heimattage-karlsruhe

Heimttage in Karlsruhe 2017
Der Sommer 2017 steht ganz im Zeichen der Heimattage. Zum ersten Mal finden die Heimattage Baden-Württemberg in einer Großstadt statt. Die beiden Landesveranstaltungen "Baden-Württemberg-Tag" und "Landesfesttage" mit Landesfestumzug bilden das traditionelle Grundgerüst der Heimattage. Zahlreiche weitere Veranstaltungen werden das Thema "Heimat" beleuchten.
Karlsruhe Video und Bilder zum Jubiläum: 5 Tage Fahrrad-Festival Karlsruhe!
Am vergangenen Wochenende stand Karlsruhe ganz im Zeichen des Drahtesels: Ein ganzes Wochenende lang wurde sowohl vor dem Schloss als auch im Alten Schlachthof 200 Jahre Fahrrad - Ganz schön Drais!". Wir haben ein Video mit den Eindrücken!
Karlsruhe Rund 56.000 Besucher auf Fahrradfestival in Karlsruhe
Ein fünftägiges Fahrradfestival zu Ehren von Zweiraderfinder Karl von Drais hat in Karlsruhe bis zum Sonntagabend rund 56.000 Menschen angezogen. Hauptpublikumsmagnet waren dabei Aktionen rund um das Schloss und in der Innenstadt wie etwa ein Hochrad-Ballett
Karlsruhe Großes Räder-Treffen: So schön feiert Karlsruhe Fahrrad-Jubiläum!
In Karlsruhe dreht sich in diesem Jahr alles um das Fahrrad: Anlässlich des 200. Geburtstags des Drahtesels wird in der Fächerstadt unter dem Motto "Ganz schön Drais" gefeiert - so auch am Donnerstag. ka-news hat sich vor dem Schloss umgeschaut und teils sonderbare Gefährte entdeckt.
Alfons Weinzirl (vorne) ist zusammen mit Richard Ettmüller extra aus Bayern angereist.
Karlsruhe Großes Festival: Karlsruhe feiert 200 Jahre Fahrrad!
Am kommenden Wochenende um Christi Himmelfahrt steht Karlsruhe ganz im Zeichen des Fahrrads. An vielen Stellen in der Fächerstadt wird im Rahmen der Heimattage das 200. Jubiläum des Fahrrads gefeiert. Hier gibt es alle Veranstaltungen im Überblick.
Die Riesenräder vor dem Karlsruher Schloss im Rahmen der Heimattage.
Karlsruhe 1 Noch bis Sonntag: Endspurt für Riesenräder vor dem Schloss!
Seit Ende April steht das "RiesenFahrrad", gebildet aus zwei Riesenrädern, direkt vor dem Karlsruher Schloss. Wie die Karlsruher Event GmbH (KEG) berichtet, kommt das Zeichen der Heimattage gut an. Wer eine Runde mit den Riesenrädern drehen möchte, muss sich aber beeilen.
RiesenFahrrad vor dem Schloss
Karlsruhe "Ganz schön Drais": Fahrrad-Festival lockt vors Schloss und auf den Schlachthof
Das verlängerte Wochenende um Christi Himmelfahrt wird sich in Karlsruhe rund um das Fahrrad drehen. Denn im Rahmen der Heimattage findet an vielen Stellen in der Stadt ein Fahrrad-Festival statt.
Karlsruhe 25.000 Besucher: Riesenrad vor dem Schloss kommt an
Seit 29. April drehen sich die zwei Riesenräder vor dem Karlsruher Schloss, die zusammen genommen ein Riesenfahrrad darstellen sollen. Am Dienstag konnte ein kleines Jubiläum gefeiert werden.
Oliver Forster (mit Gutschein), seiner Familie, Martin Wacker und Klaus Hoffmann vor einem der Riesenräder
Eilmeldung Heimattage Karlsruhe: Veranstalter mit Auftakt zufrieden
Am Wochenende starteten in Karlsruhe die Heimattage 2017 mit zahlreichen Veranstaltungen in der Innenstadt. Rund 85.000 Besucher zählten die Veranstalter allein vor dem Karlsruher Schloss, welche sich über einen "grandiosen Startschuss" zum fünfmonatigen Heimattage-Festival freuten.
Eilmeldung 2 Auftakt der Heimattage: "Baden-Württemberg-Tag" bietet buntes Programm
Am kommenden Wochenende starten die Heimattage 2017 im Rahmen des Baden-Württemberg-Tags. Mit rund hundert Unternehmen, Organisationen und Vereinen aus Stadt und Land fällt auf dem Schlossplatz der Startschuss für einen ereignisreichen Veranstaltungsmarathon. Und auch in der Innenstadt ist einiges geboten.
Die Riesenräder vor dem Karlsruher Schloss im Rahmen der Heimattage.
Eilmeldung 5 Auf zum "RiesenFahrrad": Seit heute drehen sich die Riesenräder vor dem Schloss
Da stehen sie nebeneinander – imposant und von weit her sichtbar. Die Rede ist vom "RiesenFahrrad", gebildet aus zwei Riesenrädern direkt vor dem Karlsruher Schloss, dem wohl sichtbarsten Zeichen des ersten großen Höhepunkts der Heimattage, dem Baden-Württemberg-Tag. Seit heute können die Besucher mit den Riesenrädern fahren!
Eilmeldung 4 Fahrradliebe: Gewinnen Sie Tickets für eine Fahrt im Riesenrad!
Karlsruhe feiert in diesem Sommer die Heimattage. Im Mittelpunkt steht dabei eine der brillantesten Erfindungen aus Baden-Württemberg: das Fahrrad! Zu Ehren des 200. Jubiläum der Erfindung des Bürgers Karl Drais verwandelt sich das Karlsruher Schloss in ein riesiges Fahrrad. Und wir bringen Sie rauf!
Riesenräder vor Karlsruher Schloss
Eilmeldung 10 Video vom Aufbau: Hier entsteht ein "RiesenFahrrad" vor dem Schloss!
Es lässt sich schon erahnen, was derzeit auf dem Schlossvorplatz entsteht: Zwei Fahrgeschäfte formen bald ein "RiesenFahrrad". Über einen Monat lang werden sie als sichtbares Zeichen auf die Heimtattage hinweisen. ka-news zeigt, wie der Aufbau der Attraktion vonstatten geht.
Eilmeldung 4 "Karl Drais 1817" Diese Sammlermünze wird exklusiv in Karlsruhe geprägt
Münzliebhaber aufgepasst: Am Mittwoch wurden in Karlsruhe die ersten von 930.000 neuen 20-Euro-Sammlermünzen mit dem Motiv "Laufmaschine von Karl Drais 1817" angeprägt - passend zum 200. Jubiläum der Erfindung des Zweirads.
Karlsruhe 4 "Karlsruher Heimaten": Doppel-Ausstellung in Museen startet
Nicht von der Karlsruher Heimat, sondern von den "Karlsruher Heimaten" - im Plural - wollen Stadtmuseum und Pfinzgaumuseum in ihrer Doppelausstellung zu den "Heimattagen Baden-Württemberg" erzählen.
Das Schloss Karlsruhe - ein Stück Karlsruher Heimat
Karlsruhe Schwarzwald, stilvoll aufgemischt! "#Waldschwarzschön" im Museum beim Markt
Eine weitere interessante Ausstellung läuft: Im Museum beim Markt ist die Schau "#Waldschwarzschön – Black Forest remixed!" gelandet - und ist bis zum Januar 2018 zu bestaunen!
Christiane Deissinger, Epfach, 2007/2008, © Badisches Landesmuseum
Eilmeldung "De gnitze Griffel": Endspurt beim Mundart-Wettbewerb
Wer am Mundartwettbewerb "De gnitze Griffel" mitmachen möchte, sollte sich beeilen. Einsendeschluss ist Montag, der 22. Mai 2017. Bis dahin besteht noch Gelegenheit, Gedichte, Geschichten, Szenen und Lieder in den zwischen Bühl und Buchen heimischen Dialekten einzureichen.
(Archivbild)
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen