Lars Notararigo

Lars Notararigo

Volontär
Lars Notararigo 1995 in Saarbrücken geboren, zog der Wahlheimats-Badner mit sechs Jahren in den Südwesten. Nach dem Studium der Germanistik und Geschichtswissenschaft in Freiburg begann er 2021 sein Volontariat bei ka-news.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Lars Notararigo schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Karlsruhe/Herxheim 15 Kollege Roboter: Hat "Marianne's Flammkuchen" den Kellner der Zukunft angestellt?
Hat ein freundlicher Roboter Ihnen schon einmal das Essen serviert? Nein? Im Restaurant "Marianne's Flammkuchen" in Herxheim ist das seit September nichts Außergewöhnliches mehr. Der "Kollege Roboter" hört auf den Namen Ella und soll der Karlsruher Gastro-Kette personaltechnisch unter die Arme greifen - ist das der Kellner der Zukunft?
Christian Pudlo, Inhaber von „Marianne’s Flammkuchen“, hält Ella für eine große Bereicherung.
Karlsruhe 19 Zu wenig Impfstoff bestellt? Karlsruher Ärzte empört über Spahns Rationierung von Biontech
Impfen sei laut Aussagen der Ärzte die oberste Direktive, um der jetzigen Corona-Krisensituation Herr zu werden. Das ist allerdings nicht ganz so einfach, wenn es an Impfstoff mangelt. Nach einer Ankündigung des Gesundheitsministers, dass der Impfstoff Biontech knapp werde, müssen die Ärzte Ende November bundesweit ihre Bestellungen reduzieren. Sehr zu ihrem Unmut, wie ihre Karlsruher Vertreter erklären.
Oberbürgermeister Frank Mentrup.
Karlsruhe 25 Nach Experimenten von Impfgegnern: Karlsruher Mediziner klären auf - Kann eine Pferde-Wurmkur wirklich gegen Corona helfen?
In der Geschichte der Medizin kam es schon häufiger durch Zufälle oder abwegig scheinende Experimente zu weltverändernden Erkenntnissen. Ob allerdings eine Wurmkur für Pferde gegen das Coronavirus hilft, ist eine andere Frage. Da aber eben jenes Mittel wohl massenhaft als Corona-Arznei gekauft und eingenommen wurde, fragt ka-news.de bei Tier- und Humanmedizinern nach, inwieweit es wirklich nutzen könnte, bevor dieser Trend auch in Karlsruhe auftritt.
Könnte eine Pferde-Wurmkur wirklich gegen Corona helfen? Das sagen Mediziner!
Karlsruhe 1 Herausforderung oder halb so schlimm? Wie Karlsruher Freizeitstätten die Corona-Alarmstufe wahrnehmen
Aus Warnung wird Alarm und die Corona-Regeln werden schärfer. Von nun an sind die unterschiedlichsten Betriebe aus den unterschiedlichsten Branchen dazu verpflichtet, nur noch geimpfte oder genesene Kunden zu versorgen. Was das für die Betreiber und Mitarbeiter bedeutet, ist - gerade in Freizeiteinrichtungen - ungewiss.
Mit der Alarmstufe kommt die 2G Regelung auf Karlsruhes Freizeiteinrichtungen zu - doch was ändert das wirklich?
Karlsruhe 60 Reaktionen zum Aus der Fahrkartenentwerter: Warum Karlsruher keine Lust haben, ihre Tickets erst in der Bahn zu kaufen
Klein und unscheinbar wirkten die meist gelben Kästen in den Karlsruher Bussen und Bahnen. Dennoch entschied ihr Stempel darüber, ob man "schwarzfährt" oder nicht. Nun sollen die Entwertungsautomaten in Karlsruhe nach und nach abgeschafft werden - das heißt konkret: Zukünftig kann man die Tickets nicht mehr im Vorfeld kaufen und zum Fahrtantritt entwerten. Diese Idee kommt nicht bei allen Fahrgästen gut an.
Fahrkartenentwerter in Karlsruher Bahn
Karlsruhe 39 Karlsruher Mega-Projekt: So sieht es kurz vor dem Start im Bahntunnel der Kombilösung aus - die letzten Wochen als Baustelle
Alleine der Gedanke wirkt geradezu irreal. Die (Teil-)Fertigstellung der Karlsruher Kombilösung steht kurz bevor. Noch knappe vier Wochen sollen ins Land gehen, bevor die Karlsruher Straßenbahnen durch den neugebauten Tunnel rauschen können. Was bis dahin noch erledigt werden muss und was bereits fertig und begehbar ist - ka-news.de-Redakteur Lars Notararigo macht sich genau vier Wochen vor geplanter Inbetriebnahme selbst ein Bild.
Von Marktplatz fährt eine Straßenbahn in den (beinahe) fertiggestellten Tunnel.
Karlsruhe 6 "Corona Fastnacht 2.0": Karlsruher Narren läuten die fünfte Jahreszeit ein
Ein weiteres Jahr bricht die Fastnachtssaison an - und das wortwörtlich mit Pauken und Trompeten. Diesmal allerdings müssen die Freuden der fünften Jahreszeit nach draußen verlegt werden. Denn auch das Narrentreiben wird von den Regeln der Pandemie bestimmt sein - vom stark abgespeckten Rathaussturm bis hin zur Frage, ob überhaupt alle Veranstaltungen stattfinden können.
FKF-Präsident Michael Maier zusammen mit dem Namensgebenden Narren am Brunnen.
Karlsruhe 26 "Alles ist besser, als schließen zu müssen": Die Sorgen der Karlsruher Einzelhändler über mögliche 3G-Regeln
Die covidbedingten Lockdowns drängte das Kaufverhalten vieler Menschen vom Einzel- zum Onlinehandel - und das noch stärker als ohnehin schon. Viele Einzelhändler hatten große Probleme, sich von den ersten Schäden der Pandemie zu erholen. Dass nun die Alarmstufe ausgerufen werden könnte und damit die 3G-Regeln in den Einzelhandel zurückkehren könnte, regt nun wieder neue Befürchtungen an - auch deswegen, da niemand im Stande ist, die genauen Folgen vorherzusagen.
(Symbolbild)
Karlsruhe 11 Die Reden der Fraktionen zum Doppelhaushalt 2022/2023: Der Liveticker zum Nachlesen
Sparen, Standards herabsetzen, Steuern erhöhen. Der Karlsruher Haushalt 2022/2023 sieht alles andere als rosig aus. Dementsprechend unglücklich werden wohl auch die heutigen Haushaltsreden der acht Fraktionen ausfallen. Heute dürfen sich die Fraktionen zum Haushaltsentwurf der Stadtverwaltung äußern. ka-news.de begleitet die Sitzung im Rathaus im Liveticker.
Jürgen Wenzel für die Freien Wähler und FÜR Karlsruhe.
Karlsruhe 33 Städtisches Klinikum Karlsruhe am Limit - Geschäftsführer Geißler findet: "Nicht impfen ist unsolidarisch"
Die Lage ist ernst - dieser Ansicht sind die Mediziner bereits seit Beginn der Pandemie. So ernst wie jetzt, sei sie aber selten gewesen. Denn laut dem Städtischen Klinikum in Karlsruhe haben die Infektions- und Sterberaten des Coronavirus deutschlandweit neue Rekorde erreicht. Welche Ursachen die Verantwortlichen dafür sehen und welche Gegenmaßnahmen sinnvoll wären, erklärt der Klinikums-Geschäftsführer Michael Geißler.
Dr. Michael Geißler, Geschäftsführer des Klinikums Karlsruhe.
Karlsruhe 12 "Würden Sie eine Spielhalle in der Nachbarschaft wollen?": ka-Reporter befürchtet Unruhe und Kriminalität in Daxlanden
Fördern Spielhallen Kriminalität? Ein anonymer ka-Reporter fürchtet, dass es so ist und stützt sich dabei auf eine kriminologische Veröffentlichung. In seiner unmittelbaren Nachbarschaft in Daxlanden soll nämlich im Gebäude einer Bäder- und Heizungsfirma eine Spielhalle entstehen. Das schlägt vielen dort residierenden Menschen aufs Gemüt, denn neben der Kriminalität seien auch nächtliche Ruhestörungen im Bereich des Möglichen.
Im Gebäude der Firma Werling - genau zwischen Industrie- und Wohngebiet - soll eine Spielhalle entstehen.
Karlsruhe 35 Wie der KSC aus der Paderborn-Niederlage für das HSV-Spiel lernen will: "Wir müssen besser verteidigen"
Unter einem von Flutlicht glimmenden Nachthimmel wird am Samstag der Norden auf den Süden treffen. Hamburger SV heißt der nächste Gegner für den Karlsruher SC. Da der HSV ein starker und dominanter Gegner sei, müsse der KSC laut Cheftrainer Christian Eichner etwas umdenken - nicht zuletzt aufgrund der bitteren Niederlage gegen Paderborn. In Sachen Personal hat Eichner eine "Tendenz" möchte aber nicht zu viel verraten.
Christian Eichner (KSC Trainer) gibt Anweisungen beim Training.
Karlsruhe 14 Corona-Zahlen steigen: Doch in welchen Lebensbereichen stecken sich die meisten Karlsruher an?
Trotz Impfung steigen auch in Karlsruhe die Corona-Infektionszahlen. Problem: 40 Prozent der Fälle in der Fächerstadt können nicht nachverfolgt werden. Hotspots - wie sie aus den vorherigen Wellen bekannt sind, gebe es aktuell nicht. Das Gesundheitsamt spricht von einer "Vielzahl aufaddierter Einzelfälle." Doch in welchem Bereich finden die meisten Infektionen statt?
Das Karlsruher Gesundheitsamt.
Karlsruhe 6 "Ein Spiel auf Augenhöhe": Trainer Christian Eichner zum Spiel KSC - Paderborn
Am kommenden Sonntag wird der Karlsruher SC Gastgeber für die auswärts fast unbesiegten Westfalen sein. Nur ein einziges Auswärtsspiel ging für den SC Paderborn 07 unentschieden aus, die restlichen vier Heimmannschaften mussten Niederlagen einstreichen. Auch KSC-Cheftrainer Christian Eichner möchte den Gegner nicht unterschätzen - genau so wichtig sei es ihm aber, einen kühlen Kopf zu bewahren.
Christian Eichner, Trainer des Karlsruher SC vor dem Spiel gegen Paderborn am 31. Oktober.
Karlsruhe 19 Dilemma um Karlsruher Stadthalle wird teuer: Sanierung kann am Ende 137 Millionen Euro kosten - Fertigstellung 2025
Acht Jahre werden wohl zwischen Schließung und Wiedereröffnung der Karlsruher Stadthalle liegen. Erst 2025 sollen wieder Besucher empfangen werden. Neben der Verzögerung wird die Sanierung auch deutlich teurer als zunächst geplant. Das Budget reicht mittlerweile in den neunstelligen Bereich hinein. Dennoch sei die lange Verzögerung nicht ausschließlich negativ, sondern biete einige Chancen, wie die Stadt im Rahmen einer Pressekonferenz am Dienstag berichtet.
Großprojekt Stadthalle Karlsruhe
Karlsruhe 3 Restart unter Corona-Bedingungen: Vorfreude auf Karlsruher Herbstmess' ist groß: "Die Leute wollen raus"
Der Messplatz in Karlsruhe war während der Corona-Zeit nur selten belebt. Zwischenzeitlich diente und dient er weiterhin als große Corona-Teststation. Doch ab Freitag macht der Messplatz seinem Namen wieder alle Ehre. Die große Karlsruher Herbstmess' kehrt zurück. Unter dem Slogan "Endlich wieder Herbstmess'" startet die Karlsruher Tradition ab 29. Oktober.
Schon jetzt bietet der Biergarten auf dem Messegelände Platz für den ein oder anderen verfrühten Besucher.
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen