ka-Reporter

Karlsruhe 18 Hat Karlsruhe ein "Proll-Meilen"-Problem? Zwei Anwohner der City-West klagen über Lärm
Cafés, Bars und Diskotheken: In der Karlsruher City West pulsiert das städtische Leben. Vor allem rund um die Leopold-, Hirsch- und Amalienstraße ist jede Menge los. Nicht allen gefällt das: zwei Anwohnern ist es dort zu laut. Sie beklagen eine zu lebhafte "Proll-Meile". ka-news.de hat mit Regina Link und Dietrich Foth über ihr Anliegen gesprochen.
Regina Link und Dietrich Foth wohnen in der City West.
Karlsruhe 36 Hätte das Karlsruher Schienenchaos verhindert werden können? ka-news.de-Leser behauptet: "Die Probleme waren den VBK bekannt"
Die aktuellen Probleme am Karlsruher Schienennetz kamen für die Verantwortlichen der VBK überraschend. Doch ein Blick in andere Städte zeigt: Es sind keine Einzelfälle. Schon in Mannheim, Heidelberg oder Essen sind Fälle wie diese, in denen Verunreinigungen das Schienennetz blockierten, aufgetreten. Hätte die jetzt vorherrschende missliche Lage des Schienenverkehrs also verhindert werden können, wenn man sich an anderen Städten orientiert hätte?
VBK Pressekonferenz
Karlsruhe 15 ka-news.de-Leser besorgt: Geht in der Karlsruher Südweststadt eine neue Betrugsmasche um? Telekom gibt Entwarnung
Ein Klingeln an der Tür, ein freundliches Lächeln, ein neuer Vertrag? Haustürverkäufe sind von Unternehmen ein gern genutztes Werbemittel. Leider machen sich das auch Betrüger gern zunutze, Bürger stehen dem Vertreterbesuch entsprechend skeptisch gegenüber. So auch ka-news.de-Leser Frank Schaar: Er fürchtet, in der Karlsruher Südweststadt eine neue Betrugsmasche entdeckt zu haben. Stimmt das tatsächlich? ka-news.de hat bei der Telekom nachgefragt.
(Symbolbild)
Karlsruhe 1 Ausgrenzung wegen Corona? So haben ka-news.de-Leser ihre Infektion erlebt
Seit über einem Jahr macht Corona den Menschen das Leben schwer. Allein im Stadt- und Landkreis Karlsruhe wurden seit Pandemiebeginn über 26.000 Corona-Fälle registriert. Oftmals geht die Virusinfektion aber auch mit gesellschaftlichen Änderungen im persönlichen Umfeld einher. Doch welche Erfahrungen haben die Bürger in und um Karlsruhe mit der Krankheit gemacht? Und warum reagieren die Menschen oft so sonderbar auf Erkrankte und Genesene? Per Facebook-Aufruf hat sich ka-news.de auf die Suche nach euren Geschichten gemacht. Wir sprachen mit Sabine, Viviana und Irene über die Folgen ihrer Corona-Erkrankung.
Sabine Reiser und ihre Familie. Papa Steffen starb Anfang März infolge des Corona-Virus.
Karlsruhe 13 Müllhalde Citypark? Besorgte Müllpatin kämpft gegen Zigarettenkippen in Karlsruhe
Seit fast vier Jahren steht der Citypark an der Grenze zur Oststadt allen Besuchern offen. Vom Spielplatz bis zum Ruheort für Mittagspausen bietet er Karlsruhern aller Altersstufen einen Ort, um abzuschalten oder fit zu werden. Doch die Idylle wird getrübt: Der Citypark hat ein Müllproblem - insbesondere mit Kippen, findet Müllpatin Gabriele Berblinger.
Der Citypark lädt zum Verweilen ein. Doch gibt es im Park ein großes Müllproblem?
Karlsruhe 46 Corona-Impfpanne im Karlsruher ZIZ: ka-news.de-Leserin will ihren Vater impfen lassen - und wird trotz Termin abgewiesen
Andrea Marschall ist fassungslos: Im Karlsruher ZIZ soll ihr krebskranker Vater gegen Corona geimpft werden, doch er wird abgewiesen - trotz gültigem Termin. Der Grund: Er sei noch nicht impfberechtigt. Was ist da schiefgelaufen?
Testlauf Corona-Impfzentrum ZIZ Messe Karlsruhe
Karlsruhe 18 Karlsruher Tierretter empört: Er wollte den Hund von der Südtangente retten - doch die Polizei verbot es ihm
Rund eine Woche ist es her, dass ein entlaufener Hund auf der Karlsruher Südtangente für ein kleines Verkehrschaos sorgte. Den eingesetzten Polizisten beim Einfangen des Tieres helfen wollte Markus Wagner von der Tier-Taxi-Zentrale aus Stutensee. Doch die Polizei lehnte die Unterstützung des Tierretters ab - auf Kosten der Gesundheit des Hundes, wie Wagner selbst meint. Er wünscht sich nun eine bessere Zusammenarbeit mit der Polizei - um Tieren in Karlsruhe in Zukunft schneller helfen zu können.
Markus Wagner mit dem entlaufenen Hund.
Karlsruhe 71 ka-news.de-Leser genervt: Das E-Auto zu Hause aufladen? Warum man hier ohne privaten Parkplatz in Karlsruhe leer ausgeht
ka-news.de-Leser Jens ist genervt: Er würde gerne bei sich zu Hause in Rüppurr eine Ladestation für ein Elektro-Auto installieren. Bei der Stadt Karlsruhe stößt er damit aber auf taube Ohren. Der Grund: Er hat keinen eigenen Parkplatz.
Viele träumen vom eigenen Elektroauto. Was dann noch fehlt ist eine private Ladestation.
Karlsruhe 31 ka-news.de-Leserin sauer: Karlsruher Straßen stundenlang verschneit - warum kommt der Räumdienst nicht hinterher?
Der Winter hat auch Karlsruhe derzeit noch einmal fest im Griff. Doch der Winterdienst der Stadt kommt beim Räumen der Hauptverkehrsstraßen wie der Durlacher Allee kaum hinterher, so zumindest die Eindrücke einer ka-Reporterin, die sich an die Redaktion wendet. Wie kommt das? Und nach welchem System werden welche Karlsruher Straßen wann eigentlich geräumt?
Karlsruhe 44 Corona-Hotspot Supermarkt? Von "Katastrophe" bis "alles richtig gemacht" - ka-news.de-Leser berichten
Aufgrund des immer noch dramatischen Verlaufes der Corona-Pandemie haben nahezu alle Einrichtungen und Geschäfte aktuell geschlossen. Eine der wenigen Ausnahmen: Supermärkte. Doch trotz der strengen Regeln geht die Zahl der Neuinfektionen nur langsam zurück - auch in Karlsruhe. Muss die Sicherheit in den Lebensmittelgeschäften nun nachgeschärft werden?
In einem Supermarkt in Rosenheim tragen Kundin und Kassierin einen Mund-/Nasenschutz.
Karlsruhe 22 "Zu Pandemie-Zeiten ist das schon peinlich": ka-news.de-Leser genervt von Online-Fehlermeldung beim Briefwahl-Antrag
Wahlen zu Corona-Zeiten - hier hat die Briefwahl inzwischen Hochkonjunktur. Einfach online beantragt und schon bekommen die Bürger alles zugeschickt was man braucht. Eine Ausnahme besteht jedoch immer: Wenn die Technik versagt - so geschehen am heutigen Freitag. Wie ein ka-news.de Leser der Redaktion mitteilte, soll eine Fehlermeldung erscheinen, sobald auf den Link "Wahlschein online beantragen" geklickt wird. Was da los ist? ka-news.de hat nachgeforscht.
Wer seine Briefwahl online beantragen möchte erhält wahrscheinlich eine Fehlermeldung.
Karlsruhe-Neureut 30 ka-news.de-Leser entdeckt Corona-Flyer im Briefkasten: Das können Betroffene dagegen tun
Ominöse Flyer im Briefkasten, die sich gegen die Corona-Maßnahmen und das Verständnis der aktuellen Pandemie richten - immer wieder machen solche Meldungen in den vergangenen Wochen und Monaten deutschlandweit die Runde. Nun sind die Corona-Flyer auch in Karlsruhe angekommen, das musste ein empörter ka-news.de-Leser in Neureut feststellen. Doch was tun, wenn ein solches Flugblatt im eigenen Briefkasten landet?
Fake-Pandemie? Ein ka-Reporter hat diese "Corona verharmlosenden" Flyer in seinem Briefkasten gefunden.
Karlsruhe 21 ka-news.de-Leser besorgt: Nutzen Eltern die Kita-Notbetreuung während des Lockdowns aus?
Baden-Württemberg hat entschieden: Die Kindergärten bleiben mindestens bis zum 31. Januar geschlossen - einzig die Kindernotbetreuung hat noch geöffnet. Doch hier fängt das Problem bereits an: Während im Frühjahr nur Eltern zur Notbetreuung berechtigt waren, die bei systemrelevanten Arbeitsstellen beschäftigt waren, dürfen im zweiten Lockdown nun deutlich mehr Elternteile einen Anspruch stellen - das treibt die Nachfrage nach oben. Aber ist das in einem Lockdown noch sinnvoll?
Die Notfallbetreuung im zweiten Lockdown ist deutlich lockerer als im ersten.
Karlsruhe 11 Zwischenfall am Karlsruher Albtalbahnhof - Bahn verliert Stromabnehmer
Der Karlsruher Verkehrsverbund veröffentlichte auf Twitter, dass es im Bereich des Albtalbahnhofs aktuell zu einer Betriebsstörung kommt. Worum genau es sich handelt, gab der KVV nicht bekannt, ein ka-Reporter hat aber die Lösung parat.
Albtalbahnhof Unfall Oberleitung
Stutensee-Blankenloch 11 Mysteriöser "Fischer" gesichtet: Warum auf dem Blankenlocher Baggersee eine Puppe angelt
Egal ob Regen, Sonnenschein oder Schnee: Seit mehreren Tagen treibt im Blankenlocher Baggersee ein Boot mitsamt Fischer umher. Teils verwunderte und auch besorgte Bürger stellten sich die Frage, was es mit dem mysteriösen Fischer auf sich hat. Diese konnte nun geklärt werden.
Dieser "Angler" auf dem Blankenlocher Baggersee sorgte für Verwirrung bei den Bewohnern und Passanten.
Karlsruhe Von Monolithen, Corona-Solidarität und kaputten Toiletten: Diese Storys haben die ka-news.de-Leser 2020 bewegt
Ob ein mysteriöser Monolith, eine getrennte Liebe in Corona-Zeiten oder Ärger über die Karlsruher Bürgerbüros - in Karlsruhe gibt es nichts, was es nicht gibt. Wie gut, dass die aufmerksamen ka-Reporter da ihre Augen und Ohren überall haben - so erreichen die ka-news.de-Redaktion regelmäßig spannende Lesergeschichten. Auf die besten des Jahres 2020 blicken wir hier zurück.
ka-Reporter Jahresrückblick 2018
Karlsruhe 15 Monolith gesichtet! Jetzt hat das Phänomen auch Karlsruhe erreicht
Das Phänomen der Monolithen: Rund um den Globus erschienen praktisch aus dem nichts und über Nacht einzelne Stahlstehlen. Angefangen in den USA erreichten die herrenlosen Gebilde Europa, Deutschland und jetzt auch Karlsruhe, wie uns ein ka-Reporter berichtet. Im Fasanengarten wurde eine ähnliche Skulptur gesichtet. Wie sie dorthin gekommen ist? Polizei und Stadt wissen von nichts.
Monolith
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen