330  

Stuttgart Bittere Derbypleite: KSC unterliegt in Stuttgart 2:0

Rabenschwarzer Tag für den Karlsruher SC: Im Derby beim VfB Stuttgart II unterlag der Fußball-Drittligist mit 2:0 (2:0) und kassierte damit am dritten Spieltag die erste Saisonpleite.

Gleich drei personelle Wechsel nahm KSC-Cheftrainer Markus Kauczinski vor der Partie vor: Für Philipp Klingmann kehrte Dennis Cagara auf die linke Abwehrseite zurück. Dazu bekam Selcuk Alibaz den Vorzug im Mittelfeld, Hakan Calhanoglu blieb nur der Platz auf der Bank. Dort fand sich auch Stürmer Elia Soriano wieder, der von Timo Kern aus der Startformation verdrängt wurde.

Ergebnisse und Tabelle 3. Liga - 3. Spieltag

Egal welche Taktik sich der KSC vor der Partie zurechtgelegt hatte, nach nicht einmal drei Minuten wurde sie bereits über den Haufen geworfen. VfB-Kapitän Tobias Rathgeb trat einen Freistoß von der rechten Seite, der Ball wurde abgefälscht und damit unhaltbar für Karlsruhes Schlussmann Dirk Orlishausen - 1:0 für die Hausherren (3. Spielminute).

Nach diesem frühen Rückstand tat sich der KSC schwer, in die Partie zu finden. Offensiv fehlte es, wie schon in den ersten beiden Partien dieser Saison, einmal mehr an Durchschlagskraft. Sowohl Alibaz (22.) als auch Danny Blum (24.) scheiterten freistehend an VfB-Keeper André Weis.

In der 29. Spielminute dann das 2:0 für die Stuttgarter. Die zweite Mannschaft des VfB nutzte einen Konter über die rechte Seite, den Christoph Hemlein erfolgreich ins lange untere Eck verwandelte.

Der KSC sah sich in der Halbzeitpause gezwungen auf den Spielverlauf zu reagieren und brachte zwei neue Spieler: Hakan Calhanoglu kam  für Kern, Philipp Klingmann ersetzte Cagara, der große Probleme auf seiner Abwehrseite hatte.

Zehn Minuten waren im zweiten Spielabschnitt gespielt, da hatte Karim Benyamina die wohl größte Chance für den KSC: Nach einem Querpass von Calhanoglu trat der Stürmer den Ball aus zwei Meter aber über die Querlatte. Da in der Offensive noch immer die Ideen fehlten, brachte Kauczinski in der 66. Spielminute mit Elia Soriano einen neuen Stürmer. Für ihn ging Alibaz.

Doch auch dieser Wechsel trug keine Früchte. Vor 19.970 Zuschauer in der Mercedes Benz Arena hatte zwar Soriano (76.) noch eine gute Möglichkeiten zumindest den Anschluss zu erzielen, doch das Aufbauspiel der Badener blieb über weite Strecken zu fehlerhaft, zu uninspiriert, zu durchschaubar. Auch der Kopfball von Benyamina nach Flanke von Calhanoglu ging über die Latte (83.).

Unterm Strich bleibt es damit dabei: Der KSC hat noch viel Arbeit vor sich, möchte er die Saison erfolgreich bestreiten. Um das Heimspiel am kommenden Mittwoch, 8. August, gegen den VfL Osnabrück erfolgreich zu bestreiten, bedarf es auf jeden Fall einer deutlichen Leistungssteigerung.

Aufstellung VfB Stuttgart II: Weis - Vitzthum, Röcker, Vier, Lang - Khedira, Rathgeb - Janzer (89. Enderle), Berko - Benyamina (79. Breier), Hemlein (85. Cecen).
Karlsruher SC: Orlishausen - Schiek, Stoll, Mauersberger, Cagara (46. Klingmann) - Haas, Krebs - Alibaz (66. Soriano), Kern (46. Calhanoglu), Blum - Benyamina.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (330)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  • unbekannt
    (5 Beiträge)

    07.08.2012 11:30 Uhr
    ... ich möchte die Frage(n) nicht beantworten
    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Grunemer
    (1374 Beiträge)

    04.08.2012 15:52 Uhr
    Versager
    .......
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Makamabesi
    (3025 Beiträge)

    04.08.2012 23:29 Uhr
    Nur
    Konsequent!
    In jeder Liga um den Abstieg spielen!
    Man kann nicht immer unter den Ersten sein!
    Wäre auch ein guter Spruch für Karlsruhe zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kscdave
    (578 Beiträge)

    05.08.2012 10:55 Uhr
    Wohl eher
    Dabei sein ist alles:-)
    Ingo und seine Luftschlösser. Nun ja, hab so den Eindruck, man wacht hier so nach und nach auf. Mit IW geht's noch weiter runter. Mal sehen, wie viel leid man sich noch antun möchte. Dritte Liga scheint ja wohl noch nicht genug zu sein grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1324 Beiträge)

    06.08.2012 09:36 Uhr
    hehe,
    dich habe ich ganz vergessen! grinsen noch einer der abteilung: fußball keine ahnung aber auf den präsi hau ich immer drauf!
    ihr könnt mit eurem sinnlos geschreibe immer wieder den montag erleichtern! herrlich! hahaha mach bitte mit deinem bruder honki weiter so, nicht nur im klugschei.er talk. schreibt bitte wieder öfters hier! euch zwei kann man gut mit den trash sendungen mittags auf rtl oder so vergleichen. fremdschämen, auslachen usw. alles dabei bei euch! DANKE ihr zwei! grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   motzki
    (754 Beiträge)

    04.08.2012 15:51 Uhr
    ...
    mentrup for president...!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3267 Beiträge)

    04.08.2012 16:09 Uhr
    Nur mal so !
    bevor jetzt wieder solche Marktschreier kommen und den Kopf des Trainers fordern, vergisst es. Wir haben einen und Kauze wird es auch bleiben. Als die Manschaft in Ruhe und es wird klappen, macht ihr geschrei dann geht es wieder eins runter und dann für immer.

    Für immer Blau-Weiß solange die Sternenoch stehen........
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Smallwood
    (1504 Beiträge)

    04.08.2012 21:57 Uhr
    alle trainer haben den ksc ganz oben gesehen
    in dieser bundesligabefragung. so falsch war die kaderzusammenstellung aus sicht vor der saison nicht. es ist wirklich wie verhext was mit diesem verein passiert, warum auch immer. ich glaub im moment hat niemand eine erklärung aber einen trainerdiskussion hilft wirklich niemand weiter.

    mittwoch vor den wildpark und gegen den dfb protestieren!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gaul
    (310 Beiträge)

    06.08.2012 12:53 Uhr
    sehr gut.
    danke.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (301 Beiträge)

    04.08.2012 16:17 Uhr
    .....
    WEG MIT KAUZE !! ganz einfach..so kann es nicht weiter gehen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 .... 30 31 32 33 (33 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.