49  

Karlsruhe KSC-Präsidium hat Unstimmigkeiten ausgeräumt

Am vergangenen Wochenende ist ein Brief an KSC-Präsident Paul Metzger aufgetaucht, in dem sich die beiden Vizepräsidenten Rolf Hauer und Arno Glesius über mangelnde Zusammenarbeit beklagen. Nach einer Präsidiumssitzung am Mittwochabend, wendet sich das Führungstrio nun mit einer gemeinsamen Presseerklärung an die Öffentlichkeit.

In diesem Schreiben heißt es:

"Das Schreiben der Vizepräsidenten des KSC, das an den Präsidenten gerichtet ist und ausschließlich als Arbeits- und Diskussionspapier der Betroffenen dient, wurde durch die Indiskretion eines Einzelnen leider nach außen getragen. Das Präsidium bedauert den Vertrauensbruch außerordentlich.

Die Inhalte des genannten Schreibens wurden im Präsidium eingehend erörtert. Es wurde festgelegt, neben den Anlassbesprechungen wöchentlich zwei regelmäßige 'Jour fixe-Tage' durchzuführen, unter Einbindung des sportlichen und des kaufmännischen Leiters und ggf. auch weiteren Mitarbeitern.

Das Präsidium hat bereits seit November 2009 eine Geschäftsordnung erstellt, die durch die Einstellung der zwei Führungskräfte zu Beginn des Jahres 2010 angepasst werden muss und gemäß § 23 der Satzung durch den Verwaltungsrat zu genehmigen ist. Das Präsidium ist sich im Übrigen einig, dass die Zusammenarbeit zu optimieren ist.

In richtungweisende Entscheidungen werden alle Präsidiumsmitglieder eingebunden. Presseerklärungen erfolgen grundsätzlich nach gemeinsamer Abstimmung im Präsidium. Die Mitgliederinformation wird weiter verbessert werden, um die Mitglieder optimal zu unterrichten.

Das Präsidium hat seit Amtsübernahme bis zur Einstellung der beiden hauptamtlichen Leiter im Ehrenamt mit überdurchschnittlich hohem Arbeitseinsatz vieles Positives erreicht, unter anderem bei den schon lange ergebnislos anhängenden Streitverfahren (Kölmel, Fiebiger) vor den Gerichten. Auch bei der Vermarktung/Sponsoring und der Lizenzierung sind in Kürze mit hoher Wahrscheinlichkeit positive Meldungen zu verzeichnen.

Die grundlegende Neustrukturierung der Innenverwaltung steht vor dem Abschluss. In der Stadionfrage wird sich das neue Präsidium gegenüber der Stadtverwaltung klar positionieren, damit in Bälde Entscheidungen getroffen werden können und die leidige Stadiondebatte einen Abschluss findet. Bei all diesen für den Verein wichtigen Themen konnte im Präsidium zwischen Paul Metzger, Rolf Hauer und Arno Glesius bei der abschließenden Beurteilung immer ein breiter Konsens erzielt werden. Das wird auch künftig gemeinsames Anliegen bleiben.

Das Präsidium bittet abschließend alle, die dem KSC verbunden sind, mitzuhelfen – in welcher Form auch immer. Das Ziel des Präsidiums ist, den KSC sowohl wirtschaftlich als auch sportlich nach vorne zu bringen."

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (49)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Anstaendiger
    (365 Beiträge)

    19.03.2010 17:07 Uhr
    Bass blos
    uff dein Bluddruck uff, wenn Du dich imma so uffrege dusch. Des isch uff Dauer garnet gsund, glab ma des. Alla, blos net widder uffrege!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (188 Beiträge)

    19.03.2010 13:06 Uhr
    Frieden
    Hat da jemand wirklich im Ernst geglaubt daß sich im Präsidium etwas ändern würde? Der Metzger ist ein Politiker, dem ist doch vollkommen egal was um ihn herum passiert. Der klebt mit seinem fetten Arsch auf seinem Tron bis man ihn mit diesem wegträgt. Daß sich die anderen beiden Witzfiguren mit so einer läppischen Erklärung abspeisen lassen zeugt auch von großer Stärke. Pech für den Vorstand daß es zur Zeit durch die beiden Siege ruhig um die Mannschaft geworden ist. So haben die sportlichen Sorgen doch so schön von dem Chaos im Präsidium abgelenkt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mozzer
    (1883 Beiträge)

    19.03.2010 11:16 Uhr
    ........nur vertagt
    Es geht zur Zeit darum, einen neuen Hauptsponsor zu finden. Da muss man temporär Frieden schließen. Paul ist, wie er ist. Sobald ein Sponsor gefunden wurde und auch sonst eine gewisse Schonfrist abgelaufen ist, wird der Chef wieder in alte Strukturen zurückfallen. Fragt mal die Leute in Bretten, die in der Verwaltung tätig sind und waren.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   coyotecarl
    (1496 Beiträge)

    19.03.2010 10:46 Uhr
    BlaBlaBla
    - alles schön und gut. Der Wildpark ist nicht Dallas sondern das Barbie-Schloss, mit Paule als Prinz und Glesius ist die Barbie-Prinzessin, die aus dem Turm gerettet wird. Nur, wer ist dann der Schurke? Wahrscheinlich alle, die nicht an den Prinzen glauben und in diesem Forum der freien Meinungsäußerung die Stange halten. Schämt Euch. So kommt ihr nie ins Schloß!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1924 Beiträge)

    19.03.2010 09:24 Uhr
    Sodbrenner50
    servus mein Freund und Prääääsident.Das ist die Wende.Vielleicht finden wir ja noch ein Pöschtle für mich...hahaha ,So einen kleinen Balkon,im neuen Stadion,wo wir beide drin sitzen...Waldorf und Stadler und die Muppets-Show ist gaaaaaanz nah !
    Brausch dich dann a nimmer uffregge.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (487 Beiträge)

    19.03.2010 09:01 Uhr
    Frage zu Fiebinger
    Habe ich eigentlich im Rechtssteit mit Fiebinger eine Nachricht verpasst?
    KA-News hat 26.02. gemeldet (http://www.ka-news.de/fussball/ksc/ksc-news/KSC-muss-zahlen-Fiebiger-Rechtsstreit-beendet;art7581,359487): "...Beide Parteien haben nun vier Wochen Zeit, den Vergleich endgültig zu akzeptieren."

    Seitdem habe ich weder auf KA-News noch auf der KSC-Homepage gelassen, dass es endgültig wäre, dass beide Seiten akzeptiert haben?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (408 Beiträge)

    19.03.2010 08:58 Uhr
    Es ist schön
    wenn ruhe herrscht.
    doch diese ruhe trügt. erst wenn dieser selbstdarsteller metzger seine koffer gepackt hat, und in seine provinz zurückgekehrt ist, dann wird ruhe sein. davon bin ich zu 100 prozent überzeugt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1061 Beiträge)

    19.03.2010 08:35 Uhr
    Basset mol alle uff....
    ...Tja, so isch es halt!
    Friede, Freude...Oierkuche!!
    Odda wie scho de Willi Schüttelbier g`schriebe hat;
    "VIEL LÄRM UM NICHTS"!
    Ausserdem möchte KA-News herzlich danken! Danken dafür, dass man es doch noch geschafft haben, hier einen Bericht zur momentanen Situation, unseres Lieblingsverein einzustellen! Dank...Dank und nochmals Dank für den überaus geschmeidigen Bericht, den ihr uns da serviert habt! So herrlich Kritiklos!!!
    Jetzt dürft ihr auch bestimmt wieder einen unserer Kicker hautnah und intim über seine Befindlichkeiten befragen! Brav so!!!

    Do kennscht dich doch grad widda saumäßig uffrege! Alla guud!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1061 Beiträge)

    19.03.2010 08:57 Uhr
    Bass mol uff...
    ...habs grad bemerkt! KA-News hat sogar den obigen Bericht, eins zu eins von der KSC-Homepage übernommen!

    Do fällt oim nix me ein!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   master-of-comment
    (3820 Beiträge)

    19.03.2010 11:13 Uhr
    Hallo Sodbrenner, ...
    oder soll ich sagen: "Herr Schattenpräsident"!? Vielleicht ist ka-news ja auch ausnahmsweise mal nicht auf die Sau aufgesprungen, die irgendein subversiver Wichtigtuer im Verein durchs Dorf treiben wollte. Lass sie laufen und warte einfach auf die nächste.

    Und davon abgesehen: Wichtich isch ufm Blatz, un zwor om Sunndag! Elles annere isch Firrlefans.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.