten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (335 Beiträge)

    08.10.2012 11:00 Uhr
    Logik
    ...Deiner Logik nach zu Folge könnten ja dann Mannschaften wie Bayern und Dortmund das Training einstellen, denn die sind ja schon alleine vom Potential her jeder anderen Mannschaft überlegen. So ein Geschwalle, der Trainer ist nicht dran schuld. Ja für was gibts denn Training? Dass man eben auch Spielzüge einstudiert, Laufwege der Mannschaftskameraden kennenlernt und notfalls halt auch mal Torgefährlichkeit trainiert. Und wenns nur durch Eck- oder Kopfball- und Freistosstraining ist. Aber unsere sind ja soooo gut, Training ist doch völlig überbewertet. Unser Trainer übrigens wohl auch !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Grunemer
    (1374 Beiträge)

    08.10.2012 11:14 Uhr
    @ kind
    Benyamina hätte bei seiner Chance 5 Meter vor dem Tor den Hachinger Abwehrspieler angeschossen, egal wer auf der Bank gesessen hätte.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   blue-devil
    (160 Beiträge)

    08.10.2012 11:50 Uhr
    Handlungsdruck
    Vielleicht hätte ihn ein anderer Trainer nicht zum KSC geholt
    oder ihn in der Verfassung nicht eingesetzt.
    Warum mußte eigentlich Hennings runter vom Platz?
    Aber das sind hypothetische Fragen.
    Letztlich entscheidend ist doch nach 12(!) Ligaspielen,
    daß wir fast keine Aufstiegschancen mehr haben und eine
    Unmenge Geld in einem Spielerkader verbrannt haben,
    der signifikante Defizite aufweist und das nicht nur im
    Torabschluß gegen Unterhaching.
    Wenn ich jedesmal schön spiele,aber keine Tore schieße,
    mache ich beim Fußball etwas falsch.
    Nach 12 Spielen muß Schluß sein mit wenn und hätte,
    in unserer Situation zählen nur noch Punkte und der Marsch nach oben.
    Der Verein ist ein hohes Risiko gegangen mit dem Saisonetat und wenn er nun erkennt,daß die Ziele so nicht erreicht werden können,
    dann muß er etwas ändern,er hat sogar die Verpflichtung dazu.
    Dies gilt insbesonders dann,wenn der Verein sonst in Schieflage gerät.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (335 Beiträge)

    08.10.2012 11:16 Uhr
    Benyamina...
    ...hätte unter Klopp den Abwehrspieler mit ins Tor geschossen. Weil der Wille zum gewinnen da gewesen wäre !!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sawitzki
    (911 Beiträge)

    08.10.2012 11:28 Uhr
    Trainer entlassen
    Ist alles was Euch einfällt. Seit 2009. Welcher auch nur halbwegs ernstzunehmende Trainer wird sich das in Karlsruhe noch antun? Spielzüge usw. hat am Samstag alles gestimmt. Wenn Stürmer es nicht fertig bringen, einen Ball aus 5 Meter in das Tor zu bekommen, kann kein Trainer der Welt etwas dafür.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   landei
    (6123 Beiträge)

    08.10.2012 17:46 Uhr
    richtig sawitzki
    kein halbwegs ernstzunehmender Trainer würde wohl den Ksc übernehmen. Aber jetzt denk mal logisch weiter welche These du damit aufgestellt hast ??????? Du hast (wenn auch ungewollt) dem aktuellen Trainer grad die Ernsthaftigkeit undd die Fähigkeit abgesprochen, denn der hat den haufen ja erst mit zusammen gestellt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Grunemer
    (1374 Beiträge)

    08.10.2012 11:32 Uhr
    Ausnahmsweise
    muß ich Dir mal recht geben. Das passiert selten genug.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (335 Beiträge)

    08.10.2012 11:46 Uhr
    Sawatzki...
    ...bekomme ich noch eine Antwort womit Du dem Trainer das Prädikat "Gut" ausstellst!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 .... 18 19 (19 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.