Caro Reisenauer

Caro Reisenauer

Caro Reisenauer Ein echtes Kind der Region. 1987 geboren, studierte Caro Reisenauer an der Universität Karlsruhe Germanistik und Multimedia. Sie war bis Juli 2019 als Ressortleiterin Sport für ka-news.de tätig.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Caro Reisenauer schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Karlsruhe 15 VfB Stuttgart, Bielefeld oder St. Pauli: Mit diesen Kontrahenten bekommt es der KSC in der kommenden Saison in der 2. Liga zu tun
Ende Juli startet die neue Zweitliga-Saison. Auf den Karlsruher SC als Aufsteiger warten einige interessante Aufgaben und klangvolle Namen als Konkurrenten. Seit Dienstagabend ist die Liga nun komplett.
Jubel zur ausgeglichenen Halbzeit (1:1 nach Elfmeter für den KSC, Anton Fink (KSC 30))  im Fan Block.
Karlsruhe 14 KSC kämpft sich zurück und schnappt sich erneut den badischen Verbandspokal
Der Karlsruher SC hat sich erneut den badischen Verbandspokal geschnappt. Im heimischen Wildparkstadion wurde der SV Waldhof Mannheim 5:3 (2:2) bezwungen und damit der Titel aus dem Vorjahr verteidigt.
Karlsruhe 2 Der Pokalsieg zum Saisonabschluss? KSC empfängt Waldhof Mannheim und appelliert an Fans
Zum Abschluss der Saison will der Karlsruher SC noch eine Trophäe in den Händen halten. Am Sonntag (Anpfiff 14 Uhr) empfangen die Blau-Weißen den SV Waldhof Mannheim im heimischen Wildparkstadion zum Finale des badischen Verbandspokals.
Alois Schwartz (KSC Trainer) in der Pressekonferenz
Karlsruhe 2 Deutlicher Erfolg: ka-news-Leser wählen Marvin Pourié zum "KSC-Spieler der Saison"
Der nächste Titel für Marvin Pourié ist perfekt: Der Stürmer des Karlsruher SC wurde nun auch von den ka-news-Lesern zum "Spieler der Saison" gewählt.
Karlsruhe KSC feiert Aufstieg auf Mallorca, hat aber das Pokalfinale im Hinterkopf
Nach der Aufstiegssause ist vor Mallorca! Die Profis des Karlsruher SC machen sich am Sonntag in Richtung Partyinsel auf, wollen dort richtig feiern. Am Donnerstag sind die Profis dann aber auch schon wieder zurück im Wildpark - zur Vorbereitungs auf das dann wirklich letzte Saisonspiel.
Karlsruhe 2 Jetzt mitmachen und abstimmen: ka-news sucht den KSC-Spieler der Saison
Die Drittliga-Saison ist Geschichte und am Ende steht das Erreichen des ganz großen Ziels. Der Karlsruher SC befindet sich mittendrin in einer großen Aufstiegsfeier. Doch welcher Spieler ist mit seiner Leistung aus einer starken Mannschaft herausgestochen? ka-news sucht den "Spieler der Saison 2018/19".
Karlsruhe 1 KSC feiert Abschiedsparty gegen Halle: "Wir wollen mit den Fans feiern – da brauchen wir auch Kraft“
Die Saison ist beendet, der Karlsruher SC kann sich nun vollkommen in die Aufstiegsfeierlichkeiten stürzen. Im letzten Saisonspiel mussten sich die Badener mit 2:3 (1:1) dem Halleschen FC geschlagen geben. Ein Ergebnis, das nur kurz ärgert. ka-news hat sich nach dem Spiel auf Stimmenfang begeben.
Karlsruhe 19 KSC beendet Saison mit Niederlage gegen Halle - Fans feiern dennoch große Party
Nichts wurde es mit dem erhofften Sieg zum Abschied, der Karlsruher SC hat sein letztes Saisonspiel gegen den Halleschen FC mit 2:3 (1:1) verloren. Der guten Aufstiegsstimmung tat dies aber keinen Abbruch.
Manuel Stiefler (KSC 8) schießt den Ball auf das Tor.
Karlsruhe 2 KSC gegen Hallescher FC: Vor der Aufstiegsparty noch ein Abschiedssieg?
Es soll ein schöner Abschied von der 3. Liga werden: Der Karlsruher SC absolviert sein letztes Punktspiel am Samstag (Anpfiff 13.30 Uhr) gegen den Halleschen FC im heimischen Wildparkstadion. Hier gibt es die wichtigesten Informationen kurz und kompakt.
Der Torschütze Marvin Pourie (l) aus Karlsruhe feiert seinen Treffer zum 0:1 mit Damian Roßbach.
Karlsruhe 7 Aufstiegsparty im Wildparkstadion - KSC empfängt zum Abschluss den Halleschen FC
Der Karlsruher SC feiert Abschied von Liga drei. Am letzten Spieltag der Saison empfangen die als Aufsteiger feststehenden Badener hierbei am Samstag (Anpfiff 13.30 Uhr) den Halleschen FC.
Alois Schwartz
Karlsruhe 65 Aufstieg wird für den KSC teuer: Fanparty in Münster hinterlässt große Schäden
Der Karlsruher SC ist zurück in der 2. Bundesliga und die Fans feierten dieses Erlebnis am Samstag im Stadion und in der Fächerstadt ausgelassen. Einige übertrieben es allerdings - in Münster sind zahlreiche Beschädigungen im Stadion zu beklagen.
KSC-Spieler Marvin Pourie (r) posiert nach Spielende mit einem Fan für ein Selfie.
Münster 77 Aufstieg! KSC knallt sich in Münster zurück in Liga 2
Es ist vollbracht, der Karlsruher SC hat am vorletzten Spieltag den Aufstieg perfekt gemacht. Durch einen 4:1 (2:0)-Auswärtserfolg bei Preußen Münster ist den Badenern der zweite Tabellenplatz in der 3. Liga nicht mehr zu nehmen.
Der Torschütze Damian Roßbach feiert seinen Treffer zum 0:2 mit Marvin Pourie
Karlsruhe 1 Nach Idee der Fans: Nimmt bald wieder ein KSC II am Spielbetrieb teil?
Hat der Karlsruher SC bald wieder eine zweite Mannschaft? Der Verein scheint offen für die Idee der eigenen Anhänger - allerdings nur unter ganz besonderen Voraussetzungen.
KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer.
Karlsruhe 13 KSC will Matchball in Münster nutzen: Mit einem Sieg ist der Aufstieg klar
Der Ball liegt auf dem Elfmeterpunkt, nun muss er nur noch verwandelt werden. In einer ganz ähnlichen Situation befindet sich der Karlsruher SC, der sich am Samstag (Anpfiff 13.30 Uhr) beim SC Preußen Münster den Aufstieg sicher möchte. Mit einem Sieg ist alles klar, dann müssen die Badener auch nicht auf die Konkurrenz achten.
Alois Schwartz (KSC Trainer) in der Pressekonferenz
Karlsruhe 1 Tennis-Profis kommen nach Karlsruhe: TC Rüppurr bei erstem Heimspiel mit Laura Siegemund und Sabine Lisicki
Der amtierende Vizemeister bestreitet sein erstes Heimspiel: Am Freitag (ab 13 Uhr) empfängt Tennis-Bundesligist TC Rüppurr den TC Bredeney Essen und bietet den Zuschauern mit gleich zwei bekannten und hochrangigen Namen ein besonderes Highlight.
Will sich zurück zu alter Form kämpfen: Sabine Lisicki.
Karlsruhe Badische Meile in Karlsruhe: Hier gibt's alle Bilder
Die Badische Meile wurde auch in diesem Jahr wieder von Athleten der LG Region Karlsruhe bestimmt. Bei den Männern gewann Jannik Arbogast die 30. Auflage des Traditionslaufs, bei den Frauen gab es zwei zeitgleiche Läuferinnen ganz oben auf dem Siegertreppchen.
Zieleinlauf des Siegers der 30. Badischen Meile, Jannik Arbogast.
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen