Browserpush
 

PR-Bericht Wieder Klug-Show in der Winterkönigin durch Rock My Love

Die Stute Rock My Love hat den Ittlingen Preis der Winterkönigin gewonnen – das wichtigste Galopprennen für zweijährige Stuten in Deutschland. Das Gruppe 3-Rennen über 1.600m ist mit einem Preisgeld von 105.000 Euro verbunden, davon 60.000 Euro allein für das Siegerteam. Zum dritten Mal in Folge kommt die Winterkönigin damit aus dem Quartiert von Markus Klug, der auch die Zweitplatzierte Suada und die Viertplatzierte Dina trainiert. Besitzer von Rock My Love ist der Iffezheimer Autohändler Günter Merkel. Dritte wurde die von Peter Schiergen betreute Angelita, die am Start große Schwierigkeiten hatte und wichtige Meter verlor.

Die 19:10-Favoritin Rock My Love übernahm gleich die Führung, die sie bis ins Ziel sicher verteidigte. „Das war nicht so geplant“, sagte Reiter Adrie de Vries, „aber wir sind so gut aus den Boxen gekommen, dass ich nicht gegen sie kämpfen wollte und sie gehen ließ. Sie ist eine tolle Stute und hat nur wegen ihrer Klasse gewonnen.“ Ihr Trainer Markus Klug fügte an: „Eigentlich kam das Rennen zwei Wochen zu spät für sie, zum Teil ist sie schon im Winterfell. Aber sie hat gut trainiert und so haben wir es riskiert.“ Es hat sich gelohnt, nach drei Starts ist sie weiter ungeschlagen. Das große Ziel im kommenden Jahr ist das Stutenderby, der Preis der Diana.

Navaro Girl in der Baden-Württemberg Trophy

Das zweite große Highlight des letzten Renntages auf der Galopprennbahn Baden-Baden – Iffezheim in der Saison 2017 war die Baden-Württemberg Trophy (Gr.3, 2.000m, 55.000 Euro) für dreijährige und ältere Pferde. Die letzte von insgesamt zwölf Gruppe-Prüfungen hier in diesem Jahr, die auch Teil der europäischen Rennserie Le Defi du Galop ist, holte sich tatsächlich die jüngste Teilnehmerin Navaro Girl, die sich gegen die älteren gestandenen Gruppe-Sieger Devastar, Matchwinner und Palace Prince durchsetzte. Trainiert wird die Stute des Stalles Nizza von Peter Schiergen, im Sattel saß Daniele Porcu. Für beide eine echte Entschädigung für das Pech mit Angelita in der Winterkönigin.

Um viel Geld – vor allem für die Wetter - ging es im Preis der Glücksspirale, einem Ausgleich IV über 1.800m. In der Viererwette wurden mindestens 50.000 Euro Gewinnausschüttung garantiert: Die Reihenfolge Toulio vor Beetle Star, Winoso und Real Promise haben zwei Wetter, davon einer vor Ort, richtig getippt. Bei einer Quote von 763.119:10 machte das 38.155,95 Euro pro Wette.

Das Top-Handicap des Tages, ein Ausgleich I über 2.200m, sicherte sich der vierjährige Hengst Licinius, trainiert von Yasmin Almenräder. Im Sattel des 49:10-Siegers saß Stephen Hellyn, der auch Toulio (314:10) geritten hat und danach mit Welan (124) den dritten Tagessieg feierte. Hellyn war bereits am Freitag zum Auftakt des SALES & RACING FESTIVALS erfolgreich.

Nach der „Wettchance des Jahres“ gab es ein weiteres Highlight für die rund 5.000 Besucher bei regnerisch kaltem Wetter:  Fünf Gespanne mit reinrassigen Huskys demonstrierten über eine 600m lange Strecke ein Schlittenhunde-Rennen. Es war beste Werbung für die Deutschen Meisterschaften Ende Januar in Todtmoos. „Diese Meisterschaften finden 2018 bereits zum 42. Mal und die Zuschauer können hautnah dabei sein“, sagte die Bürgermeisterin der Schwarzwald-Gemeinde, Janette Fuchs. Es war ein schönes Spektakel, das mit viel Beifall bedacht wurde.

Mehr zum Thema
Baden Racing:
    Frühjahrs Meeting vom 30. Mai bis 02. Juni 2019
    Das FRÜHJAHRS-MEETING 2019 dauert 4 Tage und beginnt am Donnerstag, 30. Mai. Das FRÜHJAHRS-MEETING beginnt am Donnerstag (Christi Himmelfahrt). Der Renntag steht wieder ganz im Zeichen der Familie. Der Freitag ist wie immer für die Frühjahrs Auktion der BBAG reserviert. Am Samstag findet der Preis der Annette Hellwig Stiftung – Silberne Peitsche statt, ein Gruppe III-Rennen für dreijährige und ältere Sprinter. Am Sonntag stehen gleich zwei Gruppe-Rennen im Mittelpunkt: Das Derby Trialund der Grosse Preis der Badischen Wirtschaft

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen