39  

Karlsruhe KSC: Reinhold Yabo erster Neuzugang

Reinhold Yabo vom 1. FC Köln ist der erste Neuzugang des Karlsruher SC für die kommende Zweitligasaison 2013/14. Der aktuelle Kapitän der deutschen U20-Nationalmannschaft unterzeichnete im Wildpark einen bis zum 30.06.2015 datierten Vertrag.

"Reinhold ist ein spielstarker Mittelfeldspieler, der den Ball fordert und in zentraler Position ein Spiel mitbestimmen kann", erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. Darüber hinaus sei er ein sehr junger Spieler mit einem enormen Entwicklungspotenzial. Man sei absolut überzeugt davon, "dass er all diese Fähigkeiten bei uns zur Entfaltung bringen wird."

"Ich hatte von Beginn der Gespräche an ein gutes Gefühl, dass das die richtige Entscheidung für mich ist", äußerte sich der 21-Jährige. Das Auftreten des Clubs und die Ziele, über die man sich ausgetauscht haben passten absolut. "Die letzten Wochen habe ich natürlich mit der Mannschaft mitgefiebert, dass es klappt mit dem Aufstieg." In der aktuellen Spielzeit absolvierte er bisher 27 Spiele in der Regionalliga West (6 Tore/5 Assists) für den 1. FC Köln II.

Die Eckdaten des neuen Spielers:

Name: Reinhold Yabo
Geburtstag: 10.02.1992
Geburtsort: Aldenhoven
Größe: 177 cm
Gewicht: 70 kg
Bisherige Vereine: 1. FC Köln, Alemannia Aachen, SV Teutonia Niedermerz
Rückennummer beim KSC: wird noch festgelegt

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (39)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Joker1894
    (3060 Beiträge)

    17.05.2013 12:33 Uhr
    ...
    Peitz verdrängen? Peitz ist KSC ler das hat man gegen Rostock gesehen. Der spielt berechtigterweise
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3843 Beiträge)

    17.05.2013 13:10 Uhr
    Mich beeindruckt immer wieder, ...
    wie er bei jedem gegnerischen Abschlag bis zu 30 Meter spurtet, um an den Kopfball zu kommen. Kaum ein weiter Ball in unsere Hälfte, wo er seine Rübe nicht drunter hält.

    Als Abräumer und Kampfsau ist er auch in der 2. Liga gesetzt. Aber in der Vorwärtsbewegung und vor dem Tor sind die Defizite unverkennbar. Die Luft wird dünn für ihn. Hoffe, dass er´s packt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (683 Beiträge)

    17.05.2013 14:02 Uhr
    Peitz macht immer wieder scheinbar sinnlose Fouls
    im Mittelfeld. Bei Wolfgang Rolff fanden früher ähnliche Aktionen im bedeutungslosen Mittelfeld statt, was ich damals überhaupt nicht verstand, da er dafür fast immer eine gelbe Karte bekam. Aber durch solche Aktionen durch Peitz, früher Rolff, bekommt der Gegner gleich gezeigt wo der Hammer hängt. Solche Kampfsäue sind für jede Mannschaft enorm wichtig, auch wenn sie sicherlich keine Filigrantechniker sind und auch mal einen Fehlpass verursachen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3843 Beiträge)

    17.05.2013 15:43 Uhr
    Trares ...
    passte auch in diese Tradition.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   nilsmcfly
    (223 Beiträge)

    17.05.2013 11:21 Uhr
    Nächster Neuzugang
    Laut Transfermarkt kommt Dennis Mast für 175.000 € zum KSC ....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (4144 Beiträge)

    16.05.2013 13:59 Uhr
    Das Geunke von manchen hier verstehe ich echt nicht!
    Der Bursche ist 20 und er kann und wird sich entwickeln. Es gab Spieler die waren in einem Verein echt Spitze und beim naechsten war halt nichts mehr.
    Der hat vielleicht bei denen einfach die Schnauze voll und will weg, so einfach kann das manchmal sein.
    Man kann natuerlich Alles und Jedes hinterfragen, deshalb rate ich den "Fussballkennern" hier sich einfach mal zurueckzulehnen und abwarten.
    Euren "Wunschzettel" koennt ihr wegschmeissen, hoechstens ihr seid bereit dem Verein mit eurem Gesparten unter die Arme zu greifen, denn das darf man nicht vergessen, der KSC ist nicht pleite aber auch nicht auf Rosen gebettet.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3843 Beiträge)

    17.05.2013 13:15 Uhr
    Es gab übrigens schon mal einen "Kölner", ...
    der dort gnadenlos verkannt wurde und bei uns eingeschlagen hat. Es war 2005, und der Mann wurde Aufstiegsheld und Zweitliga-Torschützenkönig. Wie war gleich nochmal sein Name? zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ElKonsolero
    (982 Beiträge)

    16.05.2013 13:39 Uhr
    Willkommen beim KSC
    Junges Talent was scho Erfahrung in den deutschen U-Mannschaften gesammelt hat. Denke da kann man nicht viel falsch machen. Hat den schon jemand spielen sehen? Kann er mehrere Positionen im Mittelfeld bekleiden oder ist er ein reiner DM/ZM?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   coyotecarl
    (1496 Beiträge)

    16.05.2013 09:53 Uhr
    Mit
    Yabo wurde ein Spieler geholt, der jung ist, Perspektive hat und bezahlbar ist. Sofort verdrängen wird der niemand - aber die Chance ist da und wenn er's schafft, dann hat er sich auch gelohnt. Gute Verpflichtung also. Ich wünsche ihm viel Glück und noch mehr Entwicklung - darf gerne ein zweiter Godfried werden, aber mit etwas mehr Torgefährlichkeit -bitte!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Stadionfrage
    (154 Beiträge)

    16.05.2013 09:31 Uhr
    Gut gemacht OK
    Ich finde es hervorragend wenn der KSC versucht über junge hoffnungsvolle Talente erst mal ein Jahr in der 2. Liga zu überleben.
    Geld für teure Spielereinkäufe haben wir sowieso nicht. Schaffen wir das erste Jahr, dann kann man versuchen aufzusteigen. Bis dahin hat sich dann längst geklärt wer von den juungen was taugt. Und wie so oft werden dann eben genau diese Spieler von den größeren Vereinen gekauft. "Same procedure as every year" aber das bringt dem KSC Geld in die klamme Kasse und es ist doch auch was wenn der KSC als sper Talentschmiede gilt, oder nicht. Und in ein paar Jahren wenn sich der KSC in der ersten Liga halten konnte und wir einsuper cooles ultrageiles Stadion haben und an den Europaleagueplätzen schnuppern, ja dann werden sich viele Spieler die Finger danach schlecken für den KSC spielen zu dürfen! So habe fertig.[b][/b]
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.