128  

Karlsruhe KSC-Sportdirektor dementiert Trainerdiskussion

Sportdirektor Arnold Trentl von Fußball- Zweitligist Karlsruher SC hat Medien-Berichte über eine bevorstehende Entlassung von Trainer Markus Schupp dementiert.

«Es gibt beim KSC keine Trainerdiskussion. Ich weiß beim besten Willen nicht, wer diese Geschichte in die Welt gesetzt hat», sagte Trentl. Die Badener hatten nach der Pokalpleite in Ingolstadt (0:2) auch ihr Auftaktspiel in der 2. Liga bei der SpVgg Greuther Fürth mit 1:4 verloren. Vizepräsident Rolf Hauer hatte sich nach der Partie «entsetzt» gezeigt und der Mannschaft «keinen Einsatz, keine Einstellung, kein System» bescheinigt.

In der Vergangenheit war es zwar immer wieder zu Meinungsverschiedenheiten zwischen Schupp und dem KSC-Präsidium gekommen. Eine Trennung könnte sich der Verein in seiner derzeit schwachen Finanzlage allerdings kaum leisten.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (128)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (516 Beiträge)

    24.08.2010 23:12 Uhr
    Eilmeldung Wildpark 21.30 Uhr
    Flutlicht brennt,Parkplatz leer ,keine Menschen,nur im
    Innenraum tut sich was .Einige Personen trainieren,was kann
    das sein ? Es sind vielleicht die Boxer,oder 2. Weg Abteilung
    man konnte es nicht genau erkennen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (972 Beiträge)

    25.08.2010 00:39 Uhr
    Da Silva kehrt eventuell zurück
    Die Rückkehr von Antonio da Silva zum Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC ist nicht mehr ausgeschlossen. Der Vertrag des Brasilianers, der sich derzeit bei Borussia Dortmund fit hält, enthält eine Klausel, die ihm ein Engagement bei den Blau-Weißen garantiert, wenn er keinen neuen Arbeitgeber nach seinen Vorstellungen findet. „Ich wünsche ihm einen guten Verein. Und, wenn es nicht klappt, habe ich den Vertrag einzuhalten, den ich übernommen habe“, sagte KSC-Präsident Paul Metzger.


    (Quelle: BNN.de)

    Könnte ja auch dies geewsen sein!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (5582 Beiträge)

    25.08.2010 08:44 Uhr
    schön
    das PM gleich wieder die schuld weitergibt, was auchstimmt aber daran sieht man doch was für ein schlechter charakter dieser mann hat!

    VERPISS DICH ENDLICH!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (3017 Beiträge)

    25.08.2010 07:11 Uhr
    Das wäre aber ein
    wirklicher Brüller, wenn der" Super-Brasilianer" sich auf seinem Altvertrag ausruhen sollte....dies wäre dann mal nicht ein PM-Munispunkt...trotzdem: lieber ne fette Taube auf dme Dach, als einen unfähigen Trentl im Amt. Aber der passt ja dann perfekt zur Troika: Wie der Herr, so’s Gescherr - und obendrauf gibt es noch den Ede, der wie die Anderen als ausgespucktes, pappiges Kaugummi am KSC klebt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (3017 Beiträge)

    25.08.2010 07:12 Uhr
    Sollte
    PM-Minuspunkt heissen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   landei
    (6123 Beiträge)

    24.08.2010 20:36 Uhr
    Geld oder Moral
    oder meinstest du, kafidelitas, der KSC hat keine Moral ? Dann läge es aber nicht am fehlenen Geld, wenn du mit deiner These recht hättest..
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (130 Beiträge)

    24.08.2010 18:38 Uhr
    KSC der 90´er
    KSC der 90ér Wo bist Du? Der eine kommentiert so der andere so. Ist der Trainer Schuld, das Präsidium, die Spieler oder gar die Stadt KA? Von jedem ein bißchen und die Basis wäre geschaffen. Eine gute wirtschaftliche Führung, überlegte Aktionen und viel Herzblut dann gibt es einen KSC der 90´ er wieder. Einen KSC mit Namen wie "Icke" Hässler, Edgar Schmidt & co. Leider verdirbt Geld die Moral und das hat der KSC halt mal nicht!!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   landei
    (6123 Beiträge)

    24.08.2010 20:33 Uhr
    Na dann
    müsste in karlsruhe aber alles ok sein. Denn geld ist keines da, also müsste die Moral ja stimmen !!!!!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   friend60
    (2577 Beiträge)

    24.08.2010 16:32 Uhr
    xxx
    Schade
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (972 Beiträge)

    24.08.2010 15:17 Uhr
    Und noch ein Nachtrag
    Zitat von Arnold Trentl Es gibt beim KSC keine Trainerdiskussion, Ich weiß beim besten Willen nicht, wer diese Geschichte in die Welt gesetzt hat.
    .

    Das Gleiche hatten wir auch schon letztes Jahr. Und was ist passiert? Am zweiten Spieltag war Ede Becker Geschichte!
    Sollte Schupp am Sonntag gegen Aachen auch verlieren, dann ist er auch weg vom Fenster. Geld hin oder her.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 .... 12 13 (13 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.