Browserpush
75  

Ingolstadt KSC fährt nächsten Auswärtssieg ein – 2:0 in Ingolstadt

Der Karlsruher SC hat beim zweiten Saisonauftritt in der Fremde erneut die volle Punktzahl eingefahren. Am dritten Spieltag gewann der Zweitliga-Aufsteiger beim FC Ingolstadt mit 2:0 (0:0).

Wie im Vorfeld angekündigt wechselte KSC-Cheftrainer Markus Kauczinski im defensiven Mittelfeld, gab Reinhold Yabo den Vorzug gegenüber Silvano Varnhagen. Im Sturm meldete sich Ilian Micanski nach seinen Rückenproblemen unter der Woche dagegen rechtzeitig fit und bildete gemeinsam mit Koen van der Biezen das Angriffsduo.

Ergebnisse und Tabelle 2. Bundesliga – 3. Spieltag

Wenig passierte in der ersten halben Stunde auf dem Rasen im Audisportpark Ingolstadt. Zweimal tauchte der KSC bis dahin gefährlich im Strafraum der Gastgeber auf. Dabei klärte Marvin Matip knapp vor dem lauernden van der Biezen (20. Spielminute), sechs Minuten später traf der Holländer nur das Außennetz (26.). Dazu verweigerte Schiedsrichter Thorsten Schrievers den Blau-Weißen einen Strafstoß, nachdem Micanski auf der Strafraumlinie gefoult wurde (19.).

In der 31. Spielminute hätten die Badener dann in Führung gehen müssen: Ein Freistoß von Alibaz wurde an den langen Pfosten verlängert, wo Jan Mauersberger lauerte. Der Innenverteidiger hatte sich in den Rücken der Abwehrgeschlichen, sein Schuss knallte an den Innenpfosten und sprang von dort vor die Torlinie. Das Spiel nahm anschließend deutlich an Fahrt auf, Caiuby brachte den Ball sogar im Netz unter. Der “Schanzer” bekam diesen Treffer jedoch nicht anerkannt, da er dabei KSC-Keeper Dirk Orlishausen gefoult hatte (36.).

Im zweiten Durchgang hielten beide Team das Tempo hoch, wobei sich die Gäste leichte Vorteile hatte. In der 58. Spielminute ging der KSC schließlich in Führung: Micanski fackelte aus 15 Metern nicht lange und traf mit dem rechten Außenrist ins rechte Eck zum 1:0 für die Gäste. Kurz darauf erhöhte Selcuk Alibaz auf 2:0. Caiuby fälschte den Freistoß ab, so dass FCI-Schlussmann Ramazan Özcan chancenlos war (64.).

Mit diesem Erfolg übernahm der KSC zumindest bis Sonntag die Tabellenführung in der zweiten Bundesliga. Am kommenden Freitag, 16. August, kommt es im heimischen Wildparkstadion zum Spitzenspiel gegen Greuther Fürth.

Aufstellung FC Ingolstadt: Özcan – Morales, Matip, Roger, Jessen – Cohen (66. Lappe), Groß (46. Buchner) – Caiuby, Hajnal, Korkmaz (62. P. Hofmann) – Eigler.
Karlsruher SC: Orlishausen – Klingmann, Gordon, Mauersberger, Vitzthum – Peitz (77. Schwertfeger), Yabo (89. Varnhagen) – Alibaz, Krebs – van der Biezen, Micanski (75. Dulleck).

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (75)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   vielvordahinter
    (1453 Beiträge)

    10.08.2013 17:16 Uhr
    Bist aber nicht der einzige der einen Wechsel vom geilsten Club der Welt bereut
    Unser Badischer Bayer bzw.bayrischer Badener hat seinen Wechsel zum Hamburger Scheiß Verein bestimmt auch schon bereut!!!?

    Obwohl gestern durfte er sich ja in der ARD in HD präsentieren!

    Beim KSC war es halt , wenn überhaupt BTV bzw.Regionalsport im 3.

    :-)

    von HD keine Spur
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   citizentm
    (1419 Beiträge)

    10.08.2013 17:37 Uhr
    Respektiere Hakan trotzdem und wünsche ihm alles Gute
    Aus der U19 ist er auch raus... wünsche Hakan trotzdem alles Gute. Er hat uns nach oben geschossen, hat uns die Lizenz gerettet und sollte von KSC Fans dafür immer mit grossem Respekt begegnet werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KaBU
    (958 Beiträge)

    11.08.2013 07:33 Uhr
    Hakan
    wird immer ein KSC Freund bleiben Hat sich bei mir eingeordnet wie Hässler, Schütterle,Aduobe, Metz ,E Günther Bender und noch viele mehr.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   vielvordahinter
    (1453 Beiträge)

    11.08.2013 23:20 Uhr
    @wie Hässler, Schütterle,Aduobe, Metz ,E Günther Bender
    basemoluff mein Gutschter....

    du hast unseren 7:0 Mr. Europa-Cup ....Euro Eddy.... Edgar Schmidt vergessen!!!

    Aber das nur mal so am Rande so in Sachen KscFreund(e)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KaBU
    (958 Beiträge)

    12.08.2013 17:12 Uhr
    Entschuldigung
    Wie konnte ich Euro Eddy ; Schmarow, Ebse Carl , Kiki, Wittwer,Kahn ,Bilic, W. Rolf, D. Schuster und die Ersatzspieler D. Klinge+ R. Krieg vergessen ! Vor lauter Freude sind mir viele Namen nicht mehr eingefallen Danke nochmals für den hinweis und wollte hiermit keinen vergessen vom Wunder im Wildpark auch nicht W. Schäfer Das waren Sternstunden des KSC weiter so Jungs Ole KSC
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   vielvordahinter
    (1453 Beiträge)

    10.08.2013 17:47 Uhr
    ich meinte Oliver Kreuzer den alten Söldner
    Über unseren noch türkischen Nationalspieler lasse ich nichts kommen!!!

    Da bin ich voll bei dir!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   citizentm
    (1419 Beiträge)

    10.08.2013 20:18 Uhr
    Okay...
    Badischer Bayer hatte ich überlesen zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Spritzlappenfrisur
    (181 Beiträge)

    10.08.2013 16:55 Uhr
    Ole Ole Ole...... Karlsruher SC
    Saumäßig geil!!! 2:0 beim Retorten-Werksclub!!!
    Audi hat denen eine große Werkstatt als Stadion hingestellt. Leider hat's zur Reparatur dieser Graupentruppe net mehr gereicht.

    Jetzt wird' gegen Fürth ein Kracher!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   duerrmi
    (304 Beiträge)

    10.08.2013 16:53 Uhr
    Glückwunsch KSC
    EIn super Saisonstart. Und die bisher eingefahrenene Punkte sind kein Zufall oder Glück. Als Auftsteiger mutig aufspielen ohne dabei kopflos und übermutig zu sein, ist wohl nicht einfach - der KSC schaftt dies aber bisher sehr gut. Weiter machen und nicht den Kopf hängen lassen, sollte man mal gegenm einen "Großen" ne Pleite einkassieren.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Filou99
    (1233 Beiträge)

    10.08.2013 16:22 Uhr
    Ohne Nörgel
    Geiles Spiel, Abwehr steht gut. Das macht endlich mal wieder richtig Freude.

    Und bitte jetzt nicht abheben und vom Aufstieg träumen. Es wir auch Niederlagen geben. Hauptsache es ist jetzt das Selbstvertrauen da mithalten zu können.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 (8 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen