Nach einem anstrengenden Individualtraining gab es für die sieben Teilnehmer der Fitness-Challenge was auf die Ohren: Fitnesstrainer Marco erklärte seinen Schützlingen in einer längeren Theoriestunde, wie eine richtige Ernährung auszusehen hat und gab ihnen hilfreiche Ernährungstipps.

Cola, Burger und Pizza Margherita: So nicht!

Die Ernährungsprotokolle, die die Kandidaten die Woche zuvor geführt haben und in denen sie genau festgehalten haben, was sie wann gegessen und getrunken haben, ließen Marco teilweise die Haare zu Berge stehen: "Was musste ich da sehen? Pizza und Burger?! So funktioniert eine gesunde Ernährung natürlich nicht. Einige Teilnehmer nehmen zudem sehr viele hochkalorische Getränke wie Cola und Red Bull zu sich. Dies sollte auf jeden Fall reduziert werden. Ein weiterer Tipp für alle, die oft beruflich unterwegs und sehr eingespannt sind, ist Planung. Am besten man bereitet die Mahlzeiten für den nächsten Tag, so vermeidet man eine unbedachte Auswahl," erklärt Marco.

Doch es gab auch vorbildliche Protokolle: Kerstins Ernährungstagebuch war das beste Beispiel für eine gesunde Ernährung: "Kerstin hat eine ganz gute Auswahl beim Essen getroffen. Noch ein paar mehr frische Produkte bei den Mahlzeiten mit einbeziehen, dann sollte einer anhaltenden Gewichtsreduzierung nichts mehr im Wege stehen," so Marco zuversichtlich.

Lehrreiche Stunde!

Für die Teilnehmer war dies wohl eine der wertvollsten Stunden der gesamten Challenge, denn allein der Sport reicht noch lange nicht aus, um erfolgreich abzunehmen.

Mehr Infos zu Fit-in und den Trainings unter: http://www.fit-in.de/ und https://www.facebook.com/pages/Fit-in-FitnessClubs/218920964787448?ref=ts&fref=ts

Mehr zum Thema karlsruher-fitness-challenge: