Browserpush
 

Karlsruhe InnovationFestival @karlsruhe.digital präsentiert Feuerwerk der digitalen Innovationen

Am 16. Oktober 2020 holt die Initiative karlsruhe.digital die besten digitalen Transformationsprojekte aus Karlsruhe und deren TechnologieRegion auf die Bühne: In 10-minütigen Impulsvorträgen zeigen Unternehmen und Institutionen, mit welchen digitalen Lösungen sie den Digitalstandort Karlsruhe und die Zukunft prägen.

Im Oktober 2019 machte die erste Bunte Nacht der Digitalisierung mit rund 100 Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Verwaltung Digitalisierung in Karlsruhe für 6.000 Besucher*innen sicht- und erlebbar. Über 220 Programmpunkte im ganzen Stadtgebiet verdeutlichten, dass Karlsruhe schon heute einer der führenden Digitalstandorte ist.

InnovationFestival @karlsruhe.digital 2020

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie kann die Bunte Nacht der Digitalisierung 2020 nicht in ihrem bewährten Format stattfinden. Bevor das Format 2021 zurückkehrt, präsentiert und feiert die Initiative karlsruhe.digital am 16. Oktober 2020 ab 14 Uhr mit dem InnovationFestival die Vielfalt und Einmaligkeit der Karlsruher Innovationen aus dem digitalen Bereich – live gestreamt aus dem ZKM Karlsruhe.

Attraktiver Standort für Fachkräfte aus dem digitalen Bereich

„Digitalisierung in Karlsruhe überregional sicht- und erlebbar machen und zeigen, dass die Stadt ein äußerst attraktiver Standort für Fachkräfte aus dem digitalen Bereich ist, das ist das Ziel des diesjährigen InnovationFestivals. Wir freuen uns über die zahlreichen Bewerbungen aus den verschiedensten Themenbereichen, welche die breitgefächerte Expertise der IT-Region widerspiegeln“, so Martin Hubschneider, Initiator des InnovationFestivals und Vorsitzender der Initiative karlsruhe.digital.

Neben den 10-minütigen Impulsvorträgen bereichern hochkarätige Keynotes von Prof. Dr.-Ing. Holger Hanselka, Präsident des Karlsruher Instituts für Technologie, Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weissenberger-Eibl , Leiterin des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung ISI und Martin Hubschneider, Gründer der CAS Software AG und geschäftsführender Vorstand des CyberForums, die Veranstaltung.

InnovationFestival @karlsruhe.digital
InnovationFestival @karlsruhe.digital | Bild: Initiative karlsruhe.digital

„Das InnovationFestival trägt dazu bei, Karlsruhe als „Motor der Digitalisierung“ voranzutreiben und ist ein besonderer „Ort der Möglichkeiten“, so Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz und Vorsitzende der Initiative karlsruhe.digital.

„Karlsruher Prinzip“ der kurzen Wege

Den Digitalstandort Karlsruhe prägt das sogenannte „Karlsruher Prinzip“ der kurzen Wege und der institutionsübergreifenden engen Zusammenarbeit von Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Kultur. „Nachhaltige Lösungen für drängende Zukunftsfragen zu entwickeln ist für uns ein wichtiges Ziel“, so Prof. Dr. Thomas Hirth, Vizepräsident für Innovation und Internationales des KIT und Vorsitzender der Initiative karlsruhe.digital.

Weitere Informationen

Informationen zur Veranstaltung, dem detaillierten Programm und der einzelnen Speaker*innen finden sich auf der Website und den Social Media Kanälen von karlsruhe.digital. Hier startet am 16. Oktober 2020 um 14 Uhr auch der kostenfreie Livestream des InnovationFestival@karlsruhe.digital

Aftermovie Bunte Nacht der Digitalisierung 2019


Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen