ka-Reporter

Karlsruhe 52 Tödlicher Fahrradunfall in Karlsruhe: Helmpflicht, ja oder nein? Die ka-news.de-Leser sind gespalten
Für manche ein absolutes "Muss", für andere ein "No-Go": der Helm beim Fahrradfahren. Doch erst kürzlich starb ein 58-Jähriger bei einem Unfall an den Folgen seiner schweren Kopfverletzungen. Der Mann soll laut Polizeibericht während seiner Fahrt keinen Helm getragen haben. ka-news.de hat darum bei euch nachgefragt: Ist es vielleicht doch an der Zeit, über eine Helmpflicht in Karlsruhe nachzudenken?
Wieselflink durch die City wuseln: Alltagsräder gibt es in verschiedenen Formen.
Karlsruhe 20 Karlsruhe, deine Sirenen: Neues Alarm-System ist 2019 einsatzbereit
Die gute alte "Pilzsirene" wird langsam aber sicher aus dem Stadtbild verschwinden und durch neue Hochleistungssirenen ersetzt. Die alten Warnhelfer aus den 1960ern sind in die Jahre gekommen. Knapp eine Million Euro nimmt die Stadt dafür in die Hand, um die Bevölkerung im Ernstfall warnen zu können.
Karlsrueh Sirenen
Karlsruhe 8 Koffer ist leer: Sperrung um den Bundesgerichtshof ist aufgehoben
Vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe wurde am Dienstag ein herrenloser Koffer gefunden. Das bestätigt die Polizei auf ka-news-Anfrage. Derzeit sei der Bereich gesperrt.
Vor dem BGH wurde am Dienstag ein Koffer gefunden.
Karlsruhe 41 Nicht nur Grippewelle: Das steckt hinter den Bahn-Ausfällen
Die Fahrgäste der Karlsruher Bahnen haben es momentan nicht leicht: Viele Züge bleiben stehen, weil Fahrer fehlen. In einer ersten Meldung sprechen die Verantwortlichen von einer Grippewelle, aber es steckt noch mehr dahinter.
Symbolbilder Bahn in Karlsruhe
Ettlingen 20 AVG-Busfahrer klagen an: "Wir werden bewusst ausgenutzt"
Verkürzte oder gar keine Pausen und zu lange Zeiten hinter dem Steuer - das ist der Vorwurf einiger Busfahrer gegenüber ihrem Arbeitgeber, der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG). Die Dienstpläne seien bereits so aufgesetzt, dass die Fahrer gezwungen sind, Pausen ausfallen zu lassen oder früher zum Dienst zu erscheinen, um den Fahrplan einhalten zu können.
Busfahrer Kritik
Karlsruhe 23 Unpraktische Wege am Tivoli-Platz: An den Fußgängern vorbei geplant?
Matsch statt Rasen - auf dem Tivoliplatz in der Karlsruher Südstadt bahnen sich die Fußgänger ihren Weg quer durch die Anlage und abseits der angelegten Wege. Faulheit? Nur bedingt, denn die gepflasterten Pfade innerhalb der Wendeschleife enden zumeist in einer haltenden Bahn.
Der Tivoliplatz in der Südstadt Karlsruhes.
Karlsruhe 19 Warnstreik bei EnBW: Sirenen-Geräusch sorgt für Verwirrung in Karlsruhe
Die Gewerkschaft Verdi hat am Montag Beschäftigte der privaten Energiewirtschaft in Baden-Württemberg zu einem Warnstreik aufgerufen. Am Vormittag gab es deshalb vor der EnBW-Zentrale in Karlsruhe eine Kundgebung. Die sorgte bei einigen Karlsruhern allerdings für große Verwirrung.
Links im Bild das Gerät, mit dem das Sirenen-Geräusch ausgelöst wurde.
Stutensee 64 Emotionaler Streit in Stutensee: Lachwald-Debatte nimmt Fahrt auf
Es geht "nur" um neuen Wohnraum für 600 Menschen - doch Befürworter und Gegner des Projekts führen mittlerweile eine hitzige Debatte um das Projekt. Auch die Polizei wurde mittlerweile eingeschaltet.
Karlsruhe 40 Altglas-Chaos in Karlsruhe: Zu wenig Container - zu voll und zu laut!
Zu wenig, zu voll, zu laut - seit einem Monat gibt es Probleme mit dem Altglas in Karlsruhe. Nach einem Wechsel der Abholfirma läuft es mit den neuen Containern überhaupt nicht rund. Mittlerweile hat sich die Stadt eingeschaltet - allein bei ihr landeten bislang über 250 Beschwerden.
Chaos am Altglascontainer in Karlsruhe.
Karlsruhe/Weingarten 18 Haustürwerbung in Karlsruhe: Gehen Hilfsorganisationen zu aggressiv vor?
Gehen Hilfsorganisationen in der Region aggressiv "hausieren", um neue Mitglieder zu bekommen? ka-Reporter Peter Müller aus Weingarten behauptet das: Denn er bekam unlängst Besuch von einem Werber, der ihm eine Mitgliedschaft beim ASB (Arbeiter-Samariter-Bund) verkaufen wollte, und den er trotz eines deutlichen Neins nicht so einfach wieder loswurde.
(Symbolbild)
Karlsruhe 26 Geld im Bach: Kinder finden mehrere tausend Euro in Rüppurr
Da staunten einige Kinder nicht schlecht, als sie am Sonntagnachmittag beim Spielen auf mehrere Geldscheine gestoßen sind. Das Geld trieb im Erlengraben. Woher es kommt, ist unklar.
Bei Rüppurr wurden mehrere tausend Euro in einem Bach gefunden.
Karlsruhe 36 "Gefährliche Stellen": Sind Karlsruher Radwege zu dunkel?
Kümmert sich die "Fahrradstadt Karlsruhe" etwa nicht um ihre Radwege? ka-reporter „Ernesto“ hat sich beschwert: Der Radweg an der Rüppurrer Straße in der Karlsruher Südstadt sei, besonders in nördlicher Richtung, unangenehm zu befahren, ja mitunter schon gefährlich für Radler wie Fußgänger.
Radweg Rüppurrer Straße
Karlsruhe 6 Fahrlehrer in Karlsruhe: Beruf wird sich verändern - "wir stellen uns der Aufgabe!"
Den deutschen Fahrlehrern geht der Nachwuchs aus. Erst kürzlich thematisierte ka-news die Probleme und vermeintlich schlechten Zukunftsaussichten des Fahrlehrerberufes. Daraufhin meldete sich ein Karlsruher Fahrschullehrer bei ka-news: Ja, es gebe einen Mangel - aber man stelle sich der Herausforderung.
Axel Reichenberger ist Inhaber der Zebra-Fahrschule in Karlsruhe.
Karlsruhe 4 Bagger-Bergung in Durlach: Anglerverein fürchtet Folgen für Natur
Ein Bagger steckt seit Dienstagmorgen in der Pfinz in Durlach fest. Er war bei Arbeiten am Fluss in ein Loch eingesunken. Am Abend rückte die Feuerwehr an - doch auch sie konnte vorerst nicht helfen. Die Bergung wurde am Mittwoch fortgesetzt. Derweil fürchtet der für den Abschnitt zuständige Anglerverein Folgen für Tiere und Pflanzen.
Auch am Mittwochmittag ist der Bagger noch "versenkt".
Karlsruhe Bagger in der Pfinz: Feuerwehreinsatz beendet - Bergung läuft
Einen außergewöhnlichen Feuerwehreinsatz hat es am Dienstagabend in Durlach gegeben: In der Pfinz ist ein Bagger gelandet. Die Baumaschine sei bei Renaturierungsarbeiten am Fluss in ein Loch gefahren und so unter Wasser geraten.
Außergewöhnlicher Feuerwehreinsatz an der Pfinz: Zwei Bagger sind in "Seenot" geraten.
Karlsruhe 30 Sperrung Südtangenten-Tunnel: Fledermaus sorgt für lange Staus
In den vergangenen Tagen war der Edeltrudtunnel mehrmals für den Verkehr gesperrt - auf der Südtangente staute es sich teilweise kilometerlang. Die Ursache war wohl ein Tier, das Unterschlupf suchte.
(Symbolbild)
Karlsruhe 6 Im Auftrag der Leser: Diese Storys bewegten die ka-Reporter 2017
Wohnungsnot, Helikopter auf Sportplätzen oder geköpfte Skulpturen: Die Anliegen und Nachfragen unserer ka-Reporter waren 2017 vielfältig und abwechslungsreich. Vielen Hinweisen konnten wir nachgehen, einige Fälle bleiben allerdings bis heute ungelöst. Wir blicken zurück auf unsere besten Lesergeschichten 2017.
Die Anwohner in Grötzingen sind verärgert.
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen