207  

Karlsruhe KSC: Nullnummer bei Heimpremiere

Der Karlsruher SC muss weiter auf den ersten Saisonsieg in der 3. Liga warten. Beim ersten Heimspiel der Saison gegen den Halleschen FC kamen die Badener über ein 0:0-Unentschieden nicht hinaus.

KSC-Cheftrainer Markus Kauczinski hatte im Vergleich zum ersten Spieltag drei Änderungen der Startformation vorgenommen: Verletzungsbedingt fiel Dennis Cagara (Oberschenkelprellung) aus, für ihn rückte Philipp Klingmann auf die linke Abwehrseite. Im Mittelfeld bekam Danny Blum den Vorzug vor Selcuk Alibaz, neben Elia Soriano stürmte an diesem Samstagnachmittag Karim Benyamina. Er war für Rouwen Hennings in die Mannschaft gekommen.

Im Gegensatz zur Partie in Heidenheim eine Woche zuvor fand der KSC vor heimischem Publikum sofort in die Partie, hatte in der siebten Spielminute eine erste gute Möglichkeit, als Soriano nach Pass von Benyamina vor HFC-Keeper Darko Horvt auftauchte, sich aber zu einfach den Ball vom Fuß klauen ließ. Sechs Minuten später scheiterte Benyamina aus kurzer Distanz per Kopfball (13.).

Nach 20 Minuten verlor der KSC dann allerdings etwas den Faden in seinem Spiel, ließ die Gäste aus Halle besser in die Partie kommen. Dabei offenbarte die Defensive der Karlsruher wie schon in der Vorwoche erneut ein paar Schwächen. Glück, dass der HFC diese nicht ausnutzte. Erst in der 37. Minute wieder eine Offensivaktion des KSC, Steffen Haas bekam nach einem Freistoß von Hakan Calhanoglu den Ball aber nicht unter Kontrolle.

In den letzten fünf Minuten des ersten Spielabschnitts, als der Regen über dem Wildparkstadion eingesetzt hatte, kam dann noch einmal Leben ins Spiel. Zunächst köpfte Marco Hartmann an den Pfosten, 60 Sekunden später hämmerte Blum auf der Gegenseite das Leder ebenfalls ans Aluminium (41.).

In der Pause kam es zu einem Wechsel beim KSC: Hennings ersetzte Soriano. Der neue Stürmer belebte das Offensivspiel des KSC zu Beginn der zweiten 45 Minuten merklich, die größte Chance vergab aber ein Innenverteidiger. Nach Ecke von Calhanoglu kam Jan Mauersberger zum Kopfball, das Leder knallte jedoch an die Querlatte (54.).

Als nach rund einer Stunde Nico Kanitz die beste Möglichkeit hatte die Gäste in Führung zu schießen, war es an KSC-Keeper Dirk Orlishausen, der mit einer Flugeinlage einen Rückstand verhinderte. In der 72. Minute parierte er einen Schuss des eingewechselten Angelo Hauk. Die Schlussphase der Partie war dann geprägt von nervösen und überhastet wirkenden Offensivaktionen des KSC.

Am kommenden Wochenende muss der KSC zum Derby beim VfB Stuttgart II antreten. Anpfiff in der Mercedes-Benz-Arena ist um 14 Uhr.

Karlsruher SC: Orlishausen - Schiek, Stoll, Mauersberger, Klingmann - Krebs, Calhanoglu, Haas, Blum (85. Alibaz) - Soriano (46. Hennings), Benyamina (79. Kern) .
Hallescher FC: Horvat - Benes, Mouaya, Ruprecht, Kanitz - Hartmann, Wagefeld - Mast (72. Preuß), Shala, Lindenhahn (85. Sautner) - Pichinot (66. Hauk).

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (207)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   coyotecarl
    (1496 Beiträge)

    30.07.2012 09:58 Uhr
    Nach
    dieser Leistung (und der in Heidenheim) ist es vollkommen normal, dass der Druck auf die handelnden Personen (vom Präsi bis zu den Spielern) bereits riesig ist und das vollkommen zu recht. Und wenn dann die Fans pfeiffen oder anders ihren Unmut äußern, dann ist das auch okay. Die haben sich nämlich Mühe gegeben - anders wie die kicker aufm Rasen.
    Im Grunde ist es doch so, dass du im Wildpark ruhig verlieren darfst - sogar gegen Halle - wenn zuvor der Einsatz gestimmt hat. Die Leute wollen eigentlich nur sehen, dass man sich für den Verein zerreißt und dass die Leistung stimmt und der Einsatzwille vorhanden ist. Kannste davon die Zuschauer nicht überzeugen und kickst auch noch schlecht gegen einen minderbemittelten Gegner - dann iss natürlich aus. Es ist bereits jetzt keine Zeit mehr für Ausreden wie "Team muss sich noch finden" usw. Das sind eh nur hohle Phrasen, wenn der Einsatz nicht stimmt. Kauz sollte solche Ausreden auch nicht benutzen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Grunemer
    (1374 Beiträge)

    30.07.2012 10:36 Uhr
    die
    hatten schon seit Anfang Juni Zeit sich zu finden. Das zählt als Ausrede nicht mehr.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (1924 Beiträge)

    30.07.2012 09:21 Uhr
    Not gegen Elend.
    vielleicht sollten wir jetzt noch beim VFBäh 2 verlieren, damit endlich mal die Leute hier wachgerüttelt werden.Seit Jahren immer die gleichen Ausreden mit "die Mannschaft muss sich erst noch finden" ," oder "sie hatten Pech gehabt" bla bla bla...Macht euch doch nix vor Leute, der KSC verarscht seine treuen Fans nach Strich und Faden.Ich bin davon überzeugt,daß die absteigen mussten,damit die Stadiondiskussion aufhört und dass man sich von den Spieler,die hohe Gehälter hatten sauber und günstig trennen konnte.Eine U-Bahn und ein Stadion,das stemmt die Stadt nicht,daß würde zu viel Ärger bringen,so kurz vor der OB wahl.Die Mannschaft findet zu sich in der Vorbereitung,bei Testspielen,aber da passiert ja auch nichts.Da muss ich halt auch mal gegen gescheite Mannschaften spielen,damit ich sehe wo ich stehe.Wie lange sollen wir uns das Elend noch antun ??? Ich gebe denen jetzt keine Galgenfrist mehr. Das ziel heißt Aufstieg, da müssen die jetzt endlich Gas geben , diese Penner !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3843 Beiträge)

    30.07.2012 10:26 Uhr
    Und was, wenn nicht?
    Was willste dann machen, lieber Veteran?

    Holste dann Deine alte Flak ausm Keller und nimmst den Wildpark unter Feuer? Lässte die Kavallerie aufmarschieren?

    Die Wahrheit ist doch, wir können hier schimpfen, wüten, heulen, zähneklappern, uns im Wildpark die Lunge rausschreien, Präsidiumsmitglieder ab- und zuwählen, Trainer, Spieler, Manager niederbrüllen und austauschen - und im Ergebnis sehen wir doch Jahr für Jahr wieder das gleiche Gewürge auf dem Rasen!

    Mensch, warum bin ich bloß nicht in München oder Dortmund geboren!?!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (701 Beiträge)

    30.07.2012 11:54 Uhr
    Ich kann dir genau sagen was dieser veteran
    macht..Er wird seinen abgerichteten Kampfhund auf die Spieler los lassen. Ich würds ihm zumindest zutrauen. Leider leben wir in einer Welt mit geisteskranken Menschen wie eben dieser fetteran.

    Mir wäre es lieber wenn man endlich IW und OK zeigen würde, wo der Ausgang ist. Wir brauchen eine Führung die es ernst mit dem Verein meint und nicht nur das Amt zum Wahlkampf nutzt. Vielleicht könnte Dietmar zu Beginn etwas unter die Arme greifen, wenn sich durch das Ende von IW auch Pilarsky zurückziehen würde. Ich werde mal mit ihm reden.
    Nächster Schritt daher: Abwahlantrag IW für die Mitgliederversammlung im Sept./Okt.
    Islam raus aus dem Stadion!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (1440 Beiträge)

    30.07.2012 13:11 Uhr
    ach wolfgang
    trotz deiner vielen nicks merkt man doch immer wd, wie sehr du geistig limitiert bist. lass dir bitte helfen! frag mal dauerwelli4ever was der von deinem posting hält zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (238 Beiträge)

    30.07.2012 09:01 Uhr
    Selten so einen schwachsinnigen Kommentar gelesen! Hab aber nebenbei auch gut gelacht! Weiter so!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3843 Beiträge)

    30.07.2012 10:14 Uhr
    Und gleich wird der soundmaster ...
    wieder wutentbrannt durchs Forum toben ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (998 Beiträge)

    30.07.2012 10:22 Uhr
    auf solche Kommentare zu antworten, würde den ja noch wichtig machen. Und wenn es wie beim letzten rassistischen Post auch diesmal wieder "Humor" sein soll, würde ich dem Besserverdiener einen Arzt-Besuch empfehlen - aber bitte zum Facharzt wie z.B.
    Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Faecherstadt_Guerilla
    (4092 Beiträge)

    30.07.2012 11:00 Uhr
    Aber Deine cholerischen Anfälle ...
    sind absolut Kult, Soundmaster. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 .... 20 21 (21 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.