Unfall

Karlsruhe Unfall in Karlsruhe Neureut: Drei Personen verletzt - Linkenheimer Landstraße teilweise gesperrt
Nach ersten Angaben der Feuerwehr Karlsruhe soll sich am Dienstagnachmittag an der Kreuzung "Linkenheimer Landstraße" und "Unterer Dammweg" ein Unfall zwischen zwei Pkw ereignet haben, bei dem drei Personen verletzt wurden. Der Verkehr läuft einspurig an der Unfallstelle vorbei.
Unfall Linkenheimer Landstraße Neureut
Iffezheim Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Iffezheim: Einmündung L 78b gesperrt
Am frühen Montagmorgen, gegen 5.45 Uhr, kam es auf der L 75 an der Einmündung zur L 78b zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Alfa Romeo Fahrer und einer Audi-Fahrerin. Beide Fahrer musste aufgrund ihrer schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden, die Einmündung wurde gesperrt. Der Gesamtschaden kann noch nicht beziffert werden. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei Offenburg hervor.
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.
Karlsruhe/Ettlingen Lkw kracht gegen Leitplanke: Autobahn bei Ettlingen bis 12 Uhr gesperrt
Aus bislang ungeklärter Ursache kam am Dienstag, gegen 6.15 Uhr, ein Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn der A5 kurz nach der Anschlussstelle Karlsruhe-Süd in Fahrtrichtung Rastatt von der Fahrbahn ab.
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einem Unfallort.
Kronau Auffahrunfall auf A5 bei Kronau: Polizei stellt fast 100 Verstöße gegen Bildung der Rettungsgasse fest
Nach Angaben der Polizei Karlsruhe ereignete sich gegen 11.20 Uhr auf der A5 bei Kronau in Richtung Norden ein Auffahrunfall zwischen zwei Lkws, der anschließend zu einem Folgeunfall geführt haben soll. Dabei soll einer der Lkw-Fahrer eingeklemmt worden sein. Eine weitere, nicht näher definierte Person wurde infolge des Folgeunfalls leicht verletzt.
Lkw-Unfall A5 bei Kronau
Pforzheim Verkehrsunfall auf A8 bei Pforzheim: 50-jähriger Lkw-Fahrer gestorben
Laut einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Pforzheim ereignete sich am Dienstag, um 13.40 Uhr, auf der A8 zwischen Pforzheim-Süd und Pforzheim Ost ein Verkehrsunfall zwischen einem 50-jährigen- und einem 54-jährigen Lkw-Fahrer, die in Richtung Karlsruhe fuhren. Dabei wurde einer der Fahrer tödlich verletzt und verstarb noch am Unfallort. Der Sachschaden soll laut Polizeiangaben im sechsstelligen Bereich liegen. Die Sperrung der A8 in Richtung Karlsruhe soll noch bis heute Abend bestehen bleiben.
23. 02 Unfall A8 Pforzheim
Pforzheim Vollsperrung und vier Verletzte: Massenkarambolage auf A8 bei Pforzheim
Laut einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Pforzheim übersah am Montagabend, gegen 19 Uhr, ein Sattelzugfahrer auf der A8 bei Pforzheim-Nord das Stauende und löste durch einen Auffahrunfall eine Kettenreaktion an weiteren Unfällen aus. Dabei wurden vier Personen zum Teil schwer verletzt und die A8 musste zeitweise voll gesperrt werden. Sogar ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Der Sachschaden wird auf rund 150.000 Euro geschätzt.
Massenkarambolage auf A8 bei Pforzheim
Karlsruhe Schwerer Unfall in der Haid-und-Neu-Straße: Betrunkener Autofahrer fährt frontal in Straßenbahn
Vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung überfuhr am Dienstagabend ein 42-Jähriger das Rotlicht an einem Bahnübergang in der Karlsruher Haid-und-Neu-Straße und kollidierte frontal mit einer entgegenkommenden Bahn.
Straßenbahn-Unfall Haid-und-Neu-Straße
Karlsruhe Schwerer Unfall auf der Südtangente: Rettungsgasse 27 Mal blockiert
Wie die Polizei in einer Eilmeldung bekanntgibt, hat sich gegen 11 Uhr am Dienstag auf der Karlsruher Südtangente ein schwerer Unfall ereignet, bei dem zwei Lkw frontal zusammengestoßen sein sollen.
Am Dienstag auf der Südtangente: Zwei Lkw stoßen frontal zusammen.
Karlsruhe 15 Trotz Glätte und neuem Schnee: Wenig Unfälle in Karlsruhe und Umgebung
Am Montag hat Frau Holle ihr Kissen über Karlsruhe ausgeschüttelt und es kräftig schneien lassen. Doch trotz Schnee und Eis - die Feinde eines jeden Autofahrers - ist es auf den Straßen rund um die Fächerstadt bislang ruhig geblieben. Glätte-Unfälle en masse? Fehlanzeige. Die Bilanz der Polizei.
(Symbolbild)
Karlsruhe Straßenbahn auf Kaiserstraße gegen Müllauto gekracht
Laut einer Pressemitteilung der Polizei Karlsruhe wurden am Montag, gegen 7 Uhr, eine Straßenbahn und ein Müllauto in einen Verkehrsunfall auf der Kaiserstraße verwickelt. Zum Unfallhergang machten die beiden Fahrzeugführer unterschiedliche Angaben. Der Schaden wird auf 9.000 Euro geschätzt.
(Symbolbild)
Karlsruhe Auto gegen Straßenbahn: Unfall am Mühlburger Tor verursacht 9.000 Euro Sachschaden
Zwischen einem Auto und einer Straßenbahn kam es am Freitagabend gegen 22.45 Uhr im Bereich Mühlburger Tor zu einem Zusammenstoß. Verletzt wurde dabei niemand.
Ein Polizeifahrzeug an einer Unfallstelle.
Rastatt Unfall auf B462 bei Rastatt-Nord: Zwei Autofahrer nach Frontalcrash leicht verletzt
Die Polizei Offenburg gab nun Details zum Unfall auf der Bundesstraße 462 bekannt. Bei dem Frontalzusammenstoß wurden zwei Autofahrer leicht verletzt. Die B462 war bis kurz vor 9 Uhr voll gesperrt, es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 20.000 Euro.
(Symbolbild)
Bruchsal Unfall auf A5 bei Bruchsal: Lkw-Fahrer wird lebensgefährlich verletzt
Auf der A5 bei Bruchsal-Büchenau ist es zu einem schweren Auffahrunfall zweier Lkw gekommen. Das berichtet die Polizei in einer Eilmeldung. Nach ersten Informationen wurde einer der Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt.
Lkw-Unfall A5 Bruchsal
Karlsruhe BMW Fahrer begeht Unfallflucht auf A5 bei Karlsruhe
Laut einer Pressemitteilung der Polizei Karlsruhe hat sich am Dienstagmorgen, gegen 8.30 Uhr, auf der A5 in Fahrtrichtung Freiburg ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht ereignet. Weil sich der Geschädigte aber das Kennzeichen notiert und der Verursacher dieses auch noch an der Unfallstelle verloren hatte, konnte der Fahrer ermittelt und angezeigt werden. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.
Polizeimütze
Pforzheim Auffahrunfall auf A8 bei Pforzheim: 8 km Stau
Am Dienstagabend, gegen 18.12 Uhr, kam es auf der A8 in Richtung Karlsruhe, zirka 500 Meter vor der Ausfahrt Pforzheim Süd, zu einem Verkehrsunfall bei dem drei Sattelzüge und ein Auto beteiligt waren. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei Pforzheim hervor. Infolgedessen musste der rechte und mittlere Fahrstreifen gesperrt werden und es bildete sich ein zirka acht Kilometer langer Stau. Der Fahrer des auffahrenden LKWs wurde dabei verletzt. Des weiteren traten Betriebsstoffe aus, eine Umweltgefahr bestand jedoch nicht.
(Symbolbild)
Kronau Unfall auf A5 bei Kronau: Junger Mann flüchtet vor der Polizei
Ein Autofahrer ist auf der Autobahn 5 bei Kronau vor der Polizei geflüchtet und hat dabei mehrere Menschen gefährdet. Die Flucht endete mit einem Unfall auf einem Parkplatz, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Verletzt wurde niemand.
Eine Polizeikelle wird in die Höhe gehalten.
Bretten Schwerer Verkehrsunfall auf K3568 bei Bretten: Zwei Frauen und drei Kinder verletzt
Am Mittwoch, den 13. Januar, gegen 16.30 Uhr, wurden zwei Autofahrerinnen mit ihren Kindern auf der Kreisstraße 3568 bei Bretten in einen Autounfall verwickelt. Alle Beteiligten trugen dabei zum Teil schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen davon. Laut Pressemitteilung der Polizei waren vier Rettungswagen, die Besatzung von drei Rettungshubschraubern, die Feuerwehr und zwei Notärzte nötig, um die Unfallstelle abzusichern und die Verletzten zu versorgen. Der Schaden wird auf rund 25.000 Euro geschätzt.
Autounfall Bretten
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen