Lars Notararigo

Lars Notararigo

Volontär
Lars Notararigo begann 2021 sein Volontariat bei ka-news. 1995 in Saarbrücken geboren, zog der Wahlheimats-Badner mit sechs Jahren in den Südwesten. Nach dem Studium der Germanistik und Geschichtswissenschaft in Freiburg.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Lars Notararigo schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Karlsruhe Sonne satt? Wettermann Tristan Semsch wacht über die Fest-Besucher
Wie wird das Wetter auf dem Fest? Hält die Sonne was sie verspricht oder können die Besucher noch von einer Regenfront überrascht werden? Welche Auswirkungen das Wetter auf das Fest hat: ka-news.de-Redakteur Lars Notararigo war bei den "Wetterfröschen" auf dem Festgelände.
Tristan Semsch behält den Himmel im Auge, damit die Fest-Fans unbeschwert feiern können.
Karlsruhe Hinter den Kulissen von Das Fest 2022: So bereitet sich die KME auf Notfälle und Hitzewellen in der "Klotze" vor
Der erste Sommer ohne Coronamaßnahmen steht in voller Blüte - und mit ihm ist auch Das Fest in die Günther-Klotz-Anlage zurückgekehrt. Das heißt: In Windeseile wird eine technische Fassade auf dem idyllischen Grün auf- und wieder abgebaut. Welcher gewaltige Aufwand an Organisation und Logistik nötig ist, damit Das Fest und seine Bühnen schnell, funktional und sicher errichtet werden, sieht ein Besucher aber häufig gar nicht. Das weiß kaum jemand besser als der dafür verantwortliche Markus Wiersch, der ka-news.de einmal hinter die Kulissen blicken lässt.
Markus Wiersch sorgt für die Sicherheit rund um Das Fest.
Karlsruhe Vorsicht vor der Brandgefahr: Fünf Empfehlungen der Karlsruher Feuerwehr, um Brände im Freien zu verhindern
Der Sommer ist noch nicht auf seinem kalendarischen und schon rollen die Hitzewellen durch die Fächerstadt. Niemand kann genau vorhersagen, ob der Sommer 2022 womöglich einen erneuten Rekord an Hitze aufstellen kann - was aber durchaus vorhersagbar ist, ist dass mit Hitze Trockenheit einhergeht und Trockenheit mit Brandgefahr. Deshalb spricht die Berufsfeuerwehr Karlsruhe fünf Empfehlungen aus, die sie den Bürgern ans Herz legt.
Verbrannte Erde verhindern? Die Feuerwehr erklärt wie.
Karlsruhe 2 Sympathie, Bedürfnis oder ausgewürfelt? So wählt die Volkswohnung Karlsruhe neue Mieter für ihre Immobilien aus
Bewerben, bangen, besuchen und dann doch enttäuscht werden - so gestaltet sich die Wohnraumsuche für viele Karlsruher. Selbst die Karlsruher Volkswohnung ist da oft nicht ausgenommen. Manche Menschen müssen Jahre warten, bevor ihnen von der Volkswohnung eine Bleibe zugewiesen wird - andere nur wenige Wochen. Da fragen sich viele Menschen: wie genau wählt die Volkswohnung ihre zukünftigen Mieter überhaupt aus?
Die Fassade der Volkswohnung Karlsruhe.
Karlsruhe 13 Wohnungen, Büros oder etwas Anderes? Was passiert denn jetzt mit dem Postareal beim Karlsruher Hauptbahnhof, Herr Fluhrer?
Als "ein wesentliches Projekt der Volkswohnung" bezeichnet Baubürgermeister Daniel Fluhrer die Umwandlung des Postareals nahe dem Hauptbahnhof in einen Wohn- und Arbeitsblock. Aus diesem Grund kaufte das Unternehmen bereits 2017 das Gebiet der Post in der Rüppurrer Straße. Wann es allerdings mit den konkreten Bau- oder auch Planungsarbeiten losgehen soll, war lange Zeit unklar.
Bürgermeister Fluhrer im Interview
Karlsruhe 35 Fahrradparkplätze komplett überfüllt: Hat der Karlsruher Bahnhof ein Problem mit "Fahrradleichen"?
Mehr Fahrradabstellflächen, wofür Autoparkplätze weichen sollen, hatte die Grünen-Fraktion Karlsruhe in einem Antrag an den Gemeinderat gefordert. Als Standort schlug die Stadt unter anderem den Hauptbahnhof vor. Dies sorgte im Gemeinderat allerdings für unterschiedliche Meinungen. Während einige Fraktionen über mangelnde Ambition klagen, finden andere, dass die Stadtpolitik damit das eigentliche Problem nicht begreift. Der Grund: Die Stadt solle zunächst die "Fahrradleichen" am Karlsruher Hauptbahnhof beseitigen, bevor neue Stellplätze geschaffen werden.
Fahrräder drängen sich dicht an dicht am Hauptbahnhof.
Karlsruhe 26 "Unser höchstes Ziel ist der Klassenerhalt": KSC startet unter holprigen Bedingungen in die neue Saison
Am Sonntag starten Eichners Elf in neuer Formation und einigen Lücken im Kader in die neue Saison 2022/23. Top-Neuzugang Rapp fehlt und die Testspiele verliefen durchweg zum Nachteil des Karlsruher SC. Das ist für Cheftrainer Christian Eichner noch kein Grund auf Optimismus zu verzichten, dennoch plane die Chefetage in dieser Saison, die Ziele des Sportclubs bodenständig zu halten.
Oliver Kreuzer (r.) ist für die neue Saison optimistisch, zeigt sich aber gleichzeitig besorgt ob der Startschwierigkeiten.
Karlsruhe 19 RDK 7 bleibt am Netz: EnBW setzt weiter auf Kohlekraft in Karlsruhe und erhöht die Mitarbeiter - Wie verträgt sich das mit dem Klimaschutz?
Fast unmittelbar nach Kriegsbeginn in der Ukraine, stand in Karlsruhes Energiehaushalt die Frage offen, ob Block 7 des Rheinhafen-Dampfkraftwerks nicht doch am Netz bleibt. Diese Frage ist nun beantwortet - wirft aber viele neue Fragen auf. Wann wird es heruntergefahren? Wie steht es um den Klimaschutz und kann Kohle die Stromversorgung langfristig garantieren? All diese Fragen stellte ka-news.de der betreibenden Firma EnBW.
Das alte Elektrizitätswerk (links), der Energieberg (rechts) und das Rheinhafendampfkraftwerk (hinten) am Rheinhafen bei Karlsruhe.
Karlsruhe Zum hundertjährigen Jubiläum: Volkswohnung Karlsruhe zieht Bilanz von 2021 und blickt in die Zukunft
100 Jahre lang sind die Volkswohnungen nun schon ein Teil Karlsruhes - sowohl wirtschaftlich als auch innerhalb des Stadtbildes. Vieles hat sich seither verändert, genauer gesagt bringt jedes Jahr neue Bedingungen mit sich. Was sich bis 2021 verändert hat und was sich in diesem und in Folgejahren verändern wird, erklären zwei Vertreter der Volkswohnung - darunter der Baubürgermeister - im Rahmen einer Pressekonferenz.
Stefan Storz und Daniel Fluhrer (v.l.).
Karlsruhe Relaunch bei "Karlsruhe.de": Das hat sich an der Website der Stadt Karlsruhe verändert
Die Digitalisierung einer Stadt beginnt bei ihrer Website. Das gilt auch für Karlsruhe. Leider hat die Seite in den letzten Jahren immer wieder Alterserscheinungen und Schwächen bei der Benutzung gezeigt. Aus diesem Grund wurde die gesamte Website überarbeitet und neu aufgezogen. Die neuen Funktionen erklärten die Vertreter der Stadt bei einer Pressekonferenz.
IT-Leiter Markus Losert, IT-Bürgermeister Albert Käuflein und Presse- und Informationsamtsleiter Tobias Jüngert (v.l.) waren am neuen ...
Karlsruhe 1 Citykirche Karlsruhe führt Segnungen für Tier und Mensch am Stephanplatz durch
Wer sagt, dass Seelsorge nur etwas für Menschen ist? Einige Vertreter der katholischen und evangelischen Kirche sind jedenfalls überzeugt, dass auch Wesen, die in der Schöpfungsreihenfolge vor dem Menschen kamen, eine Segnung verdient haben. Deshalb hielt die ökumenische Citykirche am heutigen Samstag einen Gottesdienst ab, der Haustiere und ihre tiefe Verbindung mit ihren Haltern in den Vordergrund stellt.
Segnung für die Haustiere - vollzogen vom evangelischen Pfarrer Dirk Keller.
Karlsruhe 3 Bremsklotz Bürokratie? Verein für Haus und Grund sind mit MiIieuschutz in der Südstadt unzufrieden
Die Südstadt bietet viel Investorenpotenzial. Vielleicht sogar zu viel, denn in den letzten Jahren stieg die Angst vor Großinvestoren, die das Leben in der Südstadt durch Luxussanierungen verteuern und langjährige Mieter zum Auszug nötigen. Um das zu verhindern, bewilligte die Stadt eine Satzung zum Milieuschutz. Der Verein für Haus und Grund sieht diese aber sehr kritisch. Die Satzung könnte genau das Gegenteil von dem erwirken, was sie beabsichtigt, sagen die Vereinsvertreter.
Marc Wuster, Eva-Maria-Leierer und Thomas Haller (v.l.) vom Haus und Grund e.V. Karlsruhe.
Karlsruhe 2 So wird Das Fest 2022 nach Corona aussehen: Martin Wacker und Team stellen Programm genauer vor
In vier Wochen geht es los und der Mount Klotz wird nach zwei Jahren traurigen Schweigens wieder erbeben. Das Fest kehrt zurück in die Günther-Klotz-Anlage - mit einem Programm, das für die Corona-Abstinenz aufkommen soll. Neue Hinweise, wie dieses Programm aussehen soll, lieferten die Verantwortlichen am heutigen Mittwoch - und sprechen dabei über die Acts, das Kinderprogramm und die Corona-Maßnahmen.
Paul Taube, Markus WIersch, Martin Wacker, Daniel Melchien und Jochen Werner (v.l.) erklären den Ablauf von Das Fest in einem Monat.
Karlsruhe 20 ka-news.de-Reportage: Was hat die Karlsruher Kaiserstraße noch zu bieten?
"Die Kaiserstraße ist ausgestorben", "der Marktplatz ist ein Trauerspiel", "der Einzelhandel pfeift aus dem letzten Loch" - Vorwürfe wie diese wurden von Einwohnern, Touristen und auch Stadträten geäußert. Doch ist es wirklich so verwaist im Herzen der Fächerstadt? Um eine Momentaufnahme des Betriebs in der Fächerstadt zu bekommen, unternimmt ka-news-Volontär Lars Notararigo einen Gang durch die Kaiserstraße.
Die obere Kaiserstraße - Verwaist oder beliebt?
Karlsruhe 16 Mann uriniert in Wasserspiele am Marktplatz: Welche Konsequenzen zieht die Karlsruher Stadtverwaltung daraus?
Am gestrigen Montag wurde ein Mann dabei beobachtet, wie er in eine Fontäne der Wasserspiele am Karlsruher Marktplatz urinierte. Das ist nicht nur unhygienisch, sondern könnte eventuell auch einen weiteren Ausfall des Bodenbrunnens bedeuten. Welche Konsequenzen ziehen die Stadt Karlsruhe und die Polizei daraus? Wird es mehr Kontrollen oder häufigere Reinigungen geben? ka-news.de fragte nach.
Wasserspiele Marktplatz
Rheinstetten Baden in Karlsruhe: So soll diesen Sommer ein Chaos am Epplesee verhindert werden
Je näher die heiße Junisonne dem Zenit kommt, desto einladender wirken die kühlen, nassen Fluten. Sei es nun Pool, See oder Freibad, schwimmen gehen wirkt dieser Tage wie eine gute Idee. Leider ist sie auch sehr populär, wie sich am vergangenen Wochenende am Epplesee in Rheinstetten herausstellte. Um einem zu großen Ansturm zuvorzukommen beschloss die Stadt eine Reihe neuer Regeln für den Epplesee.
Der Epplesee in Rheinstetten ist erfüllt mit sehr vielen Badegästen.
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen