ka-Reporter

Karlsruhe 52 Tödlicher Fahrradunfall in Karlsruhe: Helmpflicht, ja oder nein? Die ka-news.de-Leser sind gespalten
Für manche ein absolutes "Muss", für andere ein "No-Go": der Helm beim Fahrradfahren. Doch erst kürzlich starb ein 58-Jähriger bei einem Unfall an den Folgen seiner schweren Kopfverletzungen. Der Mann soll laut Polizeibericht während seiner Fahrt keinen Helm getragen haben. ka-news.de hat darum bei euch nachgefragt: Ist es vielleicht doch an der Zeit, über eine Helmpflicht in Karlsruhe nachzudenken?
Wieselflink durch die City wuseln: Alltagsräder gibt es in verschiedenen Formen.
Karlsruhe 72 Karlsruher Brunnen: Stadt kämpft gegen Scherben und Müll
Der Sommer ist in die Fächerstadt gekehrt. Bei sommerlichen Temperaturen bis zu 30 Grad wird es in den kommenden Tagen viele Karlsruher ins Freie ziehen. Abkühlung versprechen da die zahlreichen Brunnen und Wasseranlagen im Stadtgebiet. Das ist aber mitunter nicht ganz ungefährlich.
(Archiv)
Karlsruhe 123 "Schlagstock und Pfefferspray": Polizei-Einsatz am 3. Juni in der Kritik
Am vergangenen Wochenende wurde Durlach zum Schauplatz des "Tags der deutschen Zukunft". Nachdem tausende Demonstranten dort auf die Straßen gingen, üben nun einige Stimmen Kritik: So kam es beispielsweise nach Aussage der Partei "Die Linke" zu "erschreckenden Übergriffen der Polizei auf Gegendemonstranten".
Karlsruhe 79 Randale im Citypark? Neuer Stadtsee ist gesperrt!
Zerstörte Pflanzen und kaputte Fontänen - bereits wenige Tage nach der offiziellen Eröffnung des neuen Stadtparks im Quartier Citypark gibt es erste Verluste zu beklagen. Am Dienstag musste der neue Stadtgartensee im Südosten von Karlsruhe in Teilen erneuert werden.
Karlsruhe 10 Lärm in Grötzingen: Tunnel-Lautsprecher raubt Anwohnern den Schlaf
Immer wenn das Tiefbauamt Karlsruhe die Wartung des Grötzinger Tunnels ankündigt, weiß eine ka-Reporterin: Die Nächte könnten laut werden. Nicht aufgrund des Verkehrs, sondern weil die Sicherheitseinrichtung des Bauwerks auslöst - so wie es eine Richtlinie verlangt.
Die Anwohner in Grötzingen sind verärgert.
Eilmeldung 36 Verletzung beim Einstieg: Wie gefährlich sind Bahntüren in Karlsruhe?
Rund 170 Millionen Menschen sind jährlich mit Bus und Bahn im Gebiet des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) unterwegs. Doch nicht immer geht der Einstieg in Karlsruhe problemlos vonstatten. Ein ka-Reporter wirft den Verantwortlichen vor, nicht genug für die Sicherheit beim Zustieg zu tun.
(Symbolbild)
Karlsruhe 1 Hubschrauber-Einsatz: Polizei sucht nach vermisster Frau
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag war ein Hubschrauber der Polizei über der Karlsruher Südweststadt im Einsatz. Gesucht wurde eine junge Frau, von der aber nach wie vor jede Spur fehlt.
(Symbolbild)
Eilmeldung 22 Behinderten-Sport: Karlsruher Verband kündigt dubiose Verträge mit Agentur
Der Behindertensport hat es nicht leicht: Weil es nur eingeschränkte staatliche Förderungen gibt, sind viele Landesverbände auf Sponsoren angewiesen. Aber eine solche Akquise-Agentur geriet in die Schlagzeilen, weil sie nur einen geringen Teil der Gelder, vertraglich geregelt, weitergab.
Einige Landesverbände der Special Olympics (hier Bilder von den Karlsruher Spielen 2013) standen zuletzt in der Kritik.
Eilmeldung 13 Wohnmobilstellplätze in Karlsruhe: Für die Stadt kommt nur Rüppurr in Frage
Einem Besuch der Fächerstadt mit dem Wohnmobil stehen einige Hürden im Weg: Nach den Angaben eines ka-Reporters seien zum einen zu wenige und zum anderen zu schlecht ausgestattete Stellplätze vorhanden. Ändert die Stadt nun etwas an dieser Situation?
(Symbolbild)
Stuttgart 34 Auch bei Karlsruhe: Immer mehr Waschbären streunen durch die Wälder
Sie leben im Wald und sind nachtaktiv, nur der Hunger treibt sie in die Siedlungen: Waschbären. Das Tier wird in Baden-Württemberg zunehmend heimisch. Doch die Jäger legen schon die Flinten an.
Ein Waschbär ist auf einer Wiese zu sehen.
Karlsruhe 20 Große Störung: Unitymedia-Kunden kämpfen mit langsamen Internet
Kunden des Internetanbieters Unitymedia müssen derzeit Geduld mitbringen. Wie das Unternehmen meldet, ist das Internet seit Mittwochmorgen im Verbreitungsgebiet des Unternehmens beeinträchtigt. Die Suche nach der Ursache dauert an.
(Symbolbild)
Eilmeldung 12 Mit dem Wohnmobil in Karlsruhe: "Die Situation ist nicht zufriedenstellend“
Wohnmobilstellplätze stellen in Karlsruhe ein offensichtliches Problem dar: Zum einen gibt es zu wenige, zum anderen haben sie eine schlechte Ausstattung. So beschreibt es ein ka-Reporter. Der Stadt ist das Thema längst bekannt. Doch welche Maßnahmen sind geplant?
(Symbolbild)
Eilmeldung 41 Gegen das Chaos: Oststadt-"Kreisel" hat jetzt einen neuen Blitzer!
Die runde Kreuzung am Eingang zur Oststadt, auch "Oststadtkreisel" genannt, gilt als einer der Unfallschwerpunkte in Karlsruhe. Die Stadt kündigte an, mit einem Blitzer Abhilfe schaffen zu wollen. Jetzt ist die Messanlage da.
Seit heute ist die Oststadt um einen weiteren Blitzer reicher.
Karlsruhe 41 Baustelle am Konzerthaus: Ist der Gleiswechsel wirklich notwendig?
Seit zwei Wochen erneuern die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) die Gleise zwischen der Beiertheimer Allee und der Haltestelle Volkswohnung. Eine unnötige Maßnahme? Ein ka-Reporter ist sich sicher, dass es den Austausch (noch) nicht gebraucht hätte.
Eilmeldung 42 Schock in der Weststadt: Wer hat das "Männle" geköpft?
In der Karlsruher Weststadt steht ein Männle: Seit fast 20 Jahren zierte eine Figur mit Blick in den Himmel die Ecke Eisenlohr- und Hübschstraße. Jetzt haben Unbekannte das "Männle" massiv beschädigt - sehr zum Ärger der Anwohner.
Männle-Skulptur in der Karlsruher Weststadt
Eilmeldung 20 Baulärm in Karlsruhe: Müssen Schienen nachts geschliffen werden?
Viele Karlsruher leben mit Baustellen vor der Haustür. Eine von ihnen sorgt nun für Empörung bei einer Anwohnerin: Bauarbeiten an den Schienen störten ihre Nachtruhe. Eine Ausnahme? Oder werden die Karlsruher öfter durch Baulärm aus dem Schlaf gerissen?
(Symbolbild)
Eilmeldung 81 Maßnahmen gegen Gehwegparken: "Das Chaos ist natürlich perfekt"
In Karlsruhe wird gerne und oft auf Gehwegen geparkt. Noch. Die Stadt will hier künftig stärker eingreifen. Eine erste Maßnahme hat die Neufeldstraße im Stadtteil Knielingen getroffen - sehr zum Ärger einer Anwohnerin. Anstatt die Situation zu entspannen, führe das Vorgehen der Stadt zu Chaos.
Karlsruhe hat sich auf neue Regeln fürs Gehwegparken verständigt.
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen