Kombiloesung

Kombilösung
Baufortschritt, Mehrkosten, Sperrungen und Verzögerungen: Mehr Infos und Fotos von der Karlsruher Kombilösung finden Sie in unserem Dossier!
Karlsruhe 45 Fahrgastverband Pro Bahn sorgt sich um Karlsruher Kombilösung: Wie fahren die Bahnen wenn der U-Strab-Tunnel ausfällt?
Die Kritik, die der Karlsruher U-Straßenbahntunnel über zwölf Jahre erntete, riss auch mit ihrer Fertigstellung nicht ab - insbesondere deshalb, da der Tunnel bereits in seiner Einweihungswoche mit technischen Defiziten zu kämpfen hatte. Der Fahrgastverbund Pro Bahn beispielsweise stellte nach dem Stromausfall im September die Forderung, dass Bahnverkehr auch im Tunnelausfall funktionieren müsse. Welche Pläne für einen solchen Fall existieren, erklärt ein Sprecher des öffentlichen Verkehrs.
Die Linie 2 fährt in die Haltestelle Marktplatz ein.
Karlsruhe 16 Vor Inbetriebnahme: Wichtige Tests im Autotunnel der Kombilösung
Für die Inbetriebnahme des Autotunnels unter der Kriegsstraße stehen wichtige Testreihen bevor. Wie die Karlsruher Schieneninfrastrukturgesellschaft (Kasig) mitteilt, werden von Montag (31. Januar) bis Mittwoch (2. Februar) in den Abendstunden bis gegen Mitternacht Tests der insgesamt 36 Strahlventilatoren erfolgen.
Die Strahlventilatoren unter der Decke des Autotunnels werden von Montag bis Mittwoch nächster Woche auf ihre Leistungsfähigkeit hin ...
Karlsruhe 62 Karlsruher Kombilösung: OB Mentrup zieht positives Fazit - Schulungen sollen Senioren bei der Tarifumstellung helfen
Zirka fünf Wochen nach der Eröffnung des Stadtbahntunnels zieht Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup eine erste, positive Zwischenbilanz und sieht den ÖPNV in Karlsruhe und der Region auf einem guten Weg bei der Verkehrswende: "Der Tunnelbetrieb ist sehr gut angelaufen und hat unsere Erwartungen bislang mehr als erfüllt", heißt es seitens des OB in einer Pressemitteilung des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV). Ebenso sei die der Betrieb "stabiler und pünktlicher" geworden. Ebenso begrüßt der Rathauschef die jüngsten Reformen bei den neuen Tarifprodukten. Um hier speziell für ältere Personen die Umstellung zu erleichtern, werden seitens des KVV auch Schulungen angeboten.
KVV Fahrplanwechsel
Karlsruhe 7 Überspannung an Oberleitung war Grund für den Stromausfall in der Kombilösung - weitere Untersuchungen folgen
Kurz nach Start der Karlsruher Kombilösung kam es am Dienstag, 14. Dezember zu einem 15-minütigen Stromausfall. Auslöser für die Fehlfunktion war nach ersten Analysen eine Überspannung an der Oberleitung im Bereich der östlichen Tunnelrampe am Gottesauer Platz. Ein für solche Fälle verbauter Sicherheitsmechanismus habe dann daraufhin eine Abschaltung des Stromflusses veranlasst, wie die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) mitteilen. Personen sollen während des Ausfalls nicht in Gefahr gewesen sein.
Eröffnung der Kombilösung
Karlsruhe 35 Stromausfall in Tunnel der Karlsruher Kombilösung: Für 15 Minuten standen die Bahnen still - Ursache noch unklar
Am Samstag ging mit dem U-Strabtunnel unter der Karlsruher Kaiserstraße ein Teil der Kombilösung in Betrieb. Der Freude nach dem erfolgreichen Start folgt die Ernüchterung. Ein kurzer Stromausfall am Dienstag sorgte für den ersten größeren Zwischenfall.
Schon jetzt ein Stromausfall im U-Strab-Tunnel?
Karlsruhe 35 "Mein Kind, die Kombilösung": Karlsruhes ehemaliger OB Fenrich über die Vollendung des U-Strab-Tunnels
Heinz Fenrich war nicht nur Frank Mentrups Vorgänger als Oberbürgermeister der Fächerstadt, er gilt auch als einer der Hauptinitiatoren der Karlsruher Kombilösung. Die Fertigstellung des U-Strab-Tunnels sei für ihn also ein besonders emotionales Ereignis, wie er im Gespräch mit ka-news.de mitteilt.
Heinz Fenrich, ehemaliger Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe
Karlsruhe Video: Historischer Tag für Karlsruhe - So lief die Eröffnung der Kombilösung
Die Bahnen fahren durch den Tunnel. Seit dem vergangenen Wochenende fährt nun ein Großteil der Karlsruher Bahnen durch den Tunnel der Kombilösung unter der Kaiserstraße. Am Samstag wurde das 1,5 Milliarden-Euro-Projekt feierlich eröffnet.
Eröffnung der Kombilösung
Karlsruhe Karlsruher Kombilösung startet: Historische Bahnen zum Abschied letztmals auf der Kaiserstraße
144 Jahre fuhren Straßenbahnen durch die Karlsruher Kaiserstraße - mit der Eröffnung des neuen U-Bahntunnels unter der Fußgängerzone ist damit Schluss. Am Sonntag wurde der oberirdische Gleisbetrieb mit einem Korso aus sechs historischen Straßen- und Stadtbahnwagen aus den 1930er- bis 1990er-Jahren feierlich beendet.
Die letzten Bahnen auf der Kaiserstraße
Karlsruhe 68 Gut geworden oder unnötig? Das sagen die Karlsruher zur nagelneuen Kombilösung
Es ist geschafft. Nach 12 Jahren Bauzeit ist die Freude umso größer, dass Karlsruhe nun um ein Mammut-Projekt ärmer ist. Denn heute, am 11. Dezember, wurde die Kombilösung feierlich in Empfang genommen. Auch viele Karlsruher ließen es sich nicht nehmen, die neue Verbindung unterhalb der Innenstadt auszuprobieren. Ob es ihnen gefallen hat? Wir haben nachgefragt.
Wie gefällt den Karlsruhern die Kombilösung? Wir haben die Antworten
Karlsruhe 39 Die Kombilösung ist offiziell eröffnet! Alle Infos zum Nachlesen im Live-Ticker
Nach rund zwölf Jahren Bauzeit und jahrzehntelanger Diskussion ist es nun endlich soweit: Die Bahntunnel der Karlsruher Kombilösung werden am Samstag, 11. Dezember, endlich eröffnet. ka-news.de ist ab 11 Uhr live für euch vor Ort und berichtet von dem - coronabedingt etwas kleineren - Festakt.
Feierliche Eröffnung der Kombilösung
Karlsruhe 1 Über Jahre unter Tage: Eine Bilderreise durch die Geschichte der Karlsruher Kombilösung
Trotz aller Bemühungen wird die Karlsruher Kombilösung nicht vollständig im Jahr 2021 fertiggestellt. Doch während der Autotunnel noch bis 2022 in Baustellenstatus verbleibt, soll der unterirdische Straßenbahn-Tunnel am Wochenende für Fahrgäste öffnen. Es war ein langer Weg bis zum Einweihungstag am 11. Dezember. ka-news.de blickt vor dem Start des Megaprojektes noch einmal in die Historie des U-Strab-Tunnels.
Rundgang U-Straßenbahn November2021
Karlsruhe 3 Einweihung Kombilösung: Karlsruhe lässt zum Abschied historische Bahnen auf die Schienen
Mit einem feierlichen Stadt- und Straßenbahnkorso will sich Karlsruhe von den Schienen auf der Kaiserstraße verabschieden. Das gaben Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) in einer Pressemitteilung bekannt. Demnach sollen Wagen von den 1930er Jahren bis zu den 1990er Jahren noch einmal präsentiert werden, eher der Bahnverkehr endgültig unterhalb der Erde verschwindet. Start ist am Sonntag, 12 Dezember, um 14.45 Uhr.
Historische Straßenbahn Karlsruhe
Karlsruhe 52 Nach zwölf Jahren Bauzeit: In einer Woche wird die Kombilösung eröffnet
Gerade mal noch eine Woche - und dann steht für den Sonntag, 12. Dezember, nach zwölfjähriger Bauzeit die Inbetriebnahme der Kombilösung an. Schon einen Tag zuvor, am Samstag (11. Dezember) wird mit einer klein gehaltenen Eröffnungszeremonie der Stadtbahn- und Straßenbahntunnel mit seinen sieben neuen unterirdischen Haltestellen sowie die neue Gleistrasse "oben" in der Kriegsstraße den Bürgern übergeben.
Bereit I: Die Haltestellen wie hier Marktplatz/Pyramide sind für den Verkehr der Stadtbahnen und Straßenbahnen gerüstet.
Karlsruhe Ein Feuer im Tunnel: Kasig testet die Brandsensoren der Karlsruher Kombilösung
Kaum ist der U-Strab-Tunnel fertig, wird darin auch schon Feuer gelegt. Aber keine Sorge: Jedwedes Abfackeln wurde nur nach strengen Kontrollen durchgeführt. Bevor die Bahnen endgültig unter der Erde fahren sollen nämlich noch einmal die Brandsensoren getestet werden.
Feuer: Mit brennendem Ethylakohol wurde Wärme im Gleisdreieck erzeugt, um die Hitzesensoren zu überprüfen
Karlsruhe/Stuttgart 8 Karlsruher Kombilösung: Land erhöht finanziellen Zuschuss
Das Land erhöht seinen Zuschuss für eines der größten Nahverkehrsprojekte im Land: Kurz vor dem Start des Karlsruher U-Bahn-Projektes Kombilösung am 11. Dezember hat das Land einen weiteren Zuschuss gebilligt. Nach Angaben des Verkehrsministeriums vom Mittwoch fließen zusätzliche 63,4 Millionen Euro vom Land nach Karlsruhe.
Die Linie 2 fährt in die Haltestelle Marktplatz ein.
Karlsruhe 7 Der Untergrund öffnet sich bald: In zwei Wochen geht die Kombilösung an den Start
Noch zwei Wochen - dann geht die Kombilösung mit dem Tunnel für die Stadtbahnen und Straßenbahnen und der neuen Kriegsstraße an den Start. Natürlich laufen die Vorbereitungen für den "Tag der Tage" nach insgesamt zwölf Jahren Bauzeit schon seit Wochen auf Hochtouren, so die Karlsruher Schieneninfrastrukturgesellschaft (Kasig) in ihrem wöchentlichen Baustellen-Update.
So gut wie fertig zeigt sich die unterirdische Haltestelle Marktplatz (Pyramide) – nur die Bau-zäune entlang der Bahnsteige müssen noch ...
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen