Kombiloesung

Kombilösung
Baufortschritt, Mehrkosten, Sperrungen und Verzögerungen: Mehr Infos und Fotos von der Karlsruher Kombilösung finden Sie in unserem Dossier!
Karlsruhe Andere Verkehrsführung: Mendelssohnplatz wird umgebaut - Fahrbahnen werden fertiggestellt
Am Mendelssohnplatz in Karlsruhe müssen Autofahrer mit Umwegen rechnen: Die endgültigen Fahrbahnen entstehen. Am gesperrten Karlstor geht unterdessen der Bau des Autotunnels voran. Bis September rollt hier keine Bahn in Richtung Hauptbahnhof. Dies und mehr gibt die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig) in ihrem wöchentlichen Baustellen-Update bekannt.
Rückkehr zur Normalität: Östlich vom Mendelssohnplatz ist die neue Fahrbahn auf der Nordseite bald fertiggestellt.
Karlsruhe Solidarität unter Handwerkern: In Karlsruhes Stadtbahntunnel helfen sich die Firmen aus
Viele Bauarbeiter sind in und "unter" Karlsruhe am Werk, um am künftigen Auto- und Stadtbahntunnel zu arbeiten. Um corona-bedingte Personalausfälle zu kompensieren, helfen sich Firmen fallweise gegenseitig aus. Über den Baufortschritt informiert die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig) in ihrem wöchentlichen Baustellen-Update.
Alles geht: Über Hilfsbrücken können Fußgänger die Kriegsstraße queren, während untendrunter gebaut wird
Karlsruhe 31 Karlsruher Kombilösung wird noch teurer: Bericht bestätigt Kosten von 1,5 Milliarden Euro
Die Preissteigerungen beim Karlsruher Verkehrsprojekt Kombilösung haben noch kein Ende. Aktuell rechnet die Schieneninfrastruktur-Gesellschaft Kasig mit Kosten zwischen gut 1,4 und fast 1,5 Milliarden Euro für die unterirdische Straßenbahnstrecke und den Straßentunnel.
So soll es bald aussehen: Die Kriegsstraße wird ein Ort für alle Verkehrsteilnehmer.
Karlsruhe Großbaustelle Karlstor kommt: Das passiert gerade auf den Baustellen in der Kriegsstraße
Am kommenden Montag, 20 April, ist es soweit: Über das Karlstor werden bis Mitte September keine Stadtbahnen und Straßenbahnen mehr verkehren. Die Gleise zwischen den Haltestellen Europaplatz in der Karlstraße und Mathystraße in der Karlstraße sind gesperrt, die Haltestelle Karlstor wird nicht mehr angefahren werden können. Die Lage für Autofahrer und Fußgänger ist etwas entspannter. Was sonst noch so auf den Baufeldern passiert, verraten die aktuellen Kombi-News.
Neue Kreuzung: Auf Höhe Lammstraße entsteht die spätere Kreuzung mit der Kriegsstraße.
Karlsruhe 4 Trotz Personalausfall: Unter dem Asphalt der Stadt Karlsruhe entstehen Stadtbahn- und Autotunnel
Die Corona-Krise stellt bei Karlsruhes wohl größtem Bauprojekt, der Kombilösung, die Arbeiten zum Teil auf den Kopf. Der Zeitplan wird umgestellt und während manche Schritte vorgezogen werden, werden andere hinten angestellt. Was gerade auf den Baustellen unter der Fächerstadt passiert, gibt die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft in ihrem wöchentlichen Baustellen-Update bekannt.
Reste-Rampe: Östlich des Ettlinger Tors wird die alte Autorampe abgebrochen. Hier wird die Fahrbahndecke abgefräst.
Karlsruhe Die Begrünung steht: Der nördliche Teil des Marktplatzes ist fertig
Während die Karlsruher Innenstadt aufgrund der Corona-Krise weitgehend leergefegt ist, gehen die Arbeiten auf der Marktplatz-Baustelle weiter: Der nördliche Teil des Areals vor dem Rathaus ist nun fertiggestellt! Jetzt folgte die Begrünung des Platzes mit 15 Oleander-Kübeln.
Die evangelische Stadtkirche am Marktplatz.
Karlsruhe 1 Unterwegs im Kombi-Tunnel: Über wackelige Treppen zum künftigen Bahngleis
Auf der Kombi-Baustelle der unterirdischen Haltestelle Marktplatz tut sich gerade einiges. ka-news.de-Mitarbeiterin Marlene Witke war zum zum ersten Mal für eine Baustellen-Besichtigung im Karlsruher "Untergrund". Eine Reportage.
Der Abstieg auf die nächste Ebene erfolgt über einen sehr wackeligen Weg.
Karlsruhe Trotz Corona: In Karlsruhes Straßenbahn- und Autotunnel geht es voran - Monteure und Elektriker sind am Werk
Während Karlsruhe an der "Oberfläche" aufgrund der Corona-Pandemie an vielen Stellen stillsteht, geht es unterirdisch im neuen Straßenbahntunnel voran. Hier verlegen die Elektriker Stark- und Schwachstromleitungen, die besonders rubust sein müssen: Sie dienen künftig der Polizei und Feuerwehr auf Einsätzen im Tunnel. Dies und mehr gibt die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig) in ihrem wöchentlichen Baustellen-Update bekannt.
Tief hinunter werden von schwerem Gerät Drehbohrpfähle im Erdreich hergestellt, um die Baugrube zu sichern.
Karlsruhe 1 Umbau im Zeitplan: Nordhälfte des Marktplatzes ist fast fertig
Die Umgestaltung des Marktplatzes nimmt weiter Form an: Weite Teile der Nordhälfte können schon genutzt werden, auch der Blumenmarkt ist wieder zurückgekehrt. Sind die Arbeiten vor dem Café an der Nordwestecke abgeschlosse, steht der kompletten Freigabe der Nordhälfte des Marktplatzes nichts mehr im Weg. Darüber informiert die Stadt Karlsruhe in einer Pressmitteilung.
Links das Karlsruher Rathaus am Marktplatz.
Karlsruhe 1 Baulicher "Neustart" an der Kriegsstraße: Die ersten 18 von 343 Bäumen sind gepflanzt
Die Ausbreitung des Corona-Virus macht auch vor den Arbeiten auf den Kombilösungs-Baustellen nicht halt. Deshalb liege aktuell der Fokus darauf, die Baustellen durch Optimierungen sowohl beim Innenausbau des Stadtbahn- und Straßenbahntunnels wie auch in der Kriegsstraße möglichst ungebremst weiter zu betreiben, so die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig) in ihrem wöchentlichen Baustellenupdate. So müssen in beiden Teilprojekten beispielsweise Arbeitsabläufe und die Zusammenstellung von Arbeitskolonnen nun tagesaktuell geregelt werden.
Erfreut von der ersten Baumpflanz-Aktion zeigten sich Oberbürgermeister Frank Mentrup und Bürgermeisterin Bettina Lisbach.
Karlsruhe 1 Neues von der Kombilösung: Ab Montag kann man auf dem Autotunnel fahren
Am Karlstor werden in der nächsten Zeit einige Baumaßnahmen getroffen, die große Auswirkungen auf die Verkehrsführung haben. Aber auch auf den restlichen Baufeldern geht es voran. So kann man ab Montag auf Höhe der Lammstraße über den fertig hergestellten Autotunnel fahren. Alle Informationen rund um die neuen Baupläne gibt die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig) in ihrem wöchentlichen Baustellen-Update.
Auf Höhe der Lammstraße fahren Autos ab Montag auf dem bereits hergestellten Autotunnel.
Karlsruhe Zwei neue Kombi-Baustellen: Einschränkungen für Autofahrer an Ludwig-Erhard-Allee und Lammstraße
Ab Montag, 23. März, wird an zwei Ecken der Stadt Karlsruhe auf neuen Baustellen die Arbeit aufgenommen: Zum einen an der Kreuzung Ludwig-Erhard-Allee/Ostendstraße, zum anderen in der Lammstraße. Auf welche Änderungen müssen sich Pendler gefasst machen?
Tunnelbau in Sicht: Noch wenige Meter fehlen zwischen Lammstraße und Ettlinger Tor – dann steht auch hier der Tunnel.
Karlsruhe 2 Elektriker, Maurer, Gleisbauer: Im Stadtbahntunnel geben sich die Handwerker die Klinke in die Hand
Der Innenausbau der Haltestellen der Kombilösung ist in vollem Gange: Elektriker, Installateure, Maurer, Trockenbauer und Gleisbauer arbeiten täglich Hand in Hand. Alle Neuigkeiten rund um die Kombilösung verkündet die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig) in ihrem wöchentlichen Baustellen-Update.
Läuft: Mit dem Gleisbau zwischen den Tunnelrampen in der Ludwig-Erhard-Allee wurde begonnen.
Karlsruhe 6 Linienplan 2021: Warum hat man sich (ausgerechnet) für diese neuen Strecken entschieden, Herr Egerer?
Das Geheimnis um den künftigen Karlsruher Liniennetzplan ist gelüftet: Ab Dezember 2021 fahren die Karlsruher Stadt- und Straßenbahnen neue Wege durch die Fächerstadt. Was bei der Planung wichtig war und welche Vorteile die neue Linienführung bringen soll - ka-news.de hat die Antworten.
Ascan Egerer, technischer Geschäftsführer der VBK, bei der Vorstellung des neuen Liniennetzes.
Karlsruhe 36 Neue Strecken, neue Linien: So fahren die Bahnen ab Dezember 2021 in Karlsruhe
Drei Linien oberirdisch, acht Linien unterirdisch: Die Karlsruher Verkehrsbetriebe haben am Donnerstag ihren neuen Liniennetzplan vorgestellt. Er soll ab Dezember 2021 den aktuellen Plan ablösen. Es bleibt nicht viel wie es war: Der neue Plan bietet neue Strecken und neue Zahlen. Die Änderungen im Überblick.
Neuer Liniennetzplan
Karlsruhe 19 Heute fällt die Entscheidung: Ist dieser Entwurf der neue Liniennetzplan?
Wie fahren die Bahnen nach dem Ende der Kombilösung? Diese Frage soll am heutigen Donnerstag - knapp eineinhalb Jahre vor Eröffnung des Stadtbahntunnels - endlich geklärt werden. Verschiedene Möglichkeiten der Linienführung waren bisher im Gespräch, darunter auch ein klarer Favorit. Ob er tatsächlich das neue Liniennetz bilden könnte? ka-news.de stellt ihn vor.
Rätselraten um den neuen Liniennetzplan - wie fahren die Bahnen künftig durch Karlsruhe?
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen