Karlsruhe Ich habe Rücken! Schluss damit, dank zertifizierten Rückenschultrainern im PSSST Bettenhaus

Der eine hat einen Bandscheibenvorfall, der andere einen Hexenschuss und der nächste hat ständig Muskelverspannungen. Die Gründe für Rückenschmerzen sind vielfältig. Ein wichtiger Punkt, um die Wirbelsäule zu entlasten ist die richtige Lagerung im Schlaf. Dabei hilft nichts so gut wie ein gesunder Schlaf. Rückengeplagten hilft das PSSST Bettenhaus in Karlsruhe mit ihrer Expertise, denn im Team um Hannes Hasslinger sind alle zertifizierte Rückenschultrainer.

Ein guter Schlaf ist erholsam, für Körper und Geist. Im Liegen entspannt unsere Wirbelsäule, der Rücken wird entlastet - am nächsten Morgen fühlen wir uns nicht mehr wie gerädert. Das funktioniert nur, wenn man sich auf der richtigen und passenden Matratze bettet. Hannes Hasslinger, Geschäftsführer des PSSST Bettenhauses in Karlsruhe, weiß worauf es dabei ankommt.

Regelmäßige Weiterbildung

Er und sein Team sind zertifizierte Rückenschultrainer. "Nichts ersetzt einen guten Schlaf, deswegen kommt es auf die richtige Matratze, den richtigen Lattenrost und auch auf das richtige Kissen an", sagt Hannes Hasslinger. "Damit wir unsere Kunden bestens beraten können, haben meine Mitarbeiterinnen und ich uns zu Rückenschultrainern ausbilden lassen." Der Verein "Aktion Gesunder Rücken" (AGR) bietet diese Zusatzqualifikation für Bettenstudios wie das PSSST Bettenhaus an. "Da haben wir nicht lange überlegt und uns angemeldet", sagt er lachend. "Es ist ja sinnvoll, wenn wir schon die passenden Produkte haben und so garantieren wir eine bestmögliche Beratung im Geschäft." Ein Mal im Jahr müssen sie die Zertifizierung erneuern. "Es tut sich viel in dem Bereich, da ist es wichtig, immer auf dem neuesten Stand zu sein und das Know-how aufzufrischen."

Aufgrund fehlender Informationen, zur Sammlung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten, können wir Inhalte von Instagram leider aktuell nicht auf dieser Seite anzeigen.

Seine Expertise fließt immer in die individuelle Beratung im PSSST Bettenhaus mit ein, auch wenn sich der Kunde nicht für eine AGR-zertifiziertes Produkt entscheiden sollte. "Deswegen kommen die Kunden gerne zu uns, wir versuchen ihnen zu einem erholsamen Schlaf zu verhelfen", so Hasslinger weiter. "Wir schauen uns genau an, wie der Kunde auf der Matratze liegt, tasten die Wirbelsäule ab und empfehlen die passende Matratze." Wenn er und seine Mitarbeiterinnen nicht mehr weiter wissen, weil die Schmerzen zu groß und das Rückenleiden zu stark ist, holen sie sich Hilfe bei einem Physiotherapeuten. "Ja nach individueller Situation raten wir dem Kunden, sich erstmal um seine Rückenbeschwerden zu kümmern, gegebenenfalls einen Arzt aufzusuchen und dann eine neue Matratze anzuschaffen. Denn wir können immer nur kleine Tipps geben - im schlimmsten Fall würden wir die Schmerzen noch verschlimmern."

Bis sich der erholsame Schlaf einstellt, dauert es manchmal kürzer, manchmal länger. "Das liegt am Rückenleiden. Bei rein muskulären Anspannungen geht es schneller, bis der Kunde nicht mehr 'gerädert' aufwacht. Wenn die Schmerzen in der Wirbelsäule stärker sind, dann geht es auch mal zwei Wochen, bis man sich an die neue Unterlage gewöhnt hat." Aber, so der Fachmann: Bei bestimmten Rückenleiden würden die Schmerzen nur durch eine passende Matratze nicht verschwinden. "Hier kann sie nur unterstützen", erklärt Hasslinger.

Als zertifizierte Rückenschultrainer möchten Hannes Hasslinger und seine Mitarbeiterinnen, sobald es die Corona-Auflagen wieder zulassen, auch Rückenschulkurse anbieten. "Dafür sind wir noch in Gesprächen mit einem Physiotherapeuten aus der Region, der uns dabei noch besser unterstützen kann", erklärt der Geschäftsführer des Bettenhauses. 

Auf das Kissen kommt es auch an

Ebenso wichtig wie die Matratze kann auch das Kissen sein. "Wer ständig Nackenschmerzen hat, der sollte besser zum Nackenstützkissen greifen. Das gibt dem Nacken den perfekten Halt, was Daunen nicht kann. Das Nackenkissen kann man sich auch individuell anpassen lassen", sagt Hannes Hasslinger vom PSSST Bettenhaus in Karlsruhe.

PSSST Bettenhaus Hasslinger Karlsruhe
PSSST Bettenhaus Hasslinger Karlsruhe | Bild: PSSST

"Wir betrachten den Körper im Schlaf ganzheitlich von Kopf bis Fuß. Und wenn sich dann immer noch kein guter Schlaf einstellt, dann bin ich als ausgebildeter Schlafcoach für die Kunden da. Dabei wird der Schlaf sowie die Morgen- und Abendroutine analysiert und jeder Kunde bekommt auf ihn abgestimmte Übungen für einen besseren und erholsamen Schlaf." 

 

Facebook Pssst Karlsruhe

 

PSSST Bettenhaus Karlsruhe

Thujaweg 1, 76149 Karlsruhe

Telefon 0721-9703233

www.bettenhaus-karlsruhe.de

 

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10 -18 Uhr

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.