adac-gt-masters

adac-gt-masters
Ford-Duo Verdonck/Kechele gewinnt Regenschlacht in Spa
Die belgische Formel-1-Strecke in Spa-Francorchamps machte ihrem berüchtigten Ruf bei der Rennpremiere des ADAC GT Masters alle Ehre.
Start in Spa, ADAC GT Masters
Oscherleben Start-Ziel-Sieg für Corvette-Duo Keilwitz/Alessi
Harte Zweikämpfe, sonniges Frühlingswetter, 14.500 begeisterte Zuschauer und eine Glanzleistung der amtierenden ADAC GT Masters-Vizemeister Diego Alessi (40, I) und Daniel Keilwitz (23, Villingen / Callaway Competition): Das Corvette-Duo fuhr beim Saisonstart des ADAC GT Masters im zweiten Rennen am Sonntag zu einem hart erkämpften Sieg.
ADAC GT Masters Oschersleben, Saisonauftakt 2013
Oschersleben Brillanter Debütsieg für Abt-Audi-Team durch Rast/Mies
Die etropolis Motorsport Arena Oschersleben ist ein gutes Pflaster für den ehemaligen DTM-Piloten Christian Abt. In der Saison 2009 fuhr der Allgäuer in der Magdeburger Börde den ADAC GT Masters-Titel ein.
Oschersleben Brillanter Debütsieg für Abt-Audi-Team durch Rast/Mies
Die etropolis Motorsport Arena Oschersleben ist ein gutes Pflaster für den ehemaligen DTM-Piloten Christian Abt. In der Saison 2009 fuhr der Allgäuer in der Magdeburger Börde den ADAC GT Masters-Titel ein. Vier Jahre später triumphiert das neu formierte Team Prosperia C. Abt Racing um Christian Abt mit Christopher Mies (23, Heiligenhaus) und René Rast (26, Frankfurt) beim Saisonstart in einem Audi R8 nach einer starken Aufholjagd.
ADAC GT Masters, Start
Oschersleben Meisterlicher Saisonstart für Titelverteidiger Götz im Mercedes-Benz
Besser kann ein amtierender ADAC GT Masters-Champion kaum in das Jahr der Titelverteidigung starten. Maximilian Götz (27, Uffenheim/Polarweiss Racing) fuhr im Qualifying beim Saisonstart des ADAC GT Masters in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben mit seinem Mercedes-Benz SLS AMG auf den ersten Startplatz für das Rennen am Sonntag.
ADAC GT Masters, Oschersleben, Polarweiss Racing, Mercedes-Benz SLS AMG GT3, Maximilian Buhk, Maximilian Götz
Hockenheim Yokohama testet für die ADAC GT Masters-Saison 2013
Schon vor Saisonende haben bei ADAC GT Masters-Exklusiv-Reifenpartner Yokohama die Vorbereitungen für die neue Saison begonnen. Beim japanischen Reifenhersteller laufen die Vorbereitungen für die Saison 2013 und die Entwicklung neuer Reifenspezifikationen für die Supersportwagen des ADAC GT Masters weiterhin auf voller Drehzahl. In der vergangenen Woche testeten Teams und Fahrer aus dem ADAC GT Masters auf dem "High Tech Test Track" Paul Ricard im südfranzösischen Le Castellet an zwei Tagen neue Reifen im Hinblick auf die kommende Saison.
Hockenheim ADAC GT Masters-Kalender 2013 mit neuen Highlights
Das ADAC GT Masters geht auch in der Saison 2013 mit acht Veranstaltungen und insgesamt 16 Rennen in Deutschland und dem benachbarten Ausland an den Start. Zwei neue Veranstaltungsorte sorgen in der siebten Saison der Sportwagenserie für einen noch attraktiveren Kalender. Die "Liga der Supersportwagen" startet wie bisher auf allen fünf Rennstrecken in Deutschland und tritt darüber hinaus erstmals auf der belgischen Formel-1-Strecke in Spa-Francorchamps und auf dem Slovakiaring in der Slowakei an.
Hockenheim Meisterlich: Die neuen ADAC GT Masters-Champions Asch und Götz im Interview
Sebastian Asch (26, Ammerbuch) und Maximilian Götz (26, Uffenheim / kfzteile24 MS Racing Team) krönten eine erfolgreiche Saison im ADAC GT Masters mit dem Titel. Beim Traumfinale in Hockenheim fuhren die neuen Champions in ihrem Mercedes-Benz SLS AMG mit einem Sieg zur Meisterschaft. Im Interview mit dem ADAC sprechen die neuen Meister über das Erfolgsgeheimnis ihrer meisterlichen Saison und über die Tage nach dem Titelgewinn.
Hockenheim Die Teamchampions: Das kfzteile24 MS Racing Team
Um eine Meisterschaft zu gewinnen, reicht es aus, einmal in der Saison an der Tabellenspitze zu liegen: Genau am Saisonende. So gewann das kfzteile24 MS Racing Team am Sonntag mit dem Mercedes-Benz SLS AMG die Teamwertung des ADAC GT Masters.
Hockenheim ADAC GT Masters-Champions Asch und Götz: Der Explosive und der "Iceman"
Köpfchen, Rennintelligenz und viel Sportsgeist: Das war das Rezept zum Titelgewinn von Sebastian Asch (26, Ammerbuch) und Maximilian Götz (26, Uffenheim / kfzteile24 MS Racing Team) im ADAC GT Masters. Keine Fahrerpaarung war in der ADAC GT Masters-Saison so konstant, kein Duo stand so oft auf dem Podest wie die Mercedes-Benz-Piloten, die in Hockenheim mit ihrem ersten Saisonsieg ihr Meisterstück machten.
Hockenheim Sieg und Titel im ADAC GT Masters für Asch/Götz auf Mercedes-Benz
Furioses Finale des ADAC GT Masters in Hockenheim: Harte Zweikämpfe und ein packendes Duell um den Meistertitel in der Schlussphase prägten ein Saisonfinale bei Traumwetter auf dem Hockenheimring. Sebastian Asch (26, Ammerbuch) und Maximilian Götz (26, Uffenheim / kfzteile24 MS RACING Team) agierten vor 20.700 Zuschauern am Wochenende cool und besonnen und fuhren im Mercedes-Benz SLS AMG mit ihrem ersten Saisonsieg zum Titel.
Hockenheim Titelkrimi im ADAC GT Masters: Meisterschaftsentscheidung am Sonntag
Das Finale des ADAC GT Masters entwickelt sich zu einem wahren Thriller: Im vorletzten Saisonrennen auf dem Hockenheimring blieben alle sieben Meisterschaftsanwärter punktelos. Die Titelentscheidung vertagt sich somit auf das Rennen am Sonntag.
Hockenheim Favoritencheck: Das sind die Titelkandidaten im ADAC GT Masters
Sieben Fahrer kommen vor dem Finale in Hockenheim (28. bis 30. September) noch für den ADAC GT Masters-Titel infrage. Vor den beiden finalen Saisonläufen haben Corvette, Porsche, Mercedes-Benz und BMW ALPINA Titelchancen.
Hockenheim Showdown in Hockenheim: Siebenkampf beim ADAC GT Masters-Finale
Sieben Fahrer mit Titelchancen auf vier verschiedenen Supersportwagen: Am Ende der bisher spannendsten ADAC GT Masters-Saison ist die Titelvergabe vor dem Finale in Hockenheim (28. bis 30. September) so offen wie nie zuvor. Corvette, Porsche, Mercedes-Benz und BMW ALPINA kämpfen im badischen Motodrom um die Meisterschaft.
Hockenheim Corvette und BMW ALPINA attackieren im Titelkampf
Die Verfolger von Tabellenführer Christian Engelhart (25, Kösching / Team Geyer & Weinig - Schütz Motorsport) greifen im Endspurt des Titelkampfes auf dem Nürburgring an. Beim vorletzten ADAC GT Masters-Wochenende der Saison 2012 fuhren sich die Titelkontrahenten des Porsche-Piloten mit Corvette, BMW ALPINA und Mercedes-Benz mit starken Qualifyingergebnissen in eine gute Ausgangsposition für die beiden Rennen am Samstag und Sonntag.
Nürburg Vierkampf um den Titel: ADAC GT Masters "Halbfinale" auf dem Nürburgring
Der Titelkampf im ADAC GT Masters spitzt sich zu. Im Endspurt der Meisterschaft startet die "Liga der Supersportwagen" beim vorletzten Rennwochenende der Saison auf dem Nürburgring (14. bis 16. September) in das "Halbfinale". In der Eifel spitzt sich ein Vierkampf um den Titel zu: Mercedes-Benz, Corvette und BMW ALPINA jagen Porsche.
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen