Browserpush
96  

Karlsruhe KSC gewinnt Topspiel gegen Braunschweig

Der Karlsruher SC hat den nächsten Heimsieg eingefahren und am 16. Spieltag Eintracht Braunschweig durch einen Treffer von Manuel Torres mit 1:0 (1:0) bezwungen.

Zwei personelle Wechsel in der Startformation hatte KSC-Cheftrainer Markus Kauczinski am Sonntagnachmittag unternommen. So kehrten Manuel Gulde und Dominic Peitz gegenüber der Anfangself beim 0:0 in Darmstadt zurück. Reinhold Yabo fehlte erkrankt, Jan Mauersberger nahm auf der Bank Platz.

Ergebnisse und Tabelle 2. Fußball-Bundesliga - 16. Spieltag

Von der ersten Minuten an drängten die Hausherren in die Offensive und sorgten für ordentlich Beschäftgung in der Braunschweiger Hintermannschaft. Die erste richtig gute Karlsruher Möglichkeit sahen die Zuschauer in der achten Spielminute: Manuel Torres stand allerdings aus Sicht der Schiedsrichter im Abseits, so dass der anschließende Treffer von Hiroki Yamada nicht anerkannt wurde.

Kurz darauf scheiterte erst Yamada an Rafal Gikiewicz, der Nachschuss von Jonas Meffert landete auf dem Tornetz (11. Spielminute). Nach der starken Anfangsphase ließ der KSC etwas nach, hatte das Geschehen jedoch auch weiterhin unter Kontrolle. Ein Fehler im Mittelfeld sollte in der 23. Spielminute die beste Gästechance einleiten, als Raffael Korte aus zentraler Position knapp am linken Pfosten vorbei schoss.

Nach knapp einer halben Stunde der nächste Abschluss der Hausherren, der die Führung mit sich hätte bringen können. Peitz versuchte sein Glück aus der Distanz, das Spielgerät strich Zentimeter über das Aluminium. So dauerte es bis zur 39. Spielminute, ehe das erlösende 1:0 für den KSC fiel. Manuel Torres war der Schütze. 

Im zweiten Durchgang zog sich der KSC deutlich mehr zurück und ließ Braunschweig dadurch mehr Spielraum. Dadurch bekam auch Dirk Orlishausen Beschäftigung, hielt sich allerdings schadlos und seiner Mannschaft damit den knappen Vorsprung fest. Dennoch mussten die Badener bis zur letzten Sekunde um die drei Punkte bangen, auch weil die Hausherren im zweiten Durchgang zu nachlässig mit ihren Chancen umgingen.

Aufstellung Karlsruher SC: Orlishausen - Valentini, Gulde, Gordon, Max - Meffert, Peitz - Torres, Yamada - Nazarov (85. Krebs) - Hennings (75. Van der Biezen).

Eintracht Braunschweig: Gikiewicz - Kessel, Correia, Reichel, Hedenstad - Theuerkauf (66. Vrancic), Boland - Korte (65. Khelifi), Zuck - Nielsen, Ryu (79. Kruppke).

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (96)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   master-of-comment
    (3869 Beiträge)

    07.12.2014 18:08 Uhr
    Aber dann ...
    schnell abpfeifen, wenn wir frei aufs leere Tor zurennen ...

    Merkwürdig! Aber alles in allem war die Schiri-Leistung ok.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (940 Beiträge)

    07.12.2014 20:29 Uhr
    schnell abpfeifen
    Wie pfeift man langsam ab?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sawitzki
    (911 Beiträge)

    07.12.2014 17:02 Uhr
    Gelungener Nachmittag
    Der vorweihnachtliche Familienausflug in den Wildpark hat sich gelohnt. Von Beginn an Dampf gemacht, hat die Mannschaft über 94 Minuten voll überzeugt. Der Sieg ist hochverdient. Orlishausen hat in den Szenen, wo es auf den Torhüter ankommt, wieder einmal unter Beweis gestellt, dass er einer der Top-Torhüter in der 2. Liga ist. Der 3. Platz ist eine Momentaufnahme. Jetzt weiter von Spiel zu Spiel denken und keine großen Reden schwingen. Kauczinski macht das richtig. Also: weiter so, Mannschaft und Trainer.
    Das Spiel hätte wesentlich mehr Zuschauer verdient gehabt. Liebe KSC-Fans, das war zu wenig.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   axel1961
    (231 Beiträge)

    07.12.2014 16:56 Uhr
    aber eins muss man sagen:
    die sechs Mannschaften zwischen dem 3. und 8. Platz liegen mit einer Spannbreite von 3 Punkten denkbar knapp beieinander. Mal gespannt, wann sich da die Spreu vom Weizen trennt grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3869 Beiträge)

    07.12.2014 17:55 Uhr
    Wann ist mir egal, ...
    Hauptsache, wir sind beim Weizen! zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Faecherstadt_Guerilla
    (4092 Beiträge)

    07.12.2014 20:29 Uhr
    Im Clubhaus ...
    erstmal ein Weizen reingezogen, als ich bemerkt habe, daß dort eine neue Tür eingebaut wurde. Wahnsinn, ich bin sprachlos.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   axel1961
    (231 Beiträge)

    07.12.2014 16:54 Uhr
    wenn das so weiter geht,
    kann der KSC nächste Saison schon wieder nicht gegen den VfB antreten. Weil der KSC dann in der BL1 spielt und der VfB in BL2 zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   bartibartman
    (20 Beiträge)

    07.12.2014 16:35 Uhr
    Bestes Heimspiel
    Obwohl "nur" ein 1:0, fand ich das eines der besten Heimspiele dieses Jahr. Gerade die erste Halbzeit hat echt Spaß gemacht. Das 1:0 war ja mal so was von verdient.

    Hier war mal richtig ein Wille zu sehen, kein Angsthasenfußball.
    Die Einstellung hat gestimmt, da hat Kauze gute Arbeit geleistet.

    Gut gefallen hat mir heute auch das Mäxle auf der linken Seite.
    Der hat hier sehr viel mit eingeleitet.

    Peitz ist aber echt eine Wundertüte. Neben Genialität (Hake, 20 Meter Hammer), waren da auch einige Harakiri-Querpässe dabei, die ins Auge hätte gehen können.

    3ter Platz, ein Punkt hinter Lautern (die jetzt gegen Audistadt ran müssen), was will man mehr...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (940 Beiträge)

    07.12.2014 20:26 Uhr
    Angsthasenfußball
    Wie definieren Sie "Angsthasenfußball"? Ist eine defensive Spielweise per se schlecht?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ElKonsolero
    (982 Beiträge)

    07.12.2014 16:49 Uhr
    Max
    is langsam im Kommen. Wenn er seine Leistung konstant bringen kann, kann der en guter LV bei uns werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 (10 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen