Caro Reisenauer

Caro Reisenauer

Caro Reisenauer Ein echtes Kind der Region. 1987 geboren, studierte Caro Reisenauer an der Universität Karlsruhe Germanistik und Multimedia. Sie war bis Juli 2019 als Ressortleiterin Sport für ka-news.de tätig.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Caro Reisenauer schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Karlsruhe 6 Gänsehaut-Moment beim KSC-Sieg gegen Großaspach: Leidenszeit von Marin Sverko beendet
Lange musste sich Marin Sverko gedulden, doch am Samstag war die Leidenszeit des gebürtigen Pforzheimers endlich beendet. Am 36. Spieltag feierte der 21-Jährige sein Ligadebüt beim Karlsruher SC und erlebte den 2:1-Heimsieg gegen die SG Sonnenhof Großaspach so auf dem Rasen mit.
Marin Sverko (KSC 15) am Ball
Karlsruhe 64 KSC gewinnt gegen Großaspach - Aufstiegsparty muss aber noch warten
Die Hausaufgaben wurden gemacht, die Entscheidung im Aufstiegskampf ist dennoch vertagt: Der Karlsruher SC hat sein Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach 2:1 (2:0) gewonnen, hat am nächsten Spieltag bei Preußen Münster nun die Chance, den Aufstieg perfekt zu machen.
Marvin Pourie (KSC 9) jubelt zu sinem Tortreffer.
Karlsruhe 6 KSC gegen Sonnenhof Großaspach: KSC setzt auf große Kulisse gegen den Dorfklub
Der Karlsruher SC empfängt am Samstag (Anpfiff 14 Uhr) zum vorletzten Heimspiel der Saison den "Dorfklub", die SG Sonnenhof Großaspach. Hier gibt es die wichtigen Informationen kurz und kompakt.
Manuel Stiefler (KSC 8) mit dem Ball im Angriff.
Karlsruhe 19 Das Ziel rückt ganz nahe: KSC kann gegen Großaspach am Samstag bereits aufsteigen
Steigt am Samstag im Wildparkstadion bereits die große Aufstiegssause? Der Karlsruher SC könnte rein rechnerisch im Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach (Anpfiff 14 Uhr) die Rückkehr in die zweite Bundesliga klar machen.
Alois Schwartz (KSC Trainer).
München 54 Unaufhaltsam Richtung Aufstieg: KSC siegt auch bei den Münchner "Löwen"
Der Karlsruher SC macht den nächsten großen Schritt in Richtung Liga zwei. Beim TSV 1860 München kamen die Badener zu einem 2:0 (1:0)-Erfolg.
David Pisot (KSC 5)
Karlsruhe 10 KSC beim TSV 1860 München: Gelingt für den Aufstieg die Löwenzähmung live in der ARD?
Auf den Karlsruher SC wartet am Samstag ein besonderes Spiel: Nicht nur, dass es zum TSV 1860 München ans ehrwürdige Stadion an der Grünwalder Straße geht, die Partie wird zudem in der ARD übertragen.
Karlsruhe 12 KSC baut im Aufstiegskampf und gegen den TSV 1860 München auf große Fanunterstützung
"Gemeinsam hoch" - der Karlsruher SC stellt den Saisonendspurt und das Aufstiegsrennen unter ein klares Motto. Schon am Samstag beim Auswärtsspiel gegen den TSV 1860 München (Anpfiff 13.15 Uhr/live in der ARD) vertraut der Tabellenzweite im Aufstiegskampf auf große Rückendeckung.
KSC-Cheftrainer Alois Schwartz
Karlsruhe Neuer Court, neues Turnier und große Namen: 2019 hat für Tennis-Fans in Karlsruhe viel zu bieten
Neuer Court, neues Turnier und große Namen: Der TC Rüppurr macht in Karlsruhe wieder Lust auf Tennis. Zwei Top 100-Spielerinnen spielen in der diesjährigen Bundesligasaison in Karlsruhe - Kateryna Kozlova und Laura Siegemund. Auch Sabine Lisicki schnürt wieder die Tennisschuhe beim TC Rüppurr.
Sabine Lisicki spielt in diesem Jahr in Karlsruhe.
Karlsruhe 5 KSC weiter auf Aufstiegskurs: "Wir wollen die nächsten drei Spiele gewinnen, damit das Ding durch ist"
Der Aufstieg ist ein großes Stück näher gerückt, der Karlsruher SC hat seinen zweiten Tabellenplatz mit einem 3:1-Heimsieg gegen den SV Meppen untermauert und nun drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsrang. Dazu bewiesen die Blau-Weißen im heimischen Wildparkstadion Kämpfermentalität.
Torjubel für Marvin Pourie (KSC 9) nach seinem Tortreffer.
Karlsruhe 47 KSC dreht Partie gegen Meppen und setzt im Aufstiegsrennen nächstes Ausrufezeichen
Der Karlsruher SC hält sich die Verfolger im Aufstiegsrennen vom Hals und untermauerte seinen zweiten Tabellenplatz mit einem 3:1 (1:1)-Heimsieg gegen den SV Meppen.
Karlsruhe KSC gegen SV Meppen: Aufstiegskampf auf der Baustelle und mit neuer Tribünensituation
Der Karlsruher SC empfängt am 34. Spieltag den SV Meppen. Dann geht es auf der Baustelle im Wildparkstadion wieder um wichtige Punkte im Aufstiegskampf. Schon vor dem Anpfiff sind die Zuschauer gefordert: bei einer Registrierungsaktion der DKMS.
Heimsieg 2:0 im Wildparkstadion, gegen den SV Meppen jeweils durch Fink.
Karlsruhe 10 Auftakt in heiße Saison-Endphase: KSC baut gegen Meppen wieder auf große Fanunterstützung
Der Karlsruher SC will sich im Aufstiegsrennen der 3. Liga keinen Patzer mehr erlauben. "Das Ziel ist natürlich, alle fünf Spiele zu gewinnen", sagte Sportdirektor Oliver Kreuzer vor dem Heimspiel am Samstag gegen den SV Meppen (Anpfiff 14 Uhr). Auch Trainer Alois Schwartz sagte: "Wir wollen sie alle gewinnen."
KSC-Trainer Alois Schwartz
Würzburg 46 KSC belohnt sich für engagiertes Spiel nicht und muss sich mit Remis in Würzburg begnügen
Der Karlsruher SC ist zurück auf Platz zwei der Tabelle, spürt nach dem 33. Spieltag aber den Atem der Verfolger im Aufstiegsrennen im Nacken. Diese sind durch das torlose Remis der Badener bei den Würzburger Kickers wieder näher herangerückt.
Karlsruhe 14 Endspurt im Aufstiegskampf: Diese 3 Hürden muss der KSC noch überwinden
Der Karlsruher SC ist auf dem Weg zurück in die zweite Liga. Nur noch wenige Konkurrenten stehen zwischen den Blau-Weißen und ihrem großen Ziel. ka-news zeigt, wen die Badener noch bezwingen müssen, um den Aufstieg klar zu machen.
Noch drei Spiele ist der Karlsruher SC vom Aufstieg entfernt.
Karlsruhe 8 KSC bei den Würzburger Kickers: Die Konkurrenz hat vorgelegt - jetzt muss im Aufstiegsrennen nachgezogen werden
Das Aufstiegsrennen bleibt eng. Am Wochenende ist der Karlsruher SC wieder auf Rang drei der Tabelle abgerutscht. Mit einem Sieg zum Abschluss des 33. Spieltags am Montagabend bei den Würzburger Kickers (Anpfiff 19 Uhr), können die Badener das Bild aus ihrer Sicht aber wieder gerade rücken und sich den direkten Aufstiegsplatz zurückholen.
Karlsruhe 27 Der KSC im Aufstiegskampf: Alle wichtigen Fragen rund um den Saisonendspurt - noch drei Gegner gilt es zu bezwingen
Der Karlsruher SC träumt von der Rückkehr in die 2. Bundesliga. ka-news möchte an dieser Stelle alle wichtigen Fragen rund um den Aufstiegskampf der Blau-Weißen in einem FAQ-Artikel beantworten.
Noch drei Spiele ist der Karlsruher SC vom Aufstieg entfernt.
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen