Jahresrueckblick-2010

Jahresrückblick 2010
Karlsruhe Dezember 2010: Supertalent, Gentlemen Räuber und ka-news-Glühwein-Test
Die Subway-Restaurants in Karlsruhe sind Vergangenheit, auch die Gentlemen Räuber haben zum letzten Mal zugeschlagen. Die ka-news-Glühweintester zogen über die Weihnachtsmärkte und der Spendentopf für den Streichelzoo wuchs beträchtlich. Außerdem: Deutschland schaut nach Karlsruhe - wir sind Supertalent!
Der Beginn einer neuen Sandwich-Ära?
Karlsruhe 1 November 2010: Zoobrand, Trainerwechsel beim KSC, Ettlinger Rathausschlacht
Der Schock in der Fächerstadt sitzt tief: Im Karlsruher Streichelgehege bricht Mitte des Monats Feuer aus, 26 Tiere werden bei diesem Großbrand getötet. Der Lichtblick nach der verheerenden Katastrophe: Schon im Sommer 2011 soll ein neuer Streichelzoo errichtet werden. Ein ereignisreicher Monat für den Karlsruher SC: Markus Kauczinski trainiert vorübergehend die Profis, nach drei Bundesligaspielen wird Uwe Rapolder als neuer Trainer vorgestellt. Die Vereinsmitglieder wählen Ingo Wellenreuther zum neuen Präsidenten. Im Ettlinger Rathaus fliegen die Fetzen; Oberbürgermeisterin Gabriela Büssemaker erteilt Bürgermeister Thomas Fedrow Hausverbot. Der Vorwurf: Er habe sie tätlich angegriffen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt, Fedrow legt Widerspruch ein.
Karlsruhe 4 Oktober 2010: Fliegerbombe, Großbrand und KSC-Trainerwechsel
Viel zu tun für Feuerwehr und Polizei im Oktober: Ein Großbrand in Ubstadt-Weiher, eine Fliegerbombe in der Karlsruher Innenstadt und randalierende Fans am Pforzheimer Bahnhof. Außerdem: Trainerwechsel beim KSC und Notpräsident Ingo Wellenreuter im Interview mit ka-news.
Entschaerfung der 5-Zentner-Bombe in Karlsruhe
Karlsruhe 3 September 2010: Beim KSC geht der Präsident, bei der Kombilösung kommt Karle
Der September stellte die Nerven der KSC-Fans erneut auf eine harte Probe: Nach wochenlanger Personaldiskussion wurde Paul Metzger als Präsident abgewählt. Daneben evakuierte die Polizei Teile der Oststadt, um eine Wärmeflasche zu "entschärfen", das Substage bezog sein neues Quartier direkt nebenan und der süße Kombi-Karle erblickte das Licht der Welt. Zudem wurde erstmals das Karlsruher Computerspiel "1378km" vorgestellt, dass für eine hitzige Herbstdiskussion sorgte.
Kombi-Karle: Das neue Maskottchen der Kombilösung.
Karlsruhe August 2010: Sponsorenkrimi beim KSC und Tod des Christoph Schlingensief
Kein Sommerloch in Karlsruhe und der Republik: Im Ringen um eine solide Partnerschaft mit einem Hauptsponsor geht es etwas turbulent zu beim KSC. Gerüchte um Fahrermangel bein den Verkehrsbetrieben beschäftigen die Karlsruher ebenso wie die Debatte ums Exotenhaus für den Zoo. Daneben will der erste "Schwabenstreich" die Badener für den Stuttgart21-Protest mobilisieren und dann der Schock: Christoph Schlingensief ist tot.
Christoph Schlingensief hat im August den Kampf gegen seine Krankheit verloren.
Karlsruhe 2 Juli 2010: Bodypaint, KSC in Finanznot, Fest und fast ein Finale
Sauna in den Bahnen, schuften bei brütender Hitze: Die Region kommt im Juli so richtig ins Schwitzen. Doch beim "Fest"-Auftakt mit Jan Delay stehen tausende Zuschauer im Regen. Die Deutsche Elf kickt sich wieder einmal in die Herzen der Zuschauer. Doch auch in diesem Jahr heißt es: Endstation Spanien. Die Finanzlage beim KSC ist dramatisch und die ka-news-Tester starten mit dem Eisdielentest.
Bella Argentina
Karlsruhe Juni 2010: Vuvuzelas, verwirrte Vampirjäger, Viertelfinale und ein Ja-Wort
Trööööt: Vuvuzelas erobern im Juni das ganze Land. Nach dem Traumstart der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM 2010 in Südafrika versinkt auch die Region im kollektiven Jubel. Auch KSC-Fans haben Grund zur Freude: Die Blau-Weißen erhalten die Lizenz für die Saison 2010/11. Und was macht Graf Dracula da auf dem Marktplatz?
Schluss mit dem Krach. Ein Karlsruher Unternehmen hat die Lösung.
Karlsruhe 9 Mai 2010: Lena nackt, Riesenvogel A380 in Baden und ein "Schweini" zum KSC?
Ganz Deutschland ist im Lena-Fieber. Die 18-Jährige hat die Nation verzaubert und wird als die neue Grandprix-Hoffnung gehandelt. Da bleibt auch der ein oder andere Skandal nicht aus - oops Lena, was hast du denn da im Pool getrieben? Beim Karlsruher SC ist Sommerpause: Während die Profis neue Kraft für die kommende Saison schöpfen, brodelt derweil die Gerüchteküche - wird etwa Bastian Schweinsteigers Bruder bald im Wildpark die Bälle versenken? Ausnahmezustand am FKB: Der Riesenvogel A380 landet für Testflüge auf dem Baden-Airport. Tausende von Schaulustigen zieht es an das Flughafengelände, auf der Autobahn kommt der Verkehr zum Erliegen.
Ups, da ist es auch schon passiert: Als Lena wieder nackt auftaucht entblößt sie (unabsichtlich?) ihre Brust.
Karlsruhe April 2010: Aschewolke, Karlsruhe überflutet, und KSC-Sponsorensuche
Der April stand in Karlsruhe ganz im Zeichen des Karlsruher SC und seiner Suche nach einem neuen Hauptsponsor. Konkurrenz bei der Medienaufmerksamkeit machte den Karlsruher Kickern allerdings die Aschewolke des islaändischen Vulkans Eyjafjallajökullnichts, die über Tage den Flugverkehr in ganz Europa lähmte.
schon wieder Baustellenflair rund um den neuen Infopavillon
Karlsruhe 5 März 2010: KSC im Abstiegs-Kampf, "porno-pink" und "fickende Engel"
Karlsruhe entrüstet sich: Der KSC schlittert dem Abstieg in die dritte Liga entgegen, ein als Kunst "getarnter" Schul-Schriftzug erhitzt die Gemüter bis hin zum Vandalismus - und die Neugestaltung der Innenstadt im Zuge der Kombilösung nimmt Form an. Außerdem sorgt ein deutscher Kinofilm für Furore: "Ich ficke, also bin ich" heißt der Slogan.
Karlsruhe 3 Februar 2010: Zoo-Antilopen, Menschenhandel bei H&M und KSC im Rechtsstreit
Ein Skandal jagt den nächsten: Landeten die Antilopen aus dem Karlsruher Zoo im Kopftoch, war H&M auch in der Fächerstadt in Menschenhandel verwickelt? Sicher ist: Im Fiebiger-Rechtsstreit muss der KSC zahlen, für die Kombilösung sterben Bäume und das Schneechaos nimmt kein Ende.
Karlsruhe 1 Januar 2010: Straßenbahn-Unfälle und Spatenstich bei der Kombilösung
Der Januar stand ganz im Zeichen der Schienenfahrzeuge: Zwischen zwei schweren Straßenbahnunfällen erfolgte der Spatenstich für - wahlweise - das Karlsruher Jahrundertprojekt oder Millionengrab. Außerdem erklärte Christiane Staab ihren Rücktritt als Chefin des Landeselternbeirates. Der KSC verlor einen Rechtsstreit, stellte einen neuen Sportdirektor ein und komplettierte sein Trainergespann.
Karlsruhe Jahresrückblicke: Was das Jahr 2010 uns bescherte...
Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu - Zeit zurück zu blicken: Auf die Skandale, Höhepunkte und Tragödien, die uns das Jahr 2010 bescherte. Was uns den Atem stocken ließ, zum Schmunzeln brachte, empörte und bewegte - Ab Samstag lassen wir mit Ihnen zweimal täglich die vergangenen zwölf Monate Revue passieren.
Silvester Sekt
1
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen