IKEA Karlsruhe: Nächste Bauphase startet Ende Februar - so wird an der Durlacher Allee umgeleitet

IKEA eröffnet 2020 an der Durlacher Allee sein 54. Einrichtungshaus in Deutschland. Neben den Bauarbeiten auf dem Grundstück laufen auch die Umbauarbeiten für die öffentliche Erschließung auf Hochtouren.

Diese gliedern sich in zwei Bauabschnitte: Der Bauabschnitt 1 betrifft die Gerwigstraße und den Weinweg. Der Bauabschnitt 2 betrifft den Umbau der Durlacher Allee und beginnt im Sommer/Herbst 2019. Die Tiefbauarbeiten der öffentlichen Erschließung beinhalten den Straßenumbau rund um das neu entstehende IKEA Gebäude sowie die Erneuerung der Versorgungsleitungen der Stadtwerke Karlsruhe.

Endspurt für Teil 1 der öffentlichen Erschließung um den IKEA Neubau

Seit Donnerstag, 20. Dezember 2018, ist die Westfahrbahn des Weinwegs aufgrund der Straßenbauarbeiten für die Erschließung des IKEA Einrichtungshauses gesperrt. Nun breiten sich die Baufelder in Richtung Durlacher Allee aus. Zunächst werden die Führungen der Geh- und Radwege entlang der Durlacher Allee verlegt, der Haltestellenzugang bleibt jederzeit erhalten.

Ab Montag, 4. März, steht der Umbau der Verkehrsinseln an der Durlacher Allee im Einmündungsbereich zum Weinweg einschließlich der Einrichtungen der Lichtsignalanlage zum Umbau an. In diesem Zusammenhang muss die Zufahrt, der Linksabbieger in den Weinweg, von der in Richtung Durlach führenden Durlacher Allee, bis voraussichtlich Samstag, 16. März, gesperrt werden.

Die Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH nutzt die Zufahrtssperrung auf der Ostfahrbahn des Weinwegs zwischen Durlacher Allee und Zufahrt zum Einrichtungshaus für die Verlegung von Fernwärme- und Trinkwasserleitungen. Das Gebäude des schwedischen Möbelunternehmens wird an die umweltfreundliche Fernwärme angeschlossen. Hierzu wird vom Montag, 4. März, bis Samstag, 16. März, der Weinweg zwischen der Durlacher Allee und der Gerwigstraße auf einen Fahrstreifen reduziert. Diese Fahrbahneinengung wird wiederum für Anpassungen der Lichtsignaltechnik in der Einfahrt zur Elfmorgenbruchstraße und an der Durlacher Allee genutzt. Dort wird auch das Blindenleitsystem am Fußgängerüberweg der Durlacher Allee eingebaut, Fußgänger und Radfahrer werden hierzu im Weinweg auf dem gesperrten Richtungsfahrstreifen auf der Fahrbahn geführt. 

Achtung! Freigabe von zwei Fahrspuren verzögert sich um zwei Tage

Aufgrund des schlechten Wetters verzögert sich die Freigabe von zwei Fahrspuren auf der Durlacher Allee stadteinwärts um zwei Tage. Aktuell steht eine Fahrspur zur Verfügung. Geplant war die Freigabe am Montag, jetzt wird es Mittwoch, den 13. März 2019.

Der Rechtsabbieger Weinweg bleibt wie geplant einspurig.

So wird der Verkehr umgeleitet

Der Verkehr aus Richtung Süden vom Ostring und aus Richtung Westen von der Durlacher Allee wird ab der Kreuzung Durlacher Allee/Ostring über Ostring und Gerwigstraße umgeleitet.

Bereits ab Montag, 25. Februar, wird für die Dauer von circa zwei Wochen der Rechtsabbiegefahrstreifen der Durlacher Allee in den Ostring ab der Bahnbrücke nur verkürzt angeboten. Grund hierfür ist der Bau der neuen Zufahrt zum IKEA Gelände. Fußgänger und Radfahrer werden durch das Baufeld geführt.

Bis Ende März sollen die Arbeiten auf der Westseite des Weinwegs zwischen Gerwigstraße und Durlacher Allee abgeschlossen werden. Danach steht bis zur Fortführung der äußeren Erschließung auf der Durlacher Allee, voraussichtlich im Sommer/Herbst 2019, das Straßennetz wieder zur Verfügung. Im Weinweg wird in dieser Baupause die Fernwärmeverlegung zwischen der Durlacher Allee und der Elfmorgenbruchstraße durch den Netzservice der Stadtwerke Karlsruhe erfolgen.

Über die weiteren Bautätigkeiten wird jeweils gesondert informiert. 

Die Baustellenabwicklungen wurden mit dem Baustellenmanagement im Tiefbauamt intensiv abgestimmt. So werden die ausgedünnten Verkehrszahlen durch die Sperrung der Durlacher Allee zwischen Durlach und der Anschlussstelle KA-Durlach im Zuge des Haltestellenumbaus Untermühlsiedlung durch die VBK von Montag, 4. März, bis Sonntag, 10. März,  und die Faschingsferien für die Behinderungen auf der Durlacher Allee genutzt.

Mit dem ersten Abschnitt der öffentlichen Erschließung wurde am 22. Mai 2018 begonnen, mit der Verkehrsfreigabe Ende März wird der zwischen IKEA und Stadt Karlsruhe abgestimmte Zeitplan eingehalten.

 

Sie haben Fragen zum neuen IKEA Möbelhaus oder zu den Bauarbeiten? Stellen Sie diese im von ka-news.de und IKEA gemeinsam betriebenen Online-Bürgerforum!

 

Weitere Links:

FAQ: Eine Übersicht der wichtigsten Fragen und Antworten rund um die IKEA-Ansiedlung

IKEA Karlsruhe: Daten und Fakten

Weitere Informationen: Artikel über die Ansiedlung von IKEA auf ka-news.de

Mehr zum Thema
IKEA-Bürgerforum für Karlsruhe:
- Das IKEA Bürgerforum ist ein Angebot von IKEA Deutschland auf ka-news.de -
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.