Verena Müller-Witt

Verena Müller-Witt

SEO-Redakteurin
Verena Müller-Witt kennt ka-news aus ihrer Zeit als freie Mitarbeiterin beim Nachrichtenportal. Nach ihrem Volontariat in der dortigen Nachrichtenredaktion ist sie seit März 2022 als SEO-Redakteurin bei ka-news beschäftigt. Geboren wurde sie 1991 in Karlsruhe, aufgewachsen in der Pfalz (Hagenbach), kam sie zum Studieren wieder zurück in die Fächerstadt.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Verena Müller-Witt schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Karlsruhe 22 Das Fest 2022: Diese Künstler werden nach zwei Corona-Jahren die Klotze wieder erbeben lassen
Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause ist Karlsruhes "Das Fest" im Jahr 2022 wieder am Start. Vom 21. bis zum 24. Juli wird die Günther-Klotz-Anlage erneut zum Schauplatz eines der größten Open-Air Musikfestivals in Deutschland. Nun wurden während des sogenannten "Das Fest Kick-Off" von Christian Harms, neuer Geschäftsführer von dm, Daniele Hilpp, Moderatorin vom SWR3, und Martin Wacker, Geschäftsführer der KME, die ersten Acts der Hauptbühne auf einer Pressekonferenz im dm-dialogicum bekanntgegeben.
Am 2. Mai 2022 fand der traditionelle Das Fest 'Kick-Off' statt - nach zwei Jahren Corona-Pandemie.
Karlsruhe 2 Beim Karlsruher Klinikum nachgefragt: Wie ist Ihre Corona-Prognose für den Herbst, Doktor Kehl?
Es sind erfreuliche Nachrichten, die das Karlsruher Klinikum in einer Pressekonferenz am Freitag verkündet. Die Anzahl der Corona-Patienten sinkt, ebenso die Inzidenzen im Stadt und Landkreis. So würden Karlsruhe nun ein paar Monate "zum Durchatmen" bevorstehen, wie Franz Kehl, Direktor der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin, sagt. Aber: Wie ist denn der Ausblick für den Herbst 2022?
Professor Doktor Franz Kehl, Facharzt für Anästhesiologie und Direktor der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin am Städtischen ...
Karlsruhe 6 Liebe gefunden und im Regen gefeiert: ka-news.de Leser erzählen von ihren schönsten Erinnerungen an Das Fest
Zu einem guten Sommer gehören auch Open-Air-Konzerte. Da sind sich viele Leute einig. In Karlsruhe gilt Das Fest dafür als Inbegriff. Schon seit 1985 wird das Musikfestival in der Karlsruher "Klotze" veranstaltet. Unbestritten, dass es seitdem einen besonderen Stellenwert bei vielen Karlsruhern eingenommen hat. Aber welche Geschichten stecken dahinter? Was verbinden die jetzigen und die ehemaligen Karlsruher damit? ka-news.de nimmt euch mit auf eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit.
Das Fest 2001
Karlsruhe 2 Freiheit, Normalität und "endlich wieder Live-Musik": So sehr freuen sich die Karlsruher auf Das Fest 2022
Zwei Jahre ohne Festivals sind ins Land gezogen. Doch im Sommer 2022 wird alles anders. Denn: Mit dem Wegfall sämtlicher Corona-Beschränkungen darf auch Das Fest endlich sein Comeback feiern. Für Fans des bekannten Musikfestivals in der "Klotze" ein besonderer Grund zur Freude - trotz der gestiegenen Ticketpreise.
Das Fest 2022 Ticket-Vorverkauf
Karlsruhe "Swim & Run" in Karlsruhe Durlach: Multisport Event lockt 100 Sportfans ins Wasser - und in den Wald
Sport ist Mord? Von wegen! Am heutigen Sonntag konnten Sportfreunde sich beim jährlichen "Swim & Run" Wettkampf wieder so richtig auspowern. Insgesamt nahmen 100 Athleten an dem Event teil. Diese konnten zwischen dem kurzen "Swim &" Run", 400 Meter Schwimmen und 4 Kilometer Laufen, oder dem langen "Swim & Run", 800 Meter Schwimmen und 8 Kilometer Laufen, wählen. Ausgetragen wurde das Event im Turmbergbad Durlach. Die rund 8,7 Kilometer lange Rennstrecke führte durch Durlach und den Hardtwald.
"Swim and Run" Wettkampf in Karlsruhe Durlach
Karlsruhe Charlotte und Lloyd in Love? So hoch sind die Chancen für Eisbär-Babys im Karlsruher Zoo
Seit Anfang April hat der Karlsruher Zoo einen neuen Mitbewohner: Das Eisbärenmännchen Lloyd aus dem Zoo am Meer Bremerhaven. Hier soll er dem Weibchen "Charlotte" Gesellschaft leisten. Inzwischen tauchen auf den Sozialen Netzwerken des Zoos immer mehr Videos und Bilder der beiden zusammen auf - spielend im Wasser, tobend in der Anlage. Die beiden wirken sehr vertraut. Bahnt sich hier etwa eine "Romanze" an? Wir haben beim Zoo nachgefragt.
Eisbären im Karlsruher Zoo
Karlsruhe 1 Karlsruhe betrauert Hai "Kalli": Was war die Todesursache und was will das Naturkundemuseum jetzt ändern?
So mancher Fan des Naturkundemuseums Karlsruhe muss jetzt tief durchatmen. Denn: Besucher-Liebling "Kalli" ist am gestrigen Montagmittag in seinem Korallenriffbecken verstorben. Zuerst hatten die Badischen Neuesten Nachrichten (BNN) darüber berichtet. Schuld an dem frühzeitigen Tod des Schwarzspitzenriffhais soll ein vorheriges "Katz-und-Maus-Spiel" zwischen Kalli und seiner Artgenossin Karla gewesen sein. Womöglich wollte sich der Bulle mit ihr paaren. Doch welche Konsequenzen zieht das Museum nun aus der Misere?
Schwarzspitzenriffhai im Naturkundemuseum Karlsruhe. Foto: Uli Deck
Karlsruhe 33 Turmbergbahn in Durlach: Gemeinderat stimmt Planfeststellungsverfahren trotz schlechter Haushaltslage zu
Die Turmbergbahn in Karlsruhe Durlach erhält ein neues Antlitz - Für ganze 21 Millionen Euro. Soviel ist bekannt. Jetzt möchte der Gemeinderat allmählich Nägel mit Köpfen machen und hat am vergangenen Dienstag mehrheitlich für die Einleitung des Planfeststellungsverfahrens bei den Verkehrsbetrieben Karlsruhe (VBK) gestimmt. Doch immer noch gibt es einige Gegner, die sich gegen die Sanierung und Verlängerung der Bahn aussprechen. Vor allem die Haushaltslage bereitet Sorgen.
Barrierefrei erreichbar: Im Zuge der Modernisierung soll die Turmbergbahn auch bis zur Bundesstraße B3 verlängert und an den bestehenden ...
Karlsruhe 20 Keine Autos mehr am Turmberg? OB Frank Mentrup räumt mit Gerüchten um mögliche Straßensperrung auf
Der Karlsruher Gemeinderat hat entschieden: Das Planfeststellungsverfahren der Durlacher Turmbergbahn wird ab Mai in die Wege geleitet. Aufmerksamkeit erregte allerdings noch ein anderer Punkt, den der Oberbürgermeister im Verlauf der Diskussion einbrachte: Eine mögliche Straßensperrung für Autofahrer, sobald die Bahn an den öffentlichen Personennahverkehr angeschlossen sei. Vielen Fraktionsmitgliedern gefällt dieser Einfall jedoch gar nicht. ka-news.de hat den OB auf einer Pressekonferenz am Donnerstag getroffen und nochmal nachgehakt: Dürfen Autofahrer künftig etwa nicht mehr auf den Turmberg?
Luftbild am 29.05.2020 in Karlsruhe (Turmberg), Germany
Karlsruhe 31 Energiepauschale von 300 Euro: Auszahlung voraussichtlich erst im Spätsommer
Da der Ukraine-Krieg die Energiekosten auch in Deutschland in die Höhe treibt, hat die Ampel-Koalition am Donnerstag, den 24. März, ein Entlastungspaket verabschiedet. Diese beinhaltet zum einen eine Energiepauschale von 300 Euro zum anderen ein preisreduziertes Bahnticket von monatlich 9 Euro. Zirka 16 Milliarden Euro sollen dafür investiert werden. Jetzt wurde erstmals ein Auszahlungstermin für die 300 Euro Energiepauschale genannt.
Empfänger von Sozialleistungen sollen nach dem Willen der Ampel-Koalition wegen der hohen Energiepreise eine weitere Einmalzahlung bekommen.
Karlsruhe 5 Egoistisch, aggressiv und respektlos: So erschweren "Hamster-Käufer" den Alltag von Karlsruhes Supermarkt-Mitarbeitern
Klopapier, Öl, Mehl, Nudeln. Durch die Corona-Krise und den Ukraine-Krieg unterliegen diverse Supermarkt-Produkte einer strengen Herausgabe-Kontrolle. Das heißt: Pro Haushalt darf nur noch eine gewisse Anzahl dieser Waren verkauft werden. Den Ärger der Kunden bekommen dann aber diejenigen ab, die schlichtweg nur versuchen, die Vorgaben umzusetzen: Die Supermarkt-Mitarbeiter. Wie eskalierend es zum Teil wirklich hinter den Kulissen von Rewe, Aldi und Co. zugeht, haben wir von den dortigen Mitarbeitern erfahren. Ihr Appell: Der Kunde kann nicht immer König sein!
Supermarkt-Mitarbeiter müssen darauf achten, dass manche Lebensmittel nur rationiert verkauft werden dürfen.
Karlsruhe 17 Alles zum 9-Euro-Ticket im KVV-Gebiet: Was (Abo)-Kunden jetzt beachten müssen
Im öffentlichen Personennahverkehr (Öpnv) dürfte es im Juni wohl deutlich voller werden. Der Grund: Das von der Regierung angepriesene 9-Euro-Ticket kommt. Aber wer lässt das Auto tatsächlich stehen und inwiefern kommt der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) seinen Abo-Kunden entgegen? Wir haben einmal genauer nachgehakt.
Symbolbilder Bahn in Karlsruhe
Karlsruhe 26 Karlsruher Integrationsbeauftragte und Psychologin zu Ukraine-Flüchtlingen: Werden sie positiver aufgenommen als andere?
Sie flüchten vor dem Krieg, sprechen die Sprache nicht, sind auf fremde Hilfe angewiesen - und werden doch oftmals angefeindet: Flüchtlinge. Allerdings, so die Ansicht einiger ka-news.de Leser, scheinen die Anfeindungen für manche Flüchtlinge heftiger auszufallen als für die anderen. Kurzum: Während Geflüchtete aus dem Ukraine-Krieg wohlwollend unter die Arme gegriffen wird, bemerken die Leser, dass Geflüchtete, die zum Beispiel aus Afghanistan oder Syrien stammen, nicht die gleiche Herzlichkeit zuteilwird. Aber stimmt das auch? Und wenn ja, woran könnte das liegen?
Neuankömmlinge gehen in einer Landeserstaufnahmestelle (LEA) zu ihrem Quartier.
Karlsruhe Krieg, Corona, Klimakrise: Karlsruher Psychologin erklärt, wie wir mit Ängsten im Alltag besser umgehen können
Klimawandel, Corona-Pandemie und jetzt auch noch Krieg in der Ukraine - seit dem Jahr 2020 werden wir tagtäglich im TV, auf sozialen Netzwerken und in privaten Gesprächen mit schlechten Nachrichten geradezu überschwemmt. Die Folge: Viele Menschen haben Angst, die Psyche wird stetig belastet. Wie können wir im Alltag besser damit umgehen? ka-news.de hat mit Diplom-Psychologin Angela Diehl-Becker von der DHBW Karlsruhe darüber gesprochen.
Wie soll ich mit diesen vielen schlechten Nachrichten umgehen? Eine Psychologin aus Karlsruhe gibt Tipps.
Karlsruhe Vom Impfzentrum zur Flüchtlings-Unterkunft: So werden 1.000 Ukrainer ab sofort in der Messe Karlsruhe leben
Erst Corona, dann der Ukraine-Krieg. Nachdem die Messe Karlsruhe erst vor Kurzem noch als Impfzentrum genutzt wurde, wird diese bis zum 23. April als Aufnahmestelle für bis zu 1.000 Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine fungieren. Am Dienstagabend werden bereits die ersten 300 Ankommenden erwartet.
Eine der Schlafkabinen im Inneren. Die Kabinen sind entweder mit vier oder sechs Betten ausgestattet.
Karlsruhe Saharastaub in Baden-Württemberg: Warum der Himmel in Karlsruhe und Umgebung gelb leuchtet
Seit dem gestrigen Dienstag ist nicht nur in Karlsruhe oder Baden-Württemberg, sondern in fast ganz Deutschland ein merkwürdiges Farbenspiel am Himmel zu erkennen. Der Grund: Saharastaub. Das gelblich, gräulich nuancierte Himmelsspektakel ist an sich keine Neuheit, aber immer wieder faszinierend. Doch wie kommt der Saharastaub heute überhaupt nach Karlsruhe, wann werden wir ihn wieder los und ist er gesundheitsschädlich?
Saharahstaub in Karlsruhe
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen