Lena Kube

Lena Kube

Volontärin
Lena Kube Lena Kube zog es 2015 für das Studium Wissenschaft-Medien-Kommunikation nach Karlsruhe. Dort war sie als freie Mitarbeiterin in und um Karlsruhe tätig. Vom 1. März 2019 bis 31. August 2020 absolvierte sie als Volontärin bei ka-news.de erfolgreich ihre Ausbildung zur Redakteurin.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Lena Kube schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Karlsruhe 16 "Partybürgermeister" sorgt für ruhige Nächte: Bald auch in Karlsruhe?
Nächtliche Krawalle in den Städten, Clubbetreiber vor dem finanziellen Ruin: In der Corona-Krise ist die Partyszene mit vielen Problemen gespickt. Hier beginnt der Job des "Nachtbürgermeisters": Städte wie Mannheim haben den Posten ins Leben gerufen, um die Konflikte in den Griff zu bekommen - und damit Erfolg. Könnte auch Karlsruhe einen sogenannten "Night Mayor" bekommen?
Robert Gaa, seit August 2020 Nachtbürgermeister der Stadt Mannheim.
Karlsruhe 20 Wohin der neue Präsident Siegmund-Schultze den KSC führen möchte
Holger Siegmund-Schultze ist das neue Gesicht des Karlsruher SC. Als frisch gewählter Präsident wird er den Zweitligisten in Zukunft nach außen hin vertreten. Ob eine "Verjüngungskur" für den Kader oder wirtschaftliche Stabilität: Welche Hürden der Verein in den kommenden Jahren meistern muss und welche Hoffnungen der neue Präsident für die Zukunft des KSC hegt, verrät Holger Siegmund-Schultze im ka-news.de-Interview.
Neuer Präsident beim Karlsruher SC: Holger Siegmund-Schultze.
Karlsruhe 16 Neue Corona-Verordnung für Baden-Württemberg: Abstand bis September, Maskenpflicht bei Indoor-Märkten
Am Donnerstag, 6, August, tritt eine neue Corona-Verordnung in Baden-Württemberg in Kraft. Die wichtigsten Botschaften: Das Abstandsgebot bleibt bestehen, die Maskenpflicht wird ausgeweitet und Clubs bleiben weiterhin geschlossen. Die neuen Regelungen in der Übersicht.
Ab September gilt in den weiterführenden Schulen Maskenpflicht im Pausenhof.
Karlsruhe 15 Grafiken, Daten, Infos: Der Corona-Trend für Karlsruhe - kommt die Test-Station am Hauptbahnhof?
Seit mehreren Monaten beeinflusst das Corona-Virus das alltägliche Leben. Mit zahlreichen Einschränkungen und vorsichtigen Lockerungen konnte die Lage stabilisiert werden - doch wohin geht der aktuelle Trend? Von den Anfängen bis heute: In einer neuen ka-news.de-Serie geben wir jeden Mittwoch einen Überblick über die Entwicklung der Corona-Pandemie in Karlsruhe in der zurückliegenden Woche.
Wie ist die aktuelle Corona-Lage für Karlsruhe?
Karlsruhe 6 5 Orte, an denen sich Karlsruhe bis 2026 verändern soll
An allen Enden und Ecken der Stadt wird derzeit gebaut, neu gestrichen und diskutiert. Über 100 Maßnahmen sollen die Karlsruher Innenstadt verändern und für die Zukunft rüsten. Während an einer Stelle grauer Asphalt lebendigem Grün weicht, wird anderenorts der Verkehrsraum neu sortiert. ka-news.de hat in der sechsteiligen Serie "Karlsruhe im Wandel" jeden Dienstag einen anderen Teil der Stadt unter die Lupe genommen. Was sind die wichtigsten Veränderungen, die auf die Karlsruher zukommen werden?
Geht es nach den Plänen der Architekten Mettler und AV1, sieht so der neue Europaplatz aus.
Karlsruhe 7 Silvester in Karlsruhe: Das Böllerverbot wird auf den Marktplatz ausgeweitet
Bis Raketen um Mitternacht wieder gen Himmel fliegen, ist es noch fast ein halbes Jahr hin. Doch bereits jetzt ist die Silvesternacht in Karlsruhe Thema. Das Böllerverbot in der Innenstadt soll ausgeweitet werden. An welchen Plätzen in der Stadt könnte im nächsten Jahr das Zünden von Feuerwerk unter Strafe stehen? Und wird im Gegenzug als Event ein großes Stadtfeuerwerk auf die Beine gestellt?
Wird das Böllerverbot ausgeweitet? Rahsan Dogan, für die CDU im Karlsruher Gemeinderat.
Karlsruhe Karlsruhe von oben: Spektakuläre Ausblicke über die Weststadt - eine Bilderstrecke
Keine Lust mehr aus dem Fenster zu schauen oder an den immer gleichen Ecken des eigenen Quartiers satt gesehen? In der Sonntags-Reihe "Karlsruhe von oben" bieten wir neue Ausblicke auf die Stadtteile der Fächerstadt. Heute: Die Weststadt hat die vielleicht schönsten Plätze der Stadt!
St. Bonifatius - Kirche und Pfarramt in der Sophienstraße
Karlsruhe 9 Corona-Test-Pflicht am Flughafen: Das ändert sich kommende Woche am Baden-Airpark
Sommer, Sonne, Meer - die Menschen zieht es zur Hauptreisezeit wieder verstärkt in die beliebten Urlaubsregionen. Um eine zweite Corona-Welle zu verhindern, werden nun an allen deutschen Flughäfen Corona-Teststellen eingerichtet. Ab kommender Woche soll für Urlauber, die aus Risikogebieten zurückkehren, der Test zur Pflicht werden. Wie bereitet sich der Baden-Airpark auf die neue Regelung vor und was bedeutet das für die Fluggäste?
Baden-Airpark
Karlsruhe 40 "Alter Trott" oder "Perfekte Wahl": So reagiert das Netz auf die neue KSC-Spitze - das sagen die Kandidaten
"Allergrößten Respekt", "Unfassbar!", "Was soll das?!": So verschieden die Kandidaten für das Amt des KSC-Präsidenten waren, so unterschiedlich ist auch die Reaktion im Netz ausgefallen. Ein Blick in die sozialen Netzwerke - wie reagieren die Fans und der frisch gebackene KSC-Präsident auf das Wahlergebnis?
So hat das Netz auf die Wahl des neuen KSC-Präsidenten reagiert.
Karlsruhe 98 KSC-Wahl: Holger Siegmund-Schultze ist der neue KSC-Präsident - Martin Müller ist Vize!
Um 18 Uhr wird der neue KSC-Präsident gewählt - online. ka-news.de berichtet ab 18 Uhr im Live-Ticker über die Wahl. Bevor die Mitglieder sich für einen der Kandidaten entscheiden, werden die sich Bewerber den Fragen der Fans stellen. Fünf Kandidaten stehen zur Auswahl.
Holger Siegmund-Schultze.
Karlsruhe Warum es im Fleischwerk Rheinstetten noch keinen Corona-Fall gab
In der ganzen Bundesrepublik sind Schlachthöfe und Fleischbetriebe von Corona-Ausbrüchen betroffen. Doch im Edeka-Fleischwerk in Rheinstetten gab es noch keinen einzigen Fall, bei 300 angeordneten Tests jeden Tag. Welche Hygienemaßnahmen und Vorschriften für die Mitarbeiter gelten und wie streng die Auflagen für Fleischbetriebe sind - ka-news.de hat sich vor Ort umgeschaut.
Andreas Pöschel, Geschäftsführer Edeka Südwest Fleisch.
Karlsruhe 26 Fleischbetriebe im Corona-Rampenlicht: Kritik an Werkverträgen - wie leben die Arbeiter des Karlsruher Edeka-Werks?
Vor allem in Schlachthöfen und Fleischbetrieben hat das Corona-Virus in den vergangenen Wochen und Monaten um sich geschlagen. Seitdem ist die Branche in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Vor allem die Werkverträge oftmals ausländischer Arbeiter stehen in der Kritik. Die Arbeitsumstände werden als eine mögliche Ursache für die hohen Infektionszahlen gesehen. Wie viele Mitarbeiter sind im großen Edeka Fleischwerk nahe Karlsruhe über Werkverträge angestellt? Und wird ihr Lebensstandard kontrolliert?
Andreas Pöschel, Geschäftsführer Edeka Südwest Fleisch.
Karlsruhe 6 Corona-Tests rund um die Uhr - aber kein Geld: Wie ein Karlsruher Labor unter den Folgen der Krise leidet
Unzählige Abstriche, Analysen, Tests: Labore, die Proben auf das Virus Sars-CoV-2 erkennen, waren in den letzten Monaten so gefragt wie noch nie. Arbeit gab es mehr als genug, ungeachtet ob Sonn- oder Feiertag, Tag oder Nacht. Doch: Trotz des hohen Pensums haben die Labore nicht von der Corona-Zeit profitiert - im Gegenteil. ka-news.de hat mit Michael Elgas vom Karlsruher Labor Volkmann gesprochen.
Michael Elgas, Virologe des Karlsruher Labors "Volkmann".
Karlsruhe Erste Einblicke in "Piraten in Batavia": Das erwartet die Europapark-Besucher
Wieder mit den Piraten in See stechen: Ende Juli eröffnet im Europapark - rechtzeitig zu den Sommerferien - die Attraktion "Piraten in Batavia". Die Anlage wurde bei einem Großbrand vor rund zwei Jahren zerstört. Seitdem lief der Wiederaufbau des Fahrgeschäftes auf Hochtouren. Was die Besucher nun erwartet und was Piraten in Batavia-Fan Christian Haupt aus Rheinstetten zur Wiedereröffnung sagt.
"Piraten in Batavia" im Europa-Park
Karlsruhe 70 Jetzt ist es beschlossen: Die Südliche Waldstraße wird parkplatzfrei - vertreibt das die Anwohner?
Parkplätze oder Cafés: Im charmanten Einkaufssträßchen 'Südliche Waldstraße' werden die parkenden Autos nun ein für alle Mal verbannt, so entschied der Gemeinderat am Dienstag. Die dadurch gewonnene Straßenfläche soll von Außengastronomie besiedelt werden. Während die ansässigen Händler mit diesem Vorschlag konform sind, bedeutet das Wegfallen der Stellplätze für die Anwohner jedoch allabendlichen Stress im Kampf um die wenigen freien Parkflächen.
Die Stadt möchte die Parkbuchten in der Südlichen Waldstraße entfernen.
Karlsruhe 6 Alkoholverbot auf Werderplatz könnte ausgeweitet werden - Anwohner klagen über Verlagerung der Szene
Am Karlsruher Werderplatz gilt seit 2019 ein Alkoholverbot: Von Anfang April bis Ende Oktober wird die Trinkerszene, die den Ort in den Vorjahren in Beschlag genommen hatte, verbannt. Zwischen 11 und 20 Uhr darf hier kein Bier, kein Wein und schon gar kein hochprozentiger Alkohol konsumiert werden. Ob das Verbot bald das ganze Jahr über gilt?
Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) kontrolliert auf dem Werderplatz.
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen