Zweite Rheinbrücke Karlsruhe: Infos, Neuigkeiten und aktuelle Planung

Rheinbrücke bei Karlsruhe, B10 Übergang zur Autobahn A65
Eine zweite Rheinbrücke für Karlsruhe wird schon lange diskutiert. Die Argumente der Rheinbrücken-Befürworter und der Rheinbrücken-Gegner in Karlsruhe, der Pfalz sowie den aktuellen Stand der Planung haben wir für Sie zusammengefasst.
Karlsruhe 12 Rheinbrücke wegen Bauarbeiten (teilweise) gesperrt: Umleitung für Autofahrer und zusätzliche Zugverbindungen
Wer in den kommenden beiden Wochenenden mit dem Auto über die Rheinbrücke bei Maxau fahren möchte, muss sich auf Sperrungen gefasst machen. Denn: In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 24. bis 25 August, ist die Brücke komplett dicht – davor wird ein Fahrstreifen Richtung Karlsruhe gesperrt. Welche Alternativrouten gibt es, um über den Rhein zu gelangen?
Die Rheinbrücke zwischen Karlsruhe und Wörth wird erneut teil- und vollgesperrt.
Karlsruhe 6 Erste Hälfte der Rheinbrücke ist saniert: Baustelle zieht auf die Gegenfahrbahn um
Auf der Rheinbrücke, einer der wichtigsten Verbindungsstraßen der Region, steht ein neuer Bauabschnitt an: Die Sanierung geht nun in die zweite Phase. Während bislang die Fahrbahn Richtung Wörth gesperrt war, wird nun ab Montag, 22. Juli, die Gegenfahrbahn saniert. Für die Pendler ändert sich nicht viel: Wie bislang werden in jede Fahrtrichtung jeweils nur zwei eingeengte Fahrstreifen zur Verfügung stehen.
(Symbolbild)
Karlsruhe 1 Die Sanierung geht voran: Rheinbrücke bei Maxau in der Nacht auf Sonntag mehrmals kurzzeitig gesperrt
Seit rund einem halben Jahr wird die Rheinbrücke bei Maxau mit ultrahochfestem Beton ertüchtigt. Nach bereits mehreren kurzzeitigen Voll- und Nachtsperrungen muss die Brücke in der Nacht von Samstag, 29. Juni, auf Sonntag, 30. Juni, zwischen 1 und 3 Uhr mehrfach kurzzeitig gesperrt werden. Das teilt das Regierungspräsidium Karlsruhe (RP) in einer Pressemeldung mit.
Sanierungsfortschritt Rheinbrücke
Karlsruhe 54 Städtische Klage gegen zweite Rheinbrücke: CDU stellt Antrag auf Rücknahme - und scheitert im Gemeinderat
Die Rheinbrücke Karlsruhe beschäftigt die Gemüter - gleich ob Sanierungsarbeiten aktuell laufen oder weil auch ohne Bauarbeiten immer mal wieder Stau auf der Südtangente herrscht. Schon lange Jahre gibt es daher die Überlegung, eine zweite Brücke zu bauen. Doch wohin führt sie? An die B36 oder ans Ölkreuz? Gegen letzteres klagt die Stadt - zum Ärger der CDU. Die forderten nun eine Rücknahme der Klage.
(Symbolbild)
Karlsruhe 14 Kein Weg über die Rheinbrücke bei Maxau: Wo bitte gehts zur Umleitung, müssen Autofahrer das Chaos fürchten und welche Alternativen gibt es?
Ab Mitternacht geht nix mehr auf der Rheinbrücke bei Maxau. Von Karfreitag auf Ostersamstag wird die viel befahrene Brücke komplett gesperrt. Erst am Ostermontag in den frühen Morgenstunden werden Autos und Laster den Rhein bei wieder überqueren können. Wie groß war das Chaos bei der letzten Sperrung, was erwartet die Autofahrer dieses Mal und wie gut funktionieren die Alternativstrecken? Und vor allem: Warum ist ausgerechnet an Ostern die Brücke dicht?
Die Rheinbrücke zwischen Karlsruhe und Wörth wird am Osterwochenende komplett für den Verkehr gesperrt.
Karlsruhe 4 Rheinbrücke Maxau voll gesperrt: Verkehr wird umgeleitet, Bahnen, Radfahrer und Fußgänger kommen ohne Probleme über den Rhein
Zwei von vier Vollsperrungen der Rheinbrücke stehen an den kommenden Wochenenden an. Die Brücke wird vom 13. bis 15. April und vom 20. bis 22. April für den Autoverkehr gesperrt. Es wird der neue Beton auf der Fahrbahn in Richtung Wörth aufgebracht. Im September ist dann die Gegenrichtung dran.
Sanierungsfortschritt Rheinbrücke
Karlsruhe 12 Wegen Abbruch der Brückenkappen: Ein Fahrstreifen der Rheinbrücke Richtung Wörth am Mittwoch gesperrt
Die Bauarbeiten an der Rheinbrücke schreiten immer weiter voran. Am Mittwoch, 27. März, muss ein Fahrstreifen in Richtung Wörth zwischen 9 und 12 Uhr gesperrt werden. Grund dafür sind Abbrucharbeiten an den Bauwerkskappen. Das teilt das Regierungspräsidium Karlsruhe (RP) in einer Meldung an die Presse mit.
Ein Fahrstreifen der Rheinbrücke in Richtung Wörth wird am Mittwoch für drei Stunden gesperrt.(Symbolbild)
Karlsruhe 45 Wegen städtischer Klage gegen zweite Rheinbrücke: CDU stellt Antrag, Klage zurückzunehmen
Anfang 2018 hat die Stadt Karlsruhe Klage gegen die Pläne zum Bau einer zweiten Rheinbrücke eingereicht. Dieser Einspruch liegt seither beim Verwaltungsgerichtshof in Mannheim. der Grund für die Klage: Eine zweite Brücke würde nur Belastung bringen statt einer Entlastung. Nun fordert die CDU-Fraktion des Gemeinderats, die Klage zurückzunehmen. Ein Antrag wurde bei der Stadt bereits eingereicht.
(Symbolbild)
Karlsruhe 5 Wegen lockerer Zeltplanen auf der Rheinbrücke: Ein Fahrstreifen Richtung Wörth muss gesperrt werden
Seit Anfang Februar geht auf der Rheinbrücke bei Maxau auf der Richtungsfahrbahn Wörth nichts mehr, denn der Verkehr wurde umgelegt. So kann unter einem Zelt der hochfeste Beton aufgebracht werden - witterungsunabhängig. Doch wegen der Zeltplanen muss nun eine Spur für wenige Stunden gesperrt werden.
(Symbolbild)
Karlsruhe 10 Nächster Schritt der Sanierung: Die Rheinbrücke wird am Wochenende zeitweise gesperrt
In der Nacht vom 23. auf 24. Februar wird die Rheinbrücke bei Maxau für den Verkehr komplett gesperrt werden. In der Zeit von 23 Uhr bis 8 Uhr wird der Stahlüberbau vermessen. Auch in der darauf folgenden Nacht ist mit kurzzeitigen Vollsperrungen zu rechnen.
In der Nacht von nächstem Samstag auf den Sonntag wird die Rheinbrücke komplett gesperrt.
Karlsruhe 70 Weniger Schleichverkehre und verstärkte Straßensperren: Maßnahmen gegen Verkehrschaos in Knielingen zeigen Wirkung
Der Verkehr im Karlsruher Stadtteil Knielingen kommt im Zuge der Rheinbrückensanierung vor allem in den Hauptverkehrszeiten regelmäßig zum Erliegen. Straßensperren, temporäre Einbahnstraßen und Kontrollmaßnahmen sollen seit Ende Januar zur Entspannung der Lage beitragen - mit Erfolg.
Ursula Hellmann, Björn Weiße und Claudia Wolf vor der Sperrung der Wikingerstraße.
Karlsruhe 148 Streit um eine zweite Rheinbrücke wird auch 2019 nicht entschieden - das sind die verschiedenen Standpunkte in der Übersicht
Der baden-württembergische Verwaltungsgerichtshof hat bekannt gegeben, dass die Klage gegen die geplante zweite Rheinbrücke nicht mehr 2019 verhandelt wird. Ein Ende des Streits um die zweite Querung zwischen Wörth und Karlsruhe ist somit nicht in Sicht. Worum geht es den jeweiligen Seiten?
Autos fahren über die Rheinbrücke zwischen Karlsruhe und Wörth.
Karlsruhe 60 Verkehrschaos in Knielingen: Diese Maßnahmen sollen Situation entspannen, Bürger zeigen sich überwiegend zufrieden
Karlsruhe-Knielingen im Verkehrschaos: Aufgrund der Sanierung der Rheinbrücke bei Maxau kommt es in dem Ortsteil regelmäßig zu massiven Rückstaus. Anwohner und Politiker zeigen sich gleichermaßen entrüstet. Mit verschiedenen Maßnahmen soll das Verkehrsproblem nun entschärft werden - mit Erfolg?
Nimmt der Autoverkehr in der Stadt durch die neuen Gebühren ab?
Karlsruhe 35 Ertüchtigung der Rheinbrücke bei Maxau: Termine für Vollsperrungen im Februar und April bekannt
Seit Anfang November 2018 laufen die Bauarbeiten zur Ertüchtigung der Rheinbrücke Maxau auf der Fahrbahn in Fahrtrichtung Wörth. Für die im April anstehende Betonage der neuen Fahrbahndecke und die dazugehörigen Vorarbeiten muss die Brücke im Februar und April mehrmals voll gesperrt werden. Das Regierungspräsidium Karlsruhe (RP) informiert über die anstehenden Termine.
Sanierungsfortschritt Rheinbrücke
Karlsruhe 7 Die Winterpause ist vorbei: Bauarbeiten an der Rheinbrücke gehen am Montag in die nächste Runde
Seit Anfang November 2018 wird auf der Rheinbrücke bei Maxau gehämmert und geschweißt. Mit drei Monaten Verspätung ging die Sanierung der Brücke an den Start, das Bauende ist für Ende des Jahres angesetzt. Am Montag, 7. Januar, werden die Bauarbeiten nach der Winterpause fortgesetzt. Wie weit die Bauarbeiten derzeit sind und was auf Autofahrer in der nächsten Zeit zukommt - ka-news hat die Antworten.
Sanierungsfortschritt Rheinbrücke
Karlsruhe 24 Nach dreimonatiger Verzögerung: Rheinbrücken-Sanierung im Zeitplan, Sperrungen werden vorher angekündigt und Öffentlichkeitsarbeit wirkt
Nach rund drei Monaten Verzögerung konnte die Sanierung der Rheinbrücke am 9. November endlich starten. Bei einem Pressetermin am Mittwoch erläuterte Jürgen Genthner, Baureferatsleiter beim Regierunspräsidium Karlsruhe RP), den aktuellen Stand der Baumaßnahmen. Bis Dezember 2019 soll das Großprojektes fertiggestellt sein.
Die Probeplatte ist gegossen, die Bagger rollen: Seit dem 9. November wird auf der Rheinbrücke bereits kräftig gearbeitet.
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen