Thomas Riedel

Thomas Riedel

Freier Fotograf / Videojournalist
Thomas Riedel Thomas Riedel ist seit März 2016 für ka-news im Einsatz. Als Foto- und Videoreporter berichtet Thomas Riedel von aktuellen Ereignissen rund um Karlsruhe. Als freier Redakteur recherchiert und schreibt er zu Themen aus Karlsruhe und der Region.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Thomas Riedel schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Karlsruhe 1 Citykirche Karlsruhe führt Segnungen für Tier und Mensch am Stephanplatz durch
Wer sagt, dass Seelsorge nur etwas für Menschen ist? Einige Vertreter der katholischen und evangelischen Kirche sind jedenfalls überzeugt, dass auch Wesen, die in der Schöpfungsreihenfolge vor dem Menschen kamen, eine Segnung verdient haben. Deshalb hielt die ökumenische Citykirche am heutigen Samstag einen Gottesdienst ab, der Haustiere und ihre tiefe Verbindung mit ihren Haltern in den Vordergrund stellt.
Segnung für die Haustiere - vollzogen vom evangelischen Pfarrer Dirk Keller.
Karlsruhe Frühjarsmess' Karlsruhe als Ort der ersten Weihe? Zwei Schausteller-Kinder ihre Taufe zwischen Zuckerwatte und Riesenrad - ka-news.de war dabei
Es ist wieder laut und bunt auf dem Karlsruher Messplatz an der Durlacher Allee. Die Frühjahrsmess' gastiert dort noch bis zum Pfingstmontag und verspricht jede Menge Spaß und gute Laune. Doch es ist auch Platz für ganz besondere Momente an diesem bunten Ort: Am Mittwochvormittag wurden zwei Schausteller-Kinder getauft - mitten zwischen Zuckerwatte und Riesenrad. ka-news war bei der außergewöhnlichen Taufe dabei.
Taufe auf der Frühjahrsmess'
Karlsruhe/Rintheim Bei Unwetter über Karlsruhe: In Rintheimer Dachstuhl schlägt der Blitz ein
Während das Gewitter am Dienstag über den Südwesten zog, geschah etwas, das meist für so unwahrscheinlich gehalten wird, dass niemand in Betracht zieht, einmal selbst davon betroffen zu sein: Der Blitz schlug in ein Wohnhaus ein und entfachte ein Feuer. Verletzt wurde allerdings niemand. Laut einer Pressemitteilung soll so ein Schaden von rund 100.000 Euro entstanden sein.
Ein Blitz schlug in den Dachstuhl ein. Auch für die Karlsruher Feuerwehr ein seltener Anlass zum Ausrücken.
Karlsruhe/Schoenenbourg 3 Karlsruhes geschichtsträchtige Bunkeranlagen: Außergewöhnliche Orte rund um die Fächerstadt
Wer etwa 50 Kilometer von Karlsruhe entfernt, im benachbarten Elsass, aufmerksam unterwegs ist, wird irgendwann unweigerlich auf kleinere und größere Bunkeranlagen stoßen. Sie gehören zur berühmten "Maginot-Linie". Eine der Festungsanlagen aus dem Zweiten Weltkrieg steht im nahe der französischen Grenze gelegenen Schoenenbourg.
Die Bunker der Maginot-Linie nahe Karlsruhe
Karlsruhe Zur Unterstützung der Rettungskräfte: Karlsruhe spendet drei Feuerwehrfahrzeuge an die Ukraine
Vor einem Krieg im eigenen Land ist nichts und niemand sicher. Und während der Verlust von Menschen sicherlich die furchtbarste Konsequenz des russischen Angriffs auf die Ukraine ist, stellt auch die Zerstörung von Infrastruktur und Ausrüstung von Rettungskräften die dortige Bevölkerung vor große Probleme. Daher entschied die Feuerwehr Karlsruhe, drei ihrer Einsatzfahrzeuge an die Ukraine zu spenden.
Die Hauptfeuerwache in der Karlsruher Oststadt.
Karlsruhe 5 Stillstand beim Karlsruher Frühlingsfest 2022: Auf eine Attraktion müssen Besucher leider verzichten
Beim Frühlingsfest in Karlsruhe 2022 auf dem Karlsruher Messplatz steht das Fahrgeschäft Olympia-Express seit Donnerstag still. Aber warum? ka-news.de war mit Inhaber Santino Thelen vor Ort und hat mit ihm über die Zukunft der Berg- und Talbahn gesprochen.
Kaputter Olympia Express auf dem Karlsruher Frühlingsfest
Karlsruhe Ein Wahrzeichen verschwindet: 43 Meter hoher Kamin in Stupferich wird per Hand abgerissen
Ein Wahrzeichen im Karlsruher Ortsteil Stupferich wird in den kommenden Wochen abgerissen. Es handelt sich um den 85 Jahre alten und 43 Meter hohen Kamin, der zuerst auf dem Gelände eines Holzsägewerks und später dem Areal der Küchenfabrik Becker stand. ka-news.de hat sich mit dem Verwalter Hans Volz vor Ort getroffen, um über den sehr speziellen Abriss zu begleiten.
Kaminabriss in Stupferich
Karlsruhe 116 "Eine Katastrophe": Spritpreise sorgen für Frust an Karlsruher Zapfsäulen - 10 Tipps für sparsames Autofahren
Der Preis steigt und steigt und steigt. Aktuell ist das Autofahren in Deutschland und Karlsruhe so teuer wie nie. Ein Preis von 2,20 Euro und mehr pro Liter ist aktuell die Regel. In der Fächerstadt sorgt die Preisentwicklung für Frust bei Auto- und Motorradfahrern. ka-news.de-Reporter Thomas Riedel hat sich in Karlsruhe und Stutensee bei Bürgern umgehört. Einig sind sich dabei alle: Die Politik muss handeln.
Die aktuellen Spritpreise sorgen für Frust in Karlsruhe. Die Bürger fordern eine gegensteuern der Politik.
Karlsruhe 40 Ukraine-Flüchtlinge in Stutensee: Bus erreicht Spechaahalle spät in der Nacht
Der Verein Schaukelpferd e.V. hat Hilfsgüter ins Grenzgebiet an die Polnisch-Ukrainischen Grenze geliefert und auf dem Rückweg 40 Kriegsflüchtlinge nach Stutensee gebracht. Der Bus mit den 17 Erwachsenen und 23 Kindern erreichte am Montagmorgen, 3 Uhr, die Spechaahalle in Stutensee-Spöck. Stutensee-OB Petra Becker und Frank Ramstötter vom Verein Schaukelpferd e.V. berichten vor Ort, wie es mit den geflüchteten Ukrainern weitergeht.
Flüchtlingsbus aus der Ukraine erreicht Stutensee
Karlsruhe 5 Karlsruhes kleinste Schienenbaustelle: Die Schlossgartenbahn bekommt neue Gleise
In Karlsruhe wird weiter fleißig an Schienengleisen gearbeitet - diese gehören zwar nicht zur frisch eingeweihten Kombilösung in der Innenstadt, dafür aber einer nicht minder bekannten Attraktion der Fächerstadt: Die beliebte Schlossgartenbahn bekommt ein neues Gleisbett.
Zweihundert Meter Bahnschwellen werden bis zur Eröffnung der neuen Saison im April ausgetauscht.
Karlsruhe Bäumchen wechsel dich! FKF verpasst Weihnachtsbaum am Karlsruher Marktplatz ein Narrenbaum makeover
Trotz Corona hat sich der Festausschuss Karlsruher Fastnacht (FKF) unter dem Motto "MirKönneNetNixMache" auch dieses Jahr etwas ganz besonderes für alle Fastnachts und Faschings-Fans einfallen lassen. Pünktlich um 11.11 Uhr wurde der Weihnachtsbaum auf dem Karlsruher Marktplatz in einen Narrenbaum verwandelt. Laut FKF-Präsident Michael Maier stand dieses Vorhaben schon länger auf der "To Do"-Liste des FKF. Die besten "Bäumchen-Bilder" findet ihr hier zum Durchklicken.
Karlsruhe Marktplatz: Vom Weihnachtsbaum zum Narrenbaum
Karlsruhe 175 Jahre Brandschutz in Durlach: Ein Blick in die lange Historie der ersten Freiwilligen Feuerwehr in Deutschland
"Wasser Marsch", heißt es bei der Freiwilligen Feuerwehr Durlach bereits seit 175 Jahren. Bei solch einer Zahl veranstaltet man als Feuerwehr eigentlich ein großes Fest, zumal die Freiwillige Feuerwehr in Durlach auch eine der ältesten Feuerwehren in Deutschlands ist. Doch wie bei so vielen Events macht die Corona-Pandemie den Floriansjüngern aus Durlach einen Strich durch eine große Festveranstaltung im Weiherhof. Rund drei Jahre Planung liegen brach. Ganz ausfallen soll das Jubiläum aber nicht. In der Durlacher Karlsburg wird trotzdem "gefeiert." ka-news.de-Reporter Thomas Riedel - früher mal selbst bei der Feuerwehr Durlach - hat sich die Ausstellung zum 175. Jubiläum angeschaut.
Feuerwehr Museum Pfinzgau zur 175-Jahr-Feier
Karlsruhe 2 Entschärfung erfolgreich: Sperrgebiet bei Bulach ist wieder freigegeben
Nachdem am gestrigen Tag eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg im Karlsruher Stadtviertel Bulach nahe des Sportplatzes gefunden wurde, konnte erfolgreich entschärft werden. Auch der Bahnverkehr sei wieder freigegeben.
Ein Bombenfund im südwestlichen Stadtteil Bulach sorgt für Erdarbeiten und Evakuierungen.
Dettenheim-Liedolsheim 6 Außergewöhnliche Orte rund um Karlsruhe: Die Bunkeranlagen des Westwalls bei Liedolsheim
Was im Deutschen Reich zur Abwehr und zum Schutz errichtet wurde, steht teilweise noch heute vereinzelt in den Wäldern und auf den Feldern zwischen Kleve und der Schweizer Grenze - der Westwall. Auch in der Region rund um Karlsruhe kann man die Überreste der Bunkeranlagen noch finden, so wie entlang des Rheinufers bei Liedolsheim.
Bunkeranlagen Westwall
Karlsruhe 18 Impfen statt Schimpfen: Karlsruher Gesundheitspersonal setzt Zeichen gegen Corona-Proteste und Querdenker
Nachdem es zuletzt immer wieder zu sogenannten Montagsspaziergängen - auch in Karlsruhe kam - versammelten sich heute Einsatz- und Pflegekräfte aus dem Gesundheitswesen in der Karlsruher Innenstadt, um auf die Notwendigkeit der Corona-Maßnahmen und um auf die Belastung des Gesundheitspersonals aufmerksam zu machen.
Lichterkette des Gesundheitswesens in Karlsruhe
Karlsruhe 16 Wie Karlsruher Schausteller auf das Weihnachtsmarkt-Aus reagieren: "Es ist ein Schlag in die Magengrube"
Planung, Aufbau, Vorfreude, zuerst 2G, dann 2G plus, jetzt das endgültige Aus. Der Karlsruher Christkindlesmarkt muss aufgrund der neuesten Corona-Regeln die Segel streichen. Für ungefähr zwei Wochen durften die Budenbesitzer Speis und Trank anbieten, seit Samstag ist damit Schluss. Der Abbau läuft und der Frust bei den Schaustellern ist groß, wie sie im Gespräch mit ka-news.de erklären.
Ende: Auf dem Markplatz läuft der Abbau des Christkindlesmarkt.
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen