Kombiloesung

Kombilösung
Baufortschritt, Mehrkosten, Sperrungen und Verzögerungen: Mehr Infos und Fotos von der Karlsruher Kombilösung finden Sie in unserem Dossier!
Karlsruhe "Sind im Plan": Kasig-Projektleiter über das Einsetzen der neuen Hilfsbrücken am Karlstor
Die zwei Gleishilfsbrücken wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf der Baustelle der Kombilösung am Karlstor eingesetzt. Im ka-news.de-Interview spricht der Projektleiter der Kriegsstraße der Kasig über das Projekt, noch anstehende Aufgaben und beantwortet die Frage, wann denn nun das erste Auto durch den Tunnel fahren wird.
Einbau Hilfsbrücken Kombilösung
Karlsruhe Kombi-News: Bahnverkehr in der Karlstraße ab Mitte 2021 erneut gesperrt
Am Wochenende ist es soweit: Zwei Hilfsbrücken für die Stadt- und Straßenbahnen werden am Karlstor eingebaut. Dann können die Bahnen erst einmal wieder rollen. Eine erneute Sperrung der Strecke folgt dann im zweiten Quartal 2021. Der Grund: Der Autotunnel an der östlichen Ein- und Ausfahrtsrampe am Karlstor lässt zu wenig Platz, um Tunnelwände und Decke unter der Brücke fertigzustellen. Der Inbetriebnahme der endgültigen Gleise im dritten Quartal soll das aber nicht im Wege stehen. Weitere Informationen zur Kombilösung fasst die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig) in ihrer wöchentlichen Pressemitteilung zusammen.
Angepasst: Die Gleise in der Karlstraße nördlich des Karlstors wurden in eine neue Lage gebracht – die Hilfsbrücken können kommen.
Karlsruhe Baustelle Karlstor: Neue Straßen-Sperrungen am Wochenende
Ab 13. September sollen über das Karlstor wieder Bahnen rollen, während im Untergrund am Autotunnel gearbeitet wird. Damit das klappen kann, müssen am kommenden Wochenende zwei "Hilfsbrücken" eingebaut werden. Aus diesem Grund werden die Straßen rund um das Karlstor am kommenden Wochenende von Samstag, 20 Uhr, bis Sonntagnachmittag, 14 Uhr, gesperrt werden.
Aktueller Blick auf die Baustelle am Karlstor.
Karlsruhe Kombi-News: Ab 13. September fahren die Bahnen auf Hilfsbrücken übers Karlstor
Die Zeit der offenen Baugrube am Karlstor ist - zumindest für die Straßenbahnen - ab 13. September vorbei. Rechtzeitig zum Beginn des neuen Schuljahres steht der Einbau der beiden Bahnhilfsbrücken unmittelbar bevor. Welche Neuigkeiten es darüber hinaus noch von den Baustellen der Kombilösung gibt, darüber informiert die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig) in ihrer wöchentlichen Pressemeldung.
Da ist Dampf dahinter: Überschüssige Betonsuspension der Weichgelinjektion entwickelt beim Abbinden Wärme und Feuchtigkeit, die beim ...
Karlsruhe 29 Bahnen rollen durch den Tunnel: Großer "Stresstest" im Frühjahr 2021
Wie fühlt es sich an, mit der Bahn durch den neuen Tunnel unter der Kaiserstraße zu fahren? Einen ersten Vorgeschmack hat es am Dienstag gegeben: Die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig) hat zur gemeinsamen Testfahrt geladen. Wir haben die Impressionen für euch.
Testfahrt durch die Kombilösung
Karlsruhe 3 Baustellen "unter Strom": Oberleitungen im Tunnel sind tagsüber schon in Betrieb
Auf den Baustellen des künftigen Bahntunnels geht es vom Groben immer weiter ins Feine: Der Innenausbau der Haltestellen schreitet voran - während die Oberleitungen zum Teil schon unter Strom gesetzt werden. Über die weiteren Updates der Kombilösungs-Baustellen informiert die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig) in ihrem wöchentlichen Baustellenbericht.
Am Drücker: Die Elektrik jeder einzelnen Weiche wie hier im Gleisdreieck wird installiert und aufwändig geprüft.
Karlsruhe 5 Karlstor: Ab Mitte September schweben die Bahnen auf Hilfsbrücken über die Baugrube
Der Umbau der Kriegsstraße mit einer neuen Gleistrasse oben und dem darunter liegenden Autotunnel hat eine weitere Etappe erreicht: Die Lücke zwischen dem 2017 auf Höhe der Ritterstraße begonnen Tunnelbauwerk und der Kreuzung Ettlinger Tor ist geschlossen. In den zurückliegenden Monaten hatte sich der Rohbau in dem Baufeld westlich des Ettlinger Tors kontinuierlich nach Osten bewegt - in Richtung des Kombi-Bauwerks, das im Bereich der Kreuzung Ettlinger Tor bereits im Zuge des Baus des Stadtbahn- und Straßenbahntunnels bis 2017 errichtet wurde.
Unterm Deckel: Der Anschluss des westlichen Kriegsstraßentunnels an das Kombi-Bauwerk ist unter dem Ettlinger Tor deutlich zu erkennen.
Karlsruhe Neues von der Kombilösung: Haltestellen nehmen Gestalt an - im November beginnt Gleisbau in Kriegsstraße
Wie die neuen, unterirdischen Haltestellen aussehen werden, ist immer deutlicher erkennbar. Auch die Fahrgastebenen und Treppenabgänge nehmen zusehends ihre endgültige Gestalt an. Wie es auf den Baustellen der Kombilösung vorangeht...
Sieht schon gut aus: Die Haltestelle Durlacher Tor hat beim Innenausbau die Nase vorn.
Karlsruhe 31 Test erfolgreich: Erste Straßenbahn fährt durch Kombi-Tunnel!
Am Dienstag rollte die erste Straßenbahn durch den unterirdischen Tunnel in Karlsruhe. Die Testfahrt startete am Gottesauer Platz und endete am Mühlburger Tor - dann ging es wieder zurück. Im nächsten Schritt sollen weitere Streckenabschnitte "angefahren" werden.
Aussteigen, kontrollieren, einsteigen: Die Techniker hatten heute alle Hände voll zu tun, um Pläne und Umsetzung abzugleichen.
Karlsruhe 2 Kombi-News: Der Autotunnel bekommt seine endgültige Fahrbahn
Monat um Monat wurde und wird noch Meter für Meter am Autotunnel in der Kriegsstraße gearbeitet - aber von oben nicht sichtbar entsteht in einigen Tunnelabschnitten auch schon die Straße, die am Ende auf 1,6 Kilometer durch die beiden Tunnelröhren führen wird. Was es sonst noch Neues von den Baustellen der Kombilösung gibt, verrät die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig) in ihrer wöchentlichen Pressemeldung.
Straßen- und Gleisbau ist östlich vom Mendelssohnplatz angesagt - ab 10. August läuft der Verkehr wieder ungehindert.
Karlsruhe 10 Wo geht's zur unterirdischen Haltestelle? Ab 2021 leuchten U-Bahn-Zugänge blau
Blaues Licht weist den Karlsruhern künftig den Weg zu den unterirdischen Haltestellen. Der Licht-Test einer der sogenannten "Mundhäuser" hat am Dienstagabend zahlreiche Passanten angelockt. Erst bei der Inbetriebnahme 2021 wird der leuchtende Zauber das nächste Mal zu sehen sein.
Ganz in Blau präsentierte sich eines der „Mundhäuser“ der Kombilösung gestern Abend beim Licht-Test in der Kaiserstraße.
Karlsruhe 2 7 Jahre weg, jetzt wieder da: Ludwig-Statue zurück auf Karlsruher Marktplatz
Nach sieben Jahren Abwesenheit kehrt endlich der Ludwigsbrunnen auf den Karlsruher Marktplatz zurück. Am Mittwoch werden die Brunnen-Elemente auf dem neu gestalteten Platz verbaut - samt der steinernen Figur von Ludwig I. Das bestätigt die Stadt Karlsruhe gegenüber ka-news.de.
Der Ludwigbrunnen wird wieder aufgebaut.
Karlsruhe 7 Innenausbau geht voran: Modernste Elektronik hält Einzug im Stadtbahntunnel
Langsam aber stetig geht es weiter mit dem Innenausbau des Tunnels der Karlsruher Kombilösung. Woran gerade auf Hochtouren gewerkelt wird, erklärt die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig) in ihrem wöchentlichen Baustellenupdate.
Weichenstellung: Im Gleisdreieck wird der Antrieb einer Weiche technisch abgenommen.
Karlsruhe 7 Haltestellen nehmen Form an: Fast überall steht bereits der Rohbau
Während die unterirdischen Arbeiten sich teilweise schon auf der Zielgeraden befinden, nimmt die Gestaltung der Straßen und Wege darüber bald weiter Fahrt auf. Dies bringt gewohnheitsmäßig aber auch wieder zeitweise Einschränkungen in der Verkehrsführung mit sich. Was auf den Kombi-Baustellen sonst noch los ist, erklärt die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig) in ihrem wöchentlichen Baustellenupdate.
Hell zeigt sich die Haltestelle Durlacher Tor, nachdem die Beleuchtung installiert wurde.
Karlsruhe 10 Karlsruher "Straßenbahnpapst" Dieter Ludwig gestorben: Der Mann, der uns das Bahnfahren erleichterte
Dieter Ludwig, Straßenbahn-Visionär aus Karlsruhe, ist am Donnerstag im Alter von 81 Jahren - einen Tag nach seinem Geburtstag - gestorben. Er war ein Macher, ein Denker und hat sich bis ins hohe Alter nie zurückgelehnt. Sein "Vermächtnis" für Karlsruhe und viele Städte weltweit: er hat das innerstädtische und außerstädtische Eisenbahnnetz miteinander verschmelzen lassen.
Dieter Ludwig verstorben
Karlsruhe Neuer Karlsruher Bahntunnel beschmiert: Fünf junge Erwachsene betreten unerlaubt das Baufeld
Der neue Karlsruher Straßen- und Stadtbahntunnel wurde beschmiert. In der Nacht zum Donnerstag hat die Polizei fünf junge Erwachsene im Alter zwischen Anfang und Mitte 20 im Tunnel erwischt, die nun mit einer Anzeige wegen Hausfriedensbruch rechnen müssen.
(Symbolbild)
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen