Browserpush
 

Karlsruhe Liebst du‘s lecker – werd‘ zum Bäcker! Die Badische Backstub‘ sucht Verstärkung

Wenn in Karlsruhe der Duft nach frischen Brezeln in der Luft liegt, ist die Badische Backstub‘ meist nicht weit. 30 Bäckerei-Filialen sind in und um die Fächerstadt verstreut. Sie locken mit allerlei Leckereien, die sich jeden Morgen von der nahegelegenen Backstube in Ettlingen frisch auf den Weg machen. Frisch gebacken von den Bäckern werden sie von den Mitarbeitenden den Tag über in den Filialen verkauft.

Backen liegt im Trend. Von der Back-Show im TV über Influencer*innen, die köstliche Leckereien für ihre Follower entwerfen, bis hin zur Food-Bloggerin: Das Interesse an qualitativ hochwertigen Backwaren ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Und damit hat sich glücklicherweise das verstaubte Image des Bäckerhandwerks gewandelt. Heute steht die handwerkliche Tätigkeit in Backstube und Verkauf in einem anderen Licht.

Dies macht auch den Job in der Badischen Backstub‘ interessant. In der Backstube wie auch im Verkauf darf man sich mit köstlichen Produkten beschäftigen, die jeden Kunden erfreuen

Kostenloses Mitarbeiter*innenfrühstück versüßt den Morgen

Auch die Arbeitszeiten und -bedingungen entsprechen nicht mehr dem Klischee der Nachteule oder des Gesellen, der die schweren Mehlsäcke herumschleppen muss. An modernen Arbeitsplätzen wird ohne schweres Schuften auch am Tag gearbeitet. In den Filialen darf auch mal das Radio für gute Laune sorgen und der Teamgeist wird gepflegt und genossen.

Bild: Badische Backstub'

Was viele in der Corona-Krise bemerkt haben: Die Bäcker sind Grundversorger und damit sind die Arbeitsplätze in der Badischen Backstub‘ absolut krisensicher. Einer der schönen Aspekte für alle, die bei der Badischen Backstub‘ tätig sind, ist die leckere Verpflegung. Denn jeder bekommt täglich sein Frühstück oder auch Abendbrot. Darüber hinaus erhalten die Beschäftigten Rabatte auf alle Backwaren.

Es ist deswegen in jeder Hinsicht interessant bei diesem bodenständigen Arbeitgeber aus der Region hineinzuschnuppern und gerne auch zu bleiben. Neben den Vergünstigungen für Backwaren und der kostenlosen Verpflegung bietet die Badische Backstub‘:

  • Eine faire Entlohnung mit Zuschlägen
  • Einen Zuschuss für den öffentlichen Nahverkehr
  • Die Möglichkeit eines Jobrades
  • Eine betriebliche Altersvorsorge auf Wunsch
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Einen Gesundheitsbonus

Und für alle, die einen Bewerber empfehlen wollen, gibt es eine Genießerkarte über 100 Euro, wenn die Empfehlung und die Probezeit erfolgreich waren. Weitererzählen lohnt sich also!

Also nichts wie bewerben unter jobs@badische-backstub.de. Weitere Infos und die aktuellen Stellenausschreibungen finden sich online unter www.badische-backstub.de/karriere oder telefonisch unter 07243 5242 130.

 

 

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen