260  

Karlsruhe KSC gewinnt 2:0 gegen Cottbus - Abstiegsplatz ade

Der Karlsruher SC hat einen großen Schritt im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga geschafft. Durch den 2:0 (0:0)-Sieg gegen Energie Cottbus verließ die nach der Winterpause weiter ungeschlagene Mannschaft zum ersten Mal seit dem 15. Spieltag wieder die Abstiegszone.

Ein Doppelpack der Stürmer Klemen Lavric (50.) und Alexander Iaschwili (56.) entschied die Partie am Freitagabend. Lavric war erst unmittelbar vor dem Anpfiff für den verletzten Christian Timm ins Team gerutscht. Iaschwili bereitete den ersten Treffer sehenswert vor.

Die Cottbusser sind jetzt seit sieben Spielen sieglos, waren vor 11 880 Zuschauern aber lange Zeit das spielerisch bessere Team. Während der KSC bis zum 1:0 keine einzige Torchance besaß, hätten die Gäste durch Dimitar Rangelov (12.), Daniel Adlung (26.) und Leonardo Bittencourt (47.) in Führung gehen können.

Durch die Tore gewannen die Karlsruher an Sicherheit. Im Vergleich zur schwachen Vorrunde wirkten sie nun deutlich abgeklärter und vor allem stabiler in der Abwehr. Cottbus fand keine Mittel mehr, um den KSC noch einmal ernsthaft zu gefährden.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (260)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   master-of-comment
    (3841 Beiträge)

    20.02.2012 18:45 Uhr
    Und hoffentlich auch bald ...
    Dein Kyrillismus!

    Sonst packe ich irgendwann mein Swahili aus ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KA78
    (1074 Beiträge)

    20.02.2012 13:11 Uhr
    Schönes Spiel
    vor allem in der zweiten HZ. Unsere Abwehr ist richtig gut, Soumare ist nur Top und Rada unauffällig aber souverän. Und der Zypriot auch sehr gut. Das Timo einfach auf nem anderen Level spielt sieht man er strengt sich an aber es kommt nicht viel bei rum. Aber OK hat diesmal gut scouten lassen. Und wir haben bei Soumare auch noch Vorkaufsrecht, weiß gar nicht wie es bei Charambolous aussieht. Auf jeden Fall macht es wieder Spaß rauszugehen. Beide Heimspiele. Und wenn man dann vielleicht jetzt FSV schlägt sieht es noch besser aus. Die da unten tun uns ja den Gefallen und nehmen sich Punkte weg. Also haben wir es in der Hand uns weiter abzusetzten. Und gegen Düsseldorf zu Hause kann man evtl. auch was bewegen. Wenn sich mal ein paar mehr Leute fürs rausgehen entscheiden. Alles solche Schönwetter und Schönfußballschauer die nur zu Glanzzeiten rausrennen (ausgenommen die arbemen Teufel die arbeiten müssen) Es kann so weiter gehn, egal wer hier schlechtes schreibt, es ist ein Licht am...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Joker1894
    (3060 Beiträge)

    20.02.2012 12:22 Uhr
    ...
    Also ich für meinen Teil habe ja nie daran gezweifelt, dass wir die Klasse halten. Die anderen 99% sollten sich mal Gedanken über ihren Pessimismus machen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (5582 Beiträge)

    20.02.2012 12:33 Uhr
    da kann
    ich dir nur recht geben! aber hey, du würdest auch noch daran glauben, wenn wir jetzt null punte hätten zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Opa51
    (459 Beiträge)

    20.02.2012 10:51 Uhr
    Abwehr des KSC
    Wo ist da ein Trainer?
    Wer diesem """Abwehrblock "" 90 Minuten ohne Reaktion zusehen kann, muss Nerven wie ein Vikinger haben.Ausgenommen von dieser Kritik der junge Mann aus Mali.Der sit wiederum fast zu Gut für die deutsche 2. Liga.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malefiz
    (4616 Beiträge)

    20.02.2012 16:47 Uhr
    Opa 51
    hattest du deine Brille vergessen ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (5582 Beiträge)

    20.02.2012 12:35 Uhr
    also
    außer der herr TS fand ich unsere abwehr gut. da sind mir viel schlimmere zeiten im gedächtnis!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Grunemer
    (1374 Beiträge)

    20.02.2012 11:56 Uhr
    im Vergleich
    zu 2011 ist diese Abwehr um Klassen besser. Soumare top, Rada souverän (ab und zu einen Bock), Charalambous sehr gute Verstärkung und Timo spielt das, was er kann.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (830 Beiträge)

    20.02.2012 10:54 Uhr
    hae?
    haben sie unsere abwehrarbeit etw nicht gut gesehen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (5582 Beiträge)

    20.02.2012 09:40 Uhr
    tag ihr trainer,
    also die erste halbzeit war ja zum vergessen. in meinen augen ein rückfall. TS war für mich in den ersten 45 minuten der schlechteste mann auf dem platz und der grund warum wir nicht hinten lagen, waren Ohrli, die schwarze wand und die schlechte chancenauswertung. aber in der 2 halbzeit hat man dann doch noch gezeigt, dass es eine andere KSC mannschaft ist, man hat sich selber zurückgekämpft und belohnt und das war verdammt wichtig. trotzdem sollte man nicht so oft 45 minuten verpennen, sowas geht nicht immer gut. aber ich glaube an einen auswärtssieg beim fsv, der muss einfach drin sein und dann könnte man mal für einen tag durchatmen. ich hoffe es machen sich so viele ksc fans wie nur möglich auf den weg in das "schönste" stadion in deutschland und machen ein heimspiel daraus! auf gehts!
    und TSAGALI beweist mal wieder, wie sehr sie sich wünscht, dass die ungelibeter KSC dieses jahr runter geht! schämen sie sich sie zecke!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 .... 25 26 (26 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.