Insgesamt winken 300 Euro Gewinne sowie die Qualifikation fürs Finale im Juli. Dem Sieger winken 150 Euro, dem Zweitplatzierten 100 Euro, der dritte Platz wird mit 50 Euro belohnt. Die drei Gewinner qualifizieren sich automatisch für das für das „bevestor eSport-Cup-Finale“ im Juli 2022, wo laut Sparkasse Karlsruhe weitere große Gewinne locken.

Letzte freie Startplätze sichern

Insgesamt sind 128 Spielerinnen und Spieler vorgesehen, aktuell sind noch wenige freie Startplätze verfügbar. Interessierte ab 16 Jahren können sich bis zum 7.Januar anmelden und um einen Startplatz bewerben. Nötig ist dazu eine Playstation samt „FIFA 22“-Spiel vom Hersteller EA Sports (PS4, PS5-Besitzer müssen die PS4-Version von „FIFA 22“ spielen), das sich unter Zockern nicht zuletzt aufgrund vielfältiger Möglichkeiten großer Beliebtheit erfreut. Beim Turnier treten die Spieler in K.O.-Runden gegeneinander an, es besteht freie Teamwahl (90er Modus).

Sparkasse Fifa

Weitere Verlosungen für Zuschauer

Zuschauer können das Turnier per Twitch-Livestream verfolgen und an zusätzlichen Verlosungen teilnehmen (Kanal: Sparkassen eSport-Cup). Das Turnier beginnt am Sonntag (09.01.) um 17 Uhr. Das eSport-Turnier wird bereits im dritten Jahr in Folge ausgetragen. Beim Finale im Juli spielen alle Sieger aus den Turnieren der verschiedenen Sparkassen um den „Gesamtsieg“.