Das mediale Interesse am 145.Longines Grosser Preis von Baden ist hoch. Zahlreiche TV-Sender haben sich mit eigenen Teams angesagt bzw. werden die von Baden Racing mit Hilfe des TV Dienstleisters DSV Sportverlag und Rese Video in HD-Qualität angebotenen Rennbilder live übernehmen oder für Beiträge nutzen. Das Erste (ARD) berichtet in der Sportschau über den Saisonhöhepunkt der GROSSEN WOCHE, der am Sonntag (3.September) auf der Galopprennbahn Baden-Baden – Iffezheim entschieden.

Der Nachrichtensender NTV filmt das Rennen als Teil der German Racing Champions League und auch das SAT1 Frühstücksfernsehen ist auf der Bahn vertreten. Sky Sport News HD sowie die Galoppsender Equidia, Racing UK und Dubai Racing Channel werden berichten. Hinzu kommen noch regionale Sender. Insgesamt haben sich rund 100 Medienvertreter aus TV, Print und Internet für die GROSSE WOCHE akkreditiert.
 
 
Mehr zum Thema baden-racing: Baden Racing