Browserpush
195  

Karlsruhe KSC-Neuzugänge noch in dieser Woche?

Am Mittwochnachmittag hatten wieder einige Zuschauer den Weg in den Wildparkstadion gefunden. Der Grund dafür dürften auch drei Trainigsgäste gewesen sein. Stélvio Rosa da Cruz, Javan Vidal und der Ex-Bayern-Amateur Maximilian Haas wollen sich in diesen Tagen für einen Vertrag beim Karlsruher SC empfehlen.

Überzeugen konnte in den ersten Trainingseinheiten aber noch keiner der drei Kandidaten. "Man hat schon gemerkt, dass sie längere Zeit nicht mehr im Training waren", so KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. "Ich weiß aber, dass sie mehr können." Die Spieler werden noch einige Tage in Karlsruhe bleiben und damit weitere Chancen erhalten, doch noch zu überzeugen.

Dazu bestätigte Kreuzer, dass man sich aktuell auch mit anderen Spielern in Gesprächen befindet. "Vielleicht können wir am Freitag oder Samstag schon Vollzug melden", so der Sportdirektor.

Neben der wichtigen Rückrundenvorbereitung steht für die KSC-Profis am Donnerstagabend Spaß auf dem Programm. Am Abend geht es zum Harder13-Cup nach Mannheim. "Wenn wir schon nach Mannheim fahren, dann wollen wir auch gewinnen", erklärt Kreuzer. "Aber die Arbeit auf dem Trainingsplatz hat Vorrang".



Ähnlich sieht es Trainer Jörn Andersen: "Wir wollen da hinfahren und bestmöglich abschneiden. Aber die Arbeit auf dem Feld ist wichtiger."

Zehn Feldspieler sowie die beiden Torhüter Luis Robles und Matthias Moritz sollen die Reise nach Mannheim antreten. Für den Einsatz in der SAP-Arena standen am Montagabend Marco Terrazzino, Pascal Groß, Steffen Haas, Alexander Iashvili und Nachwuchstalent Hakan Calhanoglu fest. Die weiteren Plätze werden wohl erst am Donnerstagmittag vergeben.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (195)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (1446 Beiträge)

    05.01.2012 21:42 Uhr
    Heute: Maximilian Haas
    Da bin ich ambivalent.
    Einerseits kommt er aus einer guten Schule Bayern II und erscheint auch charakterlich sauber.
    Andererseits klingelt bei mir das Alarmglöckchen, wenn ich lese, was sein letzter Trainer am 12.3.11 auf goal.com über ihn geäußert hat:
    "Es ist komisch, das jetzt zu sagen, aber meiner Meinung nach ist er derzeit nicht bereit für die physischen Anforderungen der englischen zweiten Liga."
    O Oooh!

    Für mich alles in allem ein Spieler mit durchaus langfristiger guter Perspektive, wenn er in einem guten Umfeld ist. Als Soforthelfer im Abstiegskampf in unserer Chaoslandschaft? Das halte ich für ein ziemliches Gerücht!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (1924 Beiträge)

    05.01.2012 13:39 Uhr
    naja,
    unser Nachwuchs ist nicht stark genug,um daß man aus der 2.Mannschaft schöpfen könnte. Bleibt also nur, die Saison auf biegen und brechen so zu beenden,daß Platz 15 rauskommt.Ich glaube nämlich nicht,daß wir so mal mit links, aus der dritten Liga wieder aufsteigen werden.Und zwei Jahre 3.Liga würde den finanziellen Kollaps bedeuten,u.a. auch,weil keine Fernsehgelder mehr fliessen würden .Also jetzt einen finanziellen Kraftakt stemmen,und gezielt kaufen.Gekas,thurk,DaSiva,Hajnal,Butscher alle auf einmal hätten uns da schon geholfen...... (Spaaaasssss) es ist 5 vor 12. und mir gehts um den KSC und nicht darum,was hier einige Schwachmatinnen von sich geben....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malefiz
    (4616 Beiträge)

    05.01.2012 15:19 Uhr
    Korrektur Veteran, Korrektur !
    Schwachmaten, nicht Schwachmatinnen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Faecherstadt_Guerilla
    (4092 Beiträge)

    05.01.2012 18:48 Uhr
    Mit Schwachmatin ...
    wird er schon jemand ganz bestimmtes meinen, Malefiz, auch wenn der Veteran zur Tarnung den Plural verwendet hat. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   roli
    (2058 Beiträge)

    05.01.2012 12:00 Uhr
    Der wäre was
    Der hat gegen uns schon ein Tor geschossen! Für den VfB! Her mit ihm
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (13039 Beiträge)

    05.01.2012 12:34 Uhr
    nur weil ein Hajnal
    auch gegen seinen aktuellen Verein eingenetzt hat?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (142 Beiträge)

    05.01.2012 11:56 Uhr
    Elson
    Als Elson das Derby gewann
    Die 50. Spielminute: Ein gutgetimter Pass von der Grundlinie vor das Tor. Ein Abwehrspieler, dem das runde Leder beim Klärungsversuch durchrutscht, und ein VfB-Spieler namens Elson, der den Ball aus vier Metern zur Führung einschiebt. Der Rest war Jubel an jenem 1. März 2009, an dem Elson Falcao da Silva, so sein vollständiger Name, mit seinem Tor für die Vorendscheidung im Baden-Württemberg-Derby beim Karlsruher SC sorgt. Die mitgereisten VfB-Fans feiern ihren Torhelden, der vor unbändiger Freude den Zaun des Gästeblocks erklimmt, und jubeln hernach noch über den 2:0-Siegtreffer von Sami Khedira kurz vor dem Ende jenes Derbys, das Elson gewann. Es war eines von 34 Bundesligaspielen, die der 29-jährige Offensivspieler seit der Saison 2004/05 im Trikot mit dem roten Brustring absolvierte. Drei weitere Tore erzielte Elson, der in seiner Zeit beim VfB an AA Ponte Preta, Cruzeiro Belo Horizonte, Goiás EC und für die Rückrunde der vergangenen Saison an Hannove
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (142 Beiträge)

    05.01.2012 12:04 Uhr
    Elson II
    r ausgeliehen.

    Wenn er sich das KSC Logo tatowieren lässt darf er bleiben und auch mal den Zaun hoch steigen. Ok ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (1061 Beiträge)

    05.01.2012 13:36 Uhr
    Basse mol uff....
    ,,,na und ??? Wenn der Kerl was taugt.....her damit! Isch doch en Brasi und koin Schwoob! Manche sinn scho von derre Welt! Gell Hetfielt?
    Mein Lieblingsschwoob! Alla guud!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (13039 Beiträge)

    05.01.2012 16:21 Uhr
    der Hettfield,
    der hat ja auch seine Aufenthaltsgenehmigung verdient.

    :-)

    Aber es gibt Leute, die man im Unterbewußtsein immer mit dem ungeliebten Vorort-Verein der Stadt, deren Namen ich nicht aussprechen möchte (soll sogar eine badische Gründung sein habe ich in einem Käseblatt gelesen) verbindet. Damit meine ich z.B. Sawitzki, Sieloff, Allgöwer, den Hansi Müller, die Förster-Twins und den Bobic, sowie eben diesen Sympathieträger von Herrn Trainer Veh's Gnaden.

    Hatte mich bei Don Diego schon Überwindung gekostet damals und es reicht, wenn man bei einem der anderen Vereine des bezahlten Fußballs fündig werden kann.

    Für mich ein "no go!" beim VfBääh jemanden zu rekrutieren, dem Spieler würden bei Nachlässigkeiten sofort Pfiffe entgegenhallen, was wir nicht unbedingt brauchen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 .... 19 20 (20 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen