15  

Karlsruhe KSC testet österreichischen Nachwuchsstürmer

Der KSC begrüßt in diesen Tagen einen Testkandidaten. Wie das Onlineportal "transfermarkt.de" meldet, wurde der österreichische Stürmer Deniz Mujic zum Probetraining eingeladen.

Der 19-Jährige spielt aktuell beim FC Dornbirn und besitzt beim Tabellenletzten der österreichischen "Ersten Liga" (in Deutschland gleichzusetzen mit der 2. Bundesliga) noch einen gültigen Vertrag bis zum 30. Juni 2010. Zudem absolvierte er vier Partien für die U20-Nationalmannschaft.

In der laufenden Saison wurde Mujic in elf Pflichtspielen eingesetzt, erzielte dabei aber keinen Treffer. Beim KSC wäre er daher wohl eher als Ergänzung für die Amateurmannschaft gedacht.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (15)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   DonHasi
    (927 Beiträge)

    28.01.2010 15:36 Uhr
    2.Versuch so ists geworden
    Als damals Thomas Kies und Florian Dick fast mit Spott und Schande aus dem Verein geekelt wurden, hat sich letzterer die süffisante Bemerkung erlaubt, der KSC wird in der "Innenverteidigung" massive Probleme bekommen. Und es soll mir jetzt keiner mit der "Rakete" Maik Franz kommen. Der war zwar ein Guter, hatte aber aufgrund seines Auftretens bei den Schiris schon verloren, wenn er den Rasen betrat.
    Das Dino Drpic ein "Problemfall" werden könnte war klar. Also KSC wie bei den Verhandlungen mit Kölmel nicht auf andere "schimpfen" vorher nachdenken.
    Und jetzt noch ein WORT zu den zwei anderen "Stehlampen" die den Verein verstärken sollen.

    Ich hätte einen billigeren Vorschlag:
    Zu Hause habe ich noch zwei alte Besenstiele die ramen wir einfach in den "5-Meter-Raum" -und gut is...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   DonHasi
    (927 Beiträge)

    28.01.2010 15:27 Uhr
    So ists geworden
    Als damals
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (408 Beiträge)

    28.01.2010 08:41 Uhr
    Finnland und Österreich
    sind die knaller im weltfußball. das war schon immer so. gibt es eigentlich in deutschland keine fußballer mit so einer hammerstatistik?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   stefko
    (1994 Beiträge)

    28.01.2010 07:52 Uhr
    Lese-Schwäche?
    Bevor man hier reflexartig losgeifert wäre es doch wirklich nicht zuviel verlangt
    1) den Artikel komplett zu lesen
    2) versuchen den Artikel zu verstehen
    3) das Hirn einzuschalten
    oder?

    => "Beim KSC wäre er daher wohl eher als Ergänzung für die Amateurmannschaft gedacht."

    Eben dort besteht auch Bedarf, nachdem Akin nun im Profikader steht und Dulleck für mindestens diese Saison ausfällt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   yaris73
    (972 Beiträge)

    27.01.2010 21:27 Uhr
    Holt den Schluchtenscheißer
    ja net. Wenn der jetzt auch noch kommen soll, dann haben wir fast den gelichen Nulltoresturm wie im letzten Jahr mit Kennedy und Kapllani, die Doppelnullen der letzten Saison. Gut Kenneday hat gegen Hertha dann noch zweimla getroffen, das wars auch.
    Also Finger weg von dem. Lieber einen für die Abwehr, die ja eh schon dezimiert ist.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kscgrufti
    (3602 Beiträge)

    27.01.2010 21:15 Uhr
    Meine Güte,
    ein Stürmer aus der österreichischen 2. Liga, der in 11 Spielen kein Tor erzielte, die Granate sofort verpflichten, sonst holt ihn noch der ASV Durlach vor der Nase weg.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (173 Beiträge)

    27.01.2010 20:46 Uhr
    Innenverteidiger im Probetraining (Pforzheimer...
    Der KSC denkt offenbar daran, seine Probleme im Abwehrzentrum mit einer Neuverpflichtung zu beheben. Gestern nahm der 23-jährige Michal Smejkal vom tschechischen Tabellenführer FK Teplice ein Probetraining im Wildpark auf. Der 1,95 Meter lange Innenverteidiger hat 48 Erstligaspiele bestritten und kam in den bisherigen 15 Saisonspielen von Teplice in der „Gambrinus Liga“ acht Mal von Beginn an zum Einsatz. Smejkal könnte beim KSC Matthias Langkamp ersetzen, der nach Operationen an beiden Achillessehnen mindestens bis Mitte April ausfällt.

    Gerüchten zufolge sind in Karlsruhe auch die Innenverteidiger Thomas Kleine von Borussia Mönchengladbach und Dominic Maroh (1. FC Nürnberg) im Gespräch.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (167 Beiträge)

    27.01.2010 21:11 Uhr
    ..
    kommen wird am Ende eh wieder KEINER so wie immer..armes karlsruhe
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   motzki
    (701 Beiträge)

    27.01.2010 20:43 Uhr
    vielgerühmtes österreich...
    ...du große fußballnation, danke für die entwicklungshilfe.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (869 Beiträge)

    27.01.2010 19:31 Uhr
    :-)
    Vielleicht könnte man auch einen Stürmer von Juventus Timbuktu verpflichten, hätte vermutliche die gleiche Wirkung, deshalb ein grosses, langes GÄHN grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben