Karlsruhe Karlsruhe Bierbörse: Tickets ab sofort online buchen

Nun kann man Online-Tickets für die Karlsruher Bierbörse unter www.bierkaufhaus.de endlich kaufen. Der Zugang zur Veranstaltung ist nur mit 3 G möglich, das bedeutet vollständig geimpft oder genesen oder getestet. Ein Antigen – Schnelltest reicht aus, er darf aber nicht älter als 24 Stunden sein und ist genau wie Impfnachweis am Eingang bereitzuhalten .

Es kann aus organisatorischen Gründen  immer nur ein Ticket pro Buchungsvorgang gekauft werden. Die Paypalbestätigung ausgedruckt oder auf dem Handy ist das Eintrittsticket und  in Verbindung mit dem Personalsausweis am Check-Inn vorzuzeigen.

Aufgrund der Vorgaben seien in diesem Jahr ebenfalls weniger Bier-Stände mit von der Partie als noch in den Vorjahren. Zudem werde es keine Bühnen geben, "aber in den großen Biergärten wird Musik von den Ständen angeboten".

Aufgrund "des erheblichen Mehraufwandes und zur Sicherung der allgemeinen Vorgaben" müssen Besucher in diesem Jahr einen Eintrittspreis von drei Euro pro Person bezahlen. Die begrenzten Tagestickets müssen dabei online vorab erworben werden und gelten zum einmaligen Zutritt zu der Veranstaltung.

Ticket-Verkauf startet

Der Ticket-Verkauf startet heute am Montag, 23. August. Nun kann man Online-Tickets für die Karlsruher Bierbörse 2021 unter www.bierkaufhaus.de endlich  kaufen.

Auf dem Veranstaltungsgelände selbst müssen sich Besucher am Eingang über die Luca-App registrieren. "Um den Einlass zügig zu gestalten, bitten wir die Besucher, die App bereits vorab zu laden", heißt es in der Meldung. Ein Corona-Test sei nicht erforderlich. Die Bierbörse hat am Eröffnungstag von 17 bis 24 Uhr, samstags von 15 bis 1 Uhr und sonntags von 11 bis 20 Uhr geöffnet. 

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.