Caro Reisenauer

Caro Reisenauer

Caro Reisenauer Ein echtes Kind der Region. 1987 geboren, studierte Caro Reisenauer an der Universität Karlsruhe Germanistik und Multimedia. Sie war bis Juli 2019 als Ressortleiterin Sport für ka-news.de tätig.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Caro Reisenauer schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Karlsruhe 66 Und täglich grüßt das Murmeltier: KSC-Schwächen gegen Hannover gnadenlos aufgedeckt
Dieses Spiel deckte gnadenlos die Schwächen auf. Der Karlsruher SC kam im Pokal-Spiel gegen Hannover 96 mit 0:6 (0:3) unter die Räder. "Verdient", wie Trainer Alois Schwartz anschließend erklärte. Auch seine Spieler fanden deutliche Worte.
Der Karlsruher Marvin Wanitzek steht nach der 0:6 Niederlage enttäuscht auf dem Platz.
Karlsruhe 29 "Kollektive Schlafmützigkeit" ärgert KSC beim Heimauftakt - Thiede feiert Premiere
Fast wäre die Heimpremiere des Karlsruher SC schief gegangen. In wahrlich letzter Sekunde rettete Anton Fink mit seinem Treffer zum 1:1 die Badener vor der ersten Niederlage. Punktgenau bekam er den Ball hierbei von Marco Thiede serviert, dem damit erstmals in seiner Zeit bei den Blau-Weißen eine Vorlage gelang.
Forst 11 KSC blickt voller Vorfreude auf neue Saison - aber ohne konkrete Zielsetzung
In zwei Tagen startet der Karlsruher SC mit einem Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig (Freitag, 19 Uhr) in die neue Saison. Die 3. Liga wird zu einer noch größeren Herausforderung als in der vergangenen Spielzeit. Entsprechend zurückhaltend geben sich die Verantwortlichen auch bei der Zielsetzung.
KSC Training vom 30.06.2018
Karlsruhe 30 Kein Interesse der Spieler: KSC-Kooperation mit Oberligist Spielberg liegt vorerst auf Eis!
Das hatten sich die Verantwortlichen sicher anders vorgestellt: Die vor einigen Wochen geschlossene Kooperation zwischen dem Karlsruher SC und Oberligist SV Spielberg wird in der kommenden Saison wohl nur auf dem Papier bestehen, aber nicht aktiv leben.
(Archvibild)
Karlsruhe 3 KSC meldet sich zurück: Trainingsstart mit vielen neuen Gesichtern und einigen klaren Worten
Die freien Tage sind vorbei, ab jetzt schwitzen die Drittliga-Fußballer des Karlsruher SC wieder auf dem Trainingsplatz. Vor rund 250 Fans nahmen die Badener am Mittwoch die Saisonvorbereitung mit sechs der sieben Neuzugängen.
Marvin Wanitzek (m.) im Zweikampf mit Tim Kircher (l.) und Damian Roßbach (r.)
Nöttingen 9 Nach Elfmeterschießen: KSC gewinnt Nervenduell und den Verbandspokal
Drama pur im badischen Verbandspokal. Im Elfmeterschießen musste der Sieger ermittelt werden, am Ende setzte sich der Karlsruher SC aber doch durch und durfte einen 6:5-Erfolg nach Elfmeterschießen gegen den CfR Pforzheim feiern.
Der KSC gewinnt den bfv-Rothaus-Pokal.
Karlsruhe 21 Relegationsduell - KSC-Spieler sind heiß auf Rückspiel: "90 Minuten harte Arbeit", "positives Gefühl" und keine Angst vor dem Gegner
Im Aufstiegskampf stehen für den Karlsruher SC noch alle Türen offen: Das Minimalziel für den KSC war es, auf keinen Fall ein Gegentor zu kassieren. Das klappte. Die Defensive stand am Freitagabend im Relegationsduell gegen den FC Erzgebirge Aue kompakt und stabil, ließ kaum etwas zu, "Dazu haben wir versucht Nadelstiche nach vorne zu setzen", sagt Mittelfeld-Arbeiter Marcel Mehlem, "Leider konnten wir uns aber nicht belohnen."
Karlsruhe 61 Torloses Relegations-Hinspiel: KSC darf weiter vom Aufstieg träumen
Das Drama spitzt sich zu: Der Karlsruher SC erkämpfte sich im Relegations-Hinspiel gegen Erzgebirge Aue ein torloses Remis. Nun heißt es die Entscheidung am Dienstag auswärts herbeizuführen.
Der Karlsruher Matthias Bader (r) und der Auer Dimitrij Nazarov kämpfen um den Ball.
Karlsruhe/Ettlingen Tolles Engagement: "Scharinger & Friends" sammeln wieder für die gute Sache
In dieses Projekt steckt Rainer Scharinger sein komplettes Herzblut - mit Erfolg! Sein Projekt "Scharinger & Friends" mit dem er seit einigen Jahren Spenden für den guten Zweck sammelt, ist ein Volltreffer.
Sascha Traut und Dirk Orlishausen unterstützen das Projekt von Hardy Schröder und Rainer Scharinger
Karlsruhe 7 Keeper Dirk Orlishausen verrät die KSC-DNA
Vor sieben Jahren kam Dirk Orlishausen zum Karlsruher SC. In dieser Zeit erlebte der Torhüter so ziemlich die komplette Bandbreite der Gefühlsachterbahn mit den Blau-Weißen. Der Kreis geschlossen werden soll in der nun anstehenden Relegation. Orlishausen, dessen Vertrag nach der Saison ausläuft, will noch einmal einen Aufstieg feiern.
Karlsruhe 37 Ausgerechnet im letzten Ligaspiel: KSC kassiert erste Heimpleite
So war das sicher nichtgedacht: Der Karlsruher SC musste im letzten reguklären Saisonspiel die erste Heimspielniederlage der Saison hinnehmen. Gegen Carl Zeiss Jena hieß es am Ende 2:3 (1:2). Nun heißt es schnell Wunden lecken, denn am Freitag steht bereits das erste Regelationsspiel an.
ksc
Karlsruhe 8 Bekanntes Gesicht im Wildpark: Markus Kauczinski stattet KSC einen Besuch ab
2016 kehrte Markus Kauczinski dem Karlsruher SC, nach über 15-jähriger Trainertätigkeit an verschiedenen Positionen, dem Verein den Rücken. Am Dienstag hat er seinem ehemaligen Arbeitgeber einen kurzen Besuch abgestattet.
Markus Kauczinski stattete dem Karlsruher SC am Dienstag einen Besuch ab und schaute auch den Profis beim Training zu.
Karlsruhe 33 KSC sichert sich Relegation: "Es wird richtig brennen im Wildpark"
Das erste Zwischenziel ist erreicht, der Karlsruher SC darf in der Relegation um die Rückkehr in die 2. Liga spielen. Nach dem entscheidenden Schritt in die Aufstiegsspiele herrschte bei den Badenern kurz Freude, dann richtete sich der Blick aber auch schnell wieder nach vorne. Denn noch ist nichts erreicht.
Feiernde KSC-Fans in Aalen
Karlsruhe 8 KSC kämpferisch: "Wir wollen zwei Siege - und nochmal zwei Spiele"
Der KSC will in die Saisonverlängerung. Das große Ziel ist die Aufstiegsrelegation. Nach dem torlosen Remis gegen Paderborn haben die Badener weiterhin alles selbst in der Hand.
Zwickau 30 "PS"-Sturm verleiht KSC Flügel: Sprung auf Platz drei
Der Karlsruher SC hat ein neues Traumduo: Marvin Pourié und Fabian Schleusener. Der "PS"-Sturm legte den Grundstein zum 4:2 (2:0)-Auswärtssieg gegen den FSV Zwickau. Durch diesen sprang der KSC auf den ersehnten dritten Platz.
Torschütze Marvin Pourie (Karlsruhe) nach dem 0:2, rechts Marvin Wanitzek (Karlsruhe)     Fußball 3.Liga 2017/18 FSV Zwickau - ...
Karlsruhe 26 KSC-Kapitän Bülow: "Wollen den ein oder anderen Fehler von Rostock nutzen"
Der Mund ist abgeputzt, der Blick richtet sich nach vorne. Der Karlsruher SC will am Sonntag (14 Uhr) im Heimspiel gegen Hansa Rostock zurück in die Erfolgsspur. Doch das wird "ein harter Brocken", wie Cheftrainer Alois Schwartz warnt.
KSC-Kapitän Kai Bülow
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen